Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jezi

RCLine User

Wohnort: CH-Wädenswil

  • Nachricht senden

81

Sonntag, 23. Januar 2011, 23:15

RE: Fahrwerksklappen

Nein - das krieg ich mit Unterlagsscheiben nicht hin! Da fehlen doch etwa 5mm.
Probier mal bei deiner...
»jezi« hat folgendes Bild angehängt:
  • Spalt.jpg
Central Swiss Jet Connection
IG TORNADO

jezi

RCLine User

Wohnort: CH-Wädenswil

  • Nachricht senden

82

Sonntag, 23. Januar 2011, 23:17

Landescheinwerfer

übrigens, hier noch die fast blindmachenden Landescheinwerfer... 8)
»jezi« hat folgendes Bild angehängt:
  • Landescheinwerfer.jpg
Central Swiss Jet Connection
IG TORNADO

jezi

RCLine User

Wohnort: CH-Wädenswil

  • Nachricht senden

83

Montag, 24. Januar 2011, 08:57

RE: Fahrwerksklappen

Zitat

Original von Spillmann
Aber kannst Du nicht einfach bei der Fahrwerksaufnahme bei der äusseren Verschraubung je eine Unterlagscheibe unterlegen. Damit solltest Du den Winkel verändern können?


Habe es doch mal versucht, aber leider steht dann bzw. jetzt schon das Rad im Schacht auf der inneren Rumpfkante an! :angry: Geht also nicht! Das Ganze ist irgendwie komisch zumal auf der anderen Seite alles passt! Unterlegt man die beiden hinteren Bohrungen um jeweils 3-4mm würde es gehen, allerdings steht dann das Fahrwerksbein schräg nach vorne! :wall:

Irgendwie müsste ich die beiden Metallwinkel in der Fläche einen Tick tiefer montieren oder ein Stück abdremeln...
Central Swiss Jet Connection
IG TORNADO

ceffi

RCLine User

  • »ceffi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: -D-34590 Wabern

  • Nachricht senden

84

Montag, 24. Januar 2011, 10:01

Hallo Julius,

hatte bei meiner grauen an einer Fläche auch so ein kleines Problem, ließ sich aber mit Unterlegscheiben beheben.
Aluwinkel etwas tiefer setzen wäre evtl. auch eine Möglichkeit.
Man könnte ja die beiden Befestigungslöcher zu Langlöchern ausarbeiben.
Da dwer Druck von oben kommt, macht es ja nichts.
Wie hast du denn die festen Klappen an den Beinen befestigt?


Christian

85

Montag, 24. Januar 2011, 13:02

RE: Landescheinwerfer

Zitat

Original von jezi
übrigens, hier noch die fast blindmachenden Landescheinwerfer... 8)


Sind das die Scheinwerfer und Abdeckungen von airfighter.eu?

Gruss
JC

ceffi

RCLine User

  • »ceffi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: -D-34590 Wabern

  • Nachricht senden

86

Montag, 24. Januar 2011, 14:03

Zitat

Sind das die Scheinwerfer und Abdeckungen von airfighter.eu?


sieht so aus.
»ceffi« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1010026.jpg

jezi

RCLine User

Wohnort: CH-Wädenswil

  • Nachricht senden

87

Montag, 24. Januar 2011, 14:05

RE: Landescheinwerfer

Sali Jean-Claude

Das sind grundsätzlich die selben!
Der Kollege ("Bombapilot" - rc-network) der mir das Komplettset mit der Steuerelektronik, den beiden Scheinwerfern, den ACL's, den drei Blitzern und den Abdeckungen vor rund 2 Jahren gebastelt hat, wird sich aber wohl hier eingedeckt haben.

http://www.conrad.de/ce/de/product/17620…earchDetail=005

Er hat mir auch den Afterburnerring den ich im Tornado einsetzte gefertigt.
Leider hat er die Branche gewechselt! Er ist im Ausland und hat keine Zeit mehr zum löten :(

Gruess
Julius
Central Swiss Jet Connection
IG TORNADO

ceffi

RCLine User

  • »ceffi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: -D-34590 Wabern

  • Nachricht senden

88

Montag, 24. Januar 2011, 14:11

so, fertig.
Jetzt habe ich zum ersten Mal in einer L Blei gebraucht.
Allerdings hatte ich in den anderen bis zu 22 Sub-C Zellen ganz vorne drin.
Jetzt nur die 3 Dymond LiPos.
Gewichtsvergleich:
22 SubC 1240g
3 LiPos 604g
700g Blei wanderten in die Nase.
Gewicht trocken 16,2 kg.
Pneumatik ist auch dicht, Doorsequenzer (über den Sender) ist auch eingestellt, wenns paßt, gehts am Samstag raus.

Christian
»ceffi« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1010027.jpg

89

Montag, 24. Januar 2011, 20:57

Sehr schön Christian!
(Julez natürlich auch...)

Ich drücke die Daumen.....

Und ich sach noch: Christian, nimm dem 5000er für die ECU.....:D


Grüße

Florian

90

Montag, 24. Januar 2011, 21:05

Sehr schön! Sieht ausgezeichnet aus!

