Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

delavaulx

RCLine User

  • »delavaulx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wildon, Österreich

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 13. Februar 2011, 16:48

Kleine HAWK T-45 von RC Lander

Hallo!
Ich hab eine neue, kleine Hawk entdeckt.
Mir gefällt, dass das Modell von RC Lander ist :ok: und einen Alu-Impeller hat, wie bei Lander üblich. Im Video werden statt 4s/2200 4s/3300 angeführt, was gefühlsmäßig besser passt. (Der Regler schafft 60A) Alles eingebaut, und falls das elektrische EZFW kein Schrott ist (Alu, gefedert!), handelt es sich hier um mehr als die üblichen EPP-aus-der-Schachtel-Krücken. ;( Aber vielleicht ist auch das hier nichts Gescheites. Der "übliche" Preis jedenfalls lässt diesen Verdacht zu...
Was meint ihr?
Gruß
Oskar

http://www.ready2fly.ch/shop/USER_ARTIKE…8d4b221affea0ac
PC-21 (Sebart), Tucano getunt 6s (MPX), MiG 15 und 21 (Alfamodel), Viperjet (Tafthobby), Habu getunt 6s (Parkzone), Voodoo und Strega P-51 getunt 6s (FMS/Staufenbiel), Wildcat und Corsair Funfighter; Blade 230s und 450X

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »delavaulx« (14. Februar 2011, 06:43)


Steffen L.

RCLine User

Wohnort: Bad Wurzach

Beruf: Softwareschrauber

  • Nachricht senden

2

Montag, 14. Februar 2011, 00:54

Also bisher haben mir die Lander Modelle ja immer gefallen, hab selbst die Panther.
Aber entweder sind die Fotos ungünstig, oder die Lackierung verfälscht den Eindruck, aber die sieht im vergleich zu anderen Hawks und Goshawks irgendwie sch....komisch aus. ??? ???

3

Montag, 14. Februar 2011, 19:12

ich denke die proportionen stimmen schon, wirken nur durch die größeren lufteintritte etwas verzerrt.

aber eine goshowk ist das nie und nimmer, denn das bugfahrwerk ist grandios falsch, die verkleidugen vom hauptfahrwerk ebenso, kein fanghaken und das staurohr sitzt auch nicht mittig. um nur ein paar wenige dinge zu nennen. da hatte rc lander schon mehr feingefühl bei anderen modellen gezeigt.
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

Steffen L.

RCLine User

Wohnort: Bad Wurzach

Beruf: Softwareschrauber

  • Nachricht senden

4

Montag, 14. Februar 2011, 22:14

http://www.rclander.com/default.aspx?ID=…9f-37116377dda9


Naja gut, im Video sprechen sie auch von einer Bae Hawk im T45-Scheme...also is halt nur umlackiert...aber wer will denn sowas :P
Wenn, dann richtig :D

5

Dienstag, 15. Februar 2011, 00:31

als ob es nicht genügend hübsche hawk vorbilder gