Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 26. Januar 2011, 21:03

Mein erster Jet: Boomerang Sprint - jetzt habe ich ein paar Fragen

Hallo Leute,

ich habe mir vor kurzem meinen erstes Jetmodell gegönnt: einen Boomerang Sprint im USAF Design. Leider warte ich immer noch drauf, habe aber schon ein paar Fragen.
Das meiste an Ausrüstung habe ich schon hier liegen:
Turbine wird eine Jetcat P80
Empfänger ein Spektrum AR12100 mit Doppelstromversorgung
An Servos habe ich
4x HS-5625, 2x HS-5645 und ein paar HS-225 MG und HS-325 HB
Ich wollte jetzt die 5625 auf Quer und Seite, die 5645 für Höhe und Landeklappe verwenden.
Für den Rest (z.B. Lenkung) die 325 und 225
Sollte eigentlich passen.

Wo ich noch total am Rätseln bin ist das Fahrwerk???
Das Behotec C36 soll ja problemlos reinpassen.
Allerdings kann ich mich mit Pneumatik nicht so richtig anfreunden.
Kann mir vielleicht jemand was zum Giezendanner Fahwerk sagen?
Passt das ohne riesen Aufwand?
Es ist ja doch einiges breiter und der Motor steht auch noch seitlich raus.
Preislich ist der Unterschied ja nicht mehr so groß (leider).

Gruß

Dirk

2

Mittwoch, 26. Januar 2011, 21:08

machda keine Experimente und bau das Behotec rein..... oder alternativ ein ProLynx von Digitech / Sandor.

Wenn der Elektrokram so viel besser wäre würden es auch mehr fliegen.......

keep it simple :ok:
[IMG]http://www.rc-network.de/forum/image.php?u=158&type=sigpic&dateline=1289751138[/IMG]
Solo Display Pilot der ostwestfälischen Jet-Maffia

3

Mittwoch, 26. Januar 2011, 21:13

Moin!

Nimm Behotec und freu dich über einen zuverlässigen Part im Flieger der nicht viel Wartung braucht. Über Jahre hinweg bestens bewährt.


Grüße

Florian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »deralligator« (26. Januar 2011, 21:13)


4

Mittwoch, 26. Januar 2011, 23:20

behotec und gut ist, denn preislich sind die giezendannerfahrwerke auch nicht zu unterschätzen. sind aber von der qualität her auch nicht schlecht.
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

5

Freitag, 28. Januar 2011, 13:58

Die Fahrwerksfrage hat sich mittlerweile von allein erledigt.
Ich hab heute den Flieger bekommen , und so wie es aussieht passt das Giezendanner eh nicht rein.
Zumindest nicht ohne aufwändigen Umbau.

Gruß

Dirk

6

Samstag, 5. Februar 2011, 14:02

Ich hab jetzt noch eine Frage:
Gibt es irgendwo einen Adapter Autoventil -> Festo ?
Dann könnte ich zum befüllen meine Fahrradpumpe (Dämpferpumpe) nehmen und brauche keinen Kompressor mitschleppen.
Edit:
Ich habe gerade mal nachgemessen:
An der Dämpferpumpe habe ich ein M8 Feingewinde (M8x1) und von Festo gibt es nur Adapter M8x1,25 ;(
Bleibt mir da nur Eigenbau???

Gruß

Dirk

PS: Ich hab mir das Behotec zugelegt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dirk_TJ« (5. Februar 2011, 14:26)


7

Samstag, 5. Februar 2011, 16:14

Innen oder Aussengewinde?
[IMG]http://www.rc-network.de/forum/image.php?u=158&type=sigpic&dateline=1289751138[/IMG]
Solo Display Pilot der ostwestfälischen Jet-Maffia

8

Samstag, 5. Februar 2011, 17:01

Aussengewinde.
Eigentlich such ich so ein Teil wie hier im Bild.
Auf der einen Seite M8, auf der anderen irgendein Festo QS.
Es gibt leider nur den QSMP-M8-6, aber da passt die Steigung nicht.

Und ich will mir eigentlich nicht extra einen Gewindeschneider besorgen.

Gruß

Dirk
»Dirk_TJ« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1.jpg

9

Samstag, 5. Februar 2011, 17:12

Wie sieht denn die Luftpumpe am Anschluß aus? MAch doch mal ein hochauflösendes Foto.
[IMG]http://www.rc-network.de/forum/image.php?u=158&type=sigpic&dateline=1289751138[/IMG]
Solo Display Pilot der ostwestfälischen Jet-Maffia

10

Samstag, 5. Februar 2011, 19:48

Ich hab mal Bilder gemacht.
Hier ist der Pumpenanschluß:
»Dirk_TJ« hat folgendes Bild angehängt:
  • Gewinde.jpg

11

Samstag, 5. Februar 2011, 19:49

... und so einen Adapter suche ich:
»Dirk_TJ« hat folgendes Bild angehängt:
  • Pumpenadapter.jpg

12

Samstag, 5. Februar 2011, 19:55

hmm - das Ding kommt doch auf ein Fahrradventil. Das Ventil hat demnach doch M8x1 aussen.

Kannst Du so ein Ventil nicht einfach umbauen? Irgendwie aufbohren und nen 4er oder 6er Messingrohr reinkleben - und dann weiter mittels Festo Verbinder auf Schlauch ?
[IMG]http://www.rc-network.de/forum/image.php?u=158&type=sigpic&dateline=1289751138[/IMG]
Solo Display Pilot der ostwestfälischen Jet-Maffia

13

Samstag, 5. Februar 2011, 19:59

Ich habe dass damals aus der Not anders gemacht....

Ich habe mit ein Reifenventil besorgt und das von der Gummierung befreit. Ich hab es dann auseinandergebaut und auf die "Auslasseite" ein Messingrohr gelötet. Dann auf das Rohr (4mm) ne Schnellkupplung gesteckt....Fertig...


Grüße

Florian

Frank P.

RCLine Neu User

Beruf: Dipl.Ing. (FH)

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 6. Februar 2011, 15:33

Hallo, ich benutze auch schon immer "Reifenventileinfüllstutzen"

Mache das auch genauso wie Florian das beschreibt.
Das Röhrchen kannst du auch mit Endfest 300 einkleben.
Gruß Frank

Ps: das Ventil mit Vollgewinde ist aus dem LKW -bereich und lässt sich somit gut montieren/verschrauben.....,die anderen kann man nur einkleben o.ö.
MFG Frank
»Frank P.« hat folgendes Bild angehängt:
  • dervent.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frank P.« (6. Februar 2011, 15:36)


15

Sonntag, 6. Februar 2011, 17:29

Zitat

Original von Frank P.

Mache das auch genauso wie Florian das beschreibt.
Das Röhrchen kannst du auch mit Endfest 300 einkleben.
Gruß Frank


Hallo?? :w

ICH hatte das oben zuerst geschrieben mit dem Umbau des Ventils :dumm:
[IMG]http://www.rc-network.de/forum/image.php?u=158&type=sigpic&dateline=1289751138[/IMG]
Solo Display Pilot der ostwestfälischen Jet-Maffia

16

Sonntag, 6. Februar 2011, 17:45

Aber nicht gemacht... :D :D :D

Und wechhhhh... :angel:

Frank P.

RCLine Neu User

Beruf: Dipl.Ing. (FH)

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 6. Februar 2011, 18:16

...und wer hats erfunden?


..... :nuts:



Jörch ,bitte untertänigst um Verzeihung......hatte deinen Beitrag glatt übersehen,sonst
wäre er selbstredend mit eingebunden worden......JeP!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frank P.« (6. Februar 2011, 18:20)


18

Sonntag, 6. Februar 2011, 19:10

Zitat

Original von Frank P.
Jörch ,bitte untertänigst um Verzeihung......hatte deinen Beitrag glatt übersehen,sonst
wäre er selbstredend mit eingebunden worden......JeP!!


so is recht :ok:
[IMG]http://www.rc-network.de/forum/image.php?u=158&type=sigpic&dateline=1289751138[/IMG]
Solo Display Pilot der ostwestfälischen Jet-Maffia

19

Montag, 7. Februar 2011, 19:35

Danke für die Tipps :ok:

Ich hab ja schon befürchtet das wär ne echt blöde Frage.
Ich werd mich mal auf die Suche nach einem Ventil machen.

Gruß

Dirk

20

Montag, 7. Februar 2011, 20:41

Bekommst du bei jedem Reifenhändler......