Ich habe bereits heute eine neue Fahrwerksklappe erhalten: Passt perfekt! Das ging extrem schnell mit dem Ersatz! :ok:

Gruss
JC

ceffi

RCLine User

  • »ceffi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: -D-34590 Wabern

  • Nachricht senden

91

Montag, 24. Januar 2011, 21:39

und wenn immer behauptet wird, an einem atterbuy wären die Chinesen nicht interessiert,
JetLegend ist wohl eine sehr gute Ausnahme.
Eine Woche von der Reklamation bis zum Eintreffen von Ersatz aus China.
Deshalb macht es auch Spaß, mit ihnen zu arbeiten.
Es gibt einen neuen offiziellen Anbieter für JL Produkte.

www.final-modellbau.de
Christian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ceffi« (25. Januar 2011, 12:25)


happy_eugen

RCLine Neu User

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

92

Mittwoch, 26. Januar 2011, 09:10

Zitat

Original von ceffi

so, fertig.

..........................................

Christian


.................... undich fang seit gestern grade erst einmal an .......... ;(

Trotzdem: gratuliere! :ok: gefällt :ok:

Eugen

Peter Maissinger

RCLine Neu User

Beruf: Gästebetreuer in Modelcity und Flugmodellbauer

  • Nachricht senden

93

Mittwoch, 26. Januar 2011, 11:02

Hallo Eugen
Was. Du hast auch eine?? 8(
Grüsse aus Modelcity www.modelcity.cz/cz - Peter :w
EXFC 2011 _ 12.-14. August
Jets over Modelcity/CZ _ 9.-10. Juli
Indian Summer Jet Meeting 2011 _ 15.-16. Oktober

94

Mittwoch, 26. Januar 2011, 11:18

Hmmm...warum hab ich keine??

Das wird ja langsam zur Pflicht.... :D

jezi

RCLine User

Wohnort: CH-Wädenswil

  • Nachricht senden

95

Mittwoch, 26. Januar 2011, 11:28

L39

Tja ich würde sagen, du hast noch genug andere coole Sachen rumstehen!!!! 8)

@Christian
Die Deckel an den Struts werde ich wie bei der Grauen einfach mit den beiliegenden GFK Halbkreisen verkleben.
Könntest du mir noch die Masse deiner Hubzylinder für den Bugdeckel und die Hauptklappen durchgeben? Mein Händler hat rund 5 Sorten zur Auswahl...

Gruss
Julius
Central Swiss Jet Connection
IG TORNADO

ceffi

RCLine User

  • »ceffi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: -D-34590 Wabern

  • Nachricht senden

96

Mittwoch, 26. Januar 2011, 12:28

Zylinder

Hi Julius,
die Zylinder an den Hauptklappen sind von JL aus dem Zubehörset.
Mit 80 $ nicht teuer.
Ob sie funktionieren kann ich erst nach dem Erstflug sagen.
Sind aber dicht.

Vorne der Zylinder ist aus meiner Grabbelkiste, hat 30mm Hub und 8mm Außendurchmesser.
Die Sequenz Öffnen und Schließen über das FX 40 Programm funktioniert sehr gut.
Habe als Ventile mechanische von Behotec.

Christian
»ceffi« hat folgendes Bild angehängt:
  • ACL-39.jpg

happy_eugen

RCLine Neu User

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

97

Mittwoch, 26. Januar 2011, 15:44

Zitat

Original von Peter Maissinger
Hallo Eugen
Was. Du hast auch eine?? 8(


Hallo Peter,

na ja, manchmal kann man sich fast nicht wehren - es musste einfach sein!

Grüße

PS.: heir ist jetzt ==[] ==[] ==[] ==[] ==[] ==[] ==[] ==[] ==[]

ceffi

RCLine User

  • »ceffi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: -D-34590 Wabern

  • Nachricht senden

98

Freitag, 28. Januar 2011, 20:10


happy_eugen

RCLine Neu User

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

99

Sonntag, 6. Februar 2011, 12:29

Hallo zusammen,

wie bekannt sind die Maße der Fahrwerke leider zöllig. Außerdem soll der Lenkbolzen am Bug eher schwachbrüstig sein. Insofern hab ich den gleich gegen einen 8 mm Bolzen ausgetauscht.

Wer das Original verbogen hat und einen Ersatz haben möchte, bitte melden.

Grüße
»happy_eugen« hat folgendes Bild angehängt:
  • L39 BugFW Bolzen.jpg

jezi

RCLine User

Wohnort: CH-Wädenswil

  • Nachricht senden

100

Sonntag, 6. Februar 2011, 20:00

Seitenruder

Ich wurde noch gefragt wie es bei meiner "L" mit dem Seitenrudereinbau ausschaut. Da ich ein Freund einer verdeckter Anlenkung bin und dieses schöne Leitwerk nicht unnötig verunstalten möchte, hier mal ein paar Bilder von meiner Lösung...

Zuerst die Scharniere am Drehpunkt einharzen. Dann den Servohebel am Leitwerk ebenfalls exakt am Drehpunkt ausrichten und etwas versenkt einharzen...
»jezi« hat folgendes Bild angehängt:
  • Seite.jpg
Central Swiss Jet Connection
IG TORNADO