Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 9. Dezember 2010, 22:55

Large BAe Hawk Skymaster

Nachdem alle meckern was mit der Hawk ist.......und bitte... :D

Es ist eine kurze Geschichte - Jetpower - Taschengeld - verliebt.....

Da lag sie im Wagen.

Bei Freund Brosi haben wir die Servos eingbaut. Das war mit einer höllenmäßigen Dremelorgie verbunden. Dafür gingen fast zwei Tage drauf. :angry: Das Anpassen der Scharnierabdeckungen ist echt unangenehm....Danke Brosi...:D

Ich habe Hitec 7955TG auf Höhe und Seite verbaut. Auf den Landeklappen sowie den Querrudern werkeln Dymond DS 9500. Fürs Bugrad muss ein Hitec 645 herhalten.
»deralligator« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN2315.jpg

2

Donnerstag, 9. Dezember 2010, 22:57

Die Cockpitwannen haben ich mit der Haube verklebt. So kann ich alles herausnehmen mit einem Griff und habe besten Zugang zum Inneren.
»deralligator« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN2309.jpg

3

Donnerstag, 9. Dezember 2010, 22:58

Da eine Beleuchtung nicht fehlen darf hab ich auf der Messe beim Wendler ein Multilight Mini mit Zubehör mitgnommen.
Bei Jörg haben wir uns die Selbstverbindung fürs Beacon auf dem Turbinendeckel abgeschaut - perfekt! An den Randbögen sind die Positionslampen in einer Verkastung verklebt.
»deralligator« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN2308.jpg

4

Donnerstag, 9. Dezember 2010, 22:58

Positionlight
»deralligator« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN2307.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »deralligator« (9. Dezember 2010, 23:02)


5

Donnerstag, 9. Dezember 2010, 22:59

Verbindung
»deralligator« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN2313.jpg

6

Donnerstag, 9. Dezember 2010, 23:00

Die Brandneue Frank TJ-70 "Raptor" (20kg :D ) hat zum Anpassen an Rohr und Auflage schonmal Platz genommen.
»deralligator« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN2312.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »deralligator« (9. Dezember 2010, 23:03)


7

Donnerstag, 9. Dezember 2010, 23:01

Leider hat sich beim Einstellen der Klappen und Fahrwerke herausgestellt, dass alle (!) Klappenzylinder undicht sind. Kurze Mail an Skymaster - 10 Tage später kam ein Umschlag aus Taiwan mit neuen Zylindern. Nicht schlecht oder?

Da aber die Zylinder der Hauptfahrwerksklappen eigentlich zu klein sind, habe ich das Upgrade Kit von BVM aus den USA bestellt - leider noch nicht da....


Emcotec Mini DPSI mit Fasst 6014 an zwei Dymond XC 2500 2S. Darunter die vier Airpower Ventile. Alle Schläuche und Verbinder habe ich gegen Festo getauscht.


Soweit erstmal....


Grüße

Florian
»deralligator« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN2310.jpg

8

Freitag, 10. Dezember 2010, 19:32

Hallo Florian,

das sieht doch ganz gut aus !
Bei mir waren zwar alle Zylinder dicht, jedoch sind die für die Hauptfahrwerksklappen meiner Meinung nach etwas unterdimensioniert. Wie du ja schon weißt habe ich die Jet 1A mit 40mm Hub verbaut.

Der Spant auf dem Bild hat sich vom Kohlegewebe fast von alleine gelöst. Da solltest du auf jeden Fall mal nachschauen.
Den Rahmen an dem die Kabinenhaube aufliegt habe ich beidseitig mit 1mm Sperrholz unterlegt, was einiges an Festigkeit gebracht hat.

Gruß,
Jens
»Jens Körnert« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_1482-klein.jpg

9

Freitag, 10. Dezember 2010, 19:42

Moin!

An den Spanten hab ich schon gezogen und gerüttelt - nix lose....bis jetzt jedefalls.

Das Sperrholz unter der Kabinenhaube werde ich auch machen - Danke.


Die Zylinder von BVM lassen immernoch auf sich warten.....


Grüße

Florian

10

Freitag, 10. Dezember 2010, 19:45

hier noch zwei Bilder der Zylinder für die Hauptfahrwerksklappen.
Die Halterung der Zylinder hatte sich nach kurzer Zeit auch schon gelöst. Ich bin dann einfach mit einer Gewindestange durch den Spant wo Rumpf-Vorderteil und Rumpf Hinterteil verbunden sind.
»Jens Körnert« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_1475-klein.jpg

11

Freitag, 10. Dezember 2010, 19:46

und noch eins.
»Jens Körnert« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_1476-klein.jpg

12

Freitag, 10. Dezember 2010, 20:06

Danke!

Ich hab irgendwie nen anderen Tank als du.....und ich stelle gerade fest, dass der mal so garnicht passen will in Verbindung mit der Kabinenhaube.....es lebe der Chinabaukasten.

:wall:

Grüße

Florian
»deralligator« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN2317.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »deralligator« (10. Dezember 2010, 20:11)


13

Freitag, 10. Dezember 2010, 20:10

Tank
»deralligator« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN2318.jpg

14

Freitag, 10. Dezember 2010, 20:17

Was hast Du denn da für ne komische Luftführung?

So sieht das doch aus:



Die Naht vom Tank sollte doch waagerecht liegen - waren die Löcher schon drin?
[IMG]http://www.rc-network.de/forum/image.php?u=158&type=sigpic&dateline=1289751138[/IMG]
Solo Display Pilot der ostwestfälischen Jet-Maffia

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Inconell« (10. Dezember 2010, 20:19)


15

Freitag, 10. Dezember 2010, 20:20

Tja...das war so....Die Löcher waren drin......hmmmm

Hab mich schon gewundert wo ich den Tank mit den Holzteilen festmachen soll....



Ja - Luftführung einschneiden sodas ich den Tank weiter nach hinten schieben kann oder die ganze abschneiden??

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »deralligator« (10. Dezember 2010, 20:29)


16

Freitag, 10. Dezember 2010, 20:29

tja - dann :D :D :D :ok: :ok:
[IMG]http://www.rc-network.de/forum/image.php?u=158&type=sigpic&dateline=1289751138[/IMG]
Solo Display Pilot der ostwestfälischen Jet-Maffia

17

Samstag, 11. Dezember 2010, 11:21

na da paßt ja mal wieder alles zusammen !
Den Lufteinlauf zu verändern dürfte nicht so einfach werden.

Von außen sehen die China-Kisten meistens auf den ersten Blick nicht schlecht aus. Das Erwachen kommt dann hinterher.

Jens

18

Samstag, 11. Dezember 2010, 11:39

Ich werd die Luftführung wohl explantieren müssen....


Ach macht das Spass.......

19

Samstag, 11. Dezember 2010, 12:16

komm, Du bist doch Profi.

Das haste doch schnell in der Küche weggeremelt :D

Mich wundert wirklich warum da die Luftführungen anders sind... hat besimmt nen Praktikant zusammengebaut und Anton wollte das dann nicht mehr offiziell verkaufen :D :D
[IMG]http://www.rc-network.de/forum/image.php?u=158&type=sigpic&dateline=1289751138[/IMG]
Solo Display Pilot der ostwestfälischen Jet-Maffia

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Inconell« (11. Dezember 2010, 14:27)


20

Samstag, 11. Dezember 2010, 13:43

Zitat

Original von Inconell
komm, Du bist doch Profi.

Das haste doch schnell in der Küche weggeremelt :D

Mich wundert wirklich warum da die Luftführungen anders sind... hat besimmt nen Praktikant zusammengebaut und wollte das dann nicht mehr offiziell verkaufen :D :D



Ich freu mich schon........ :no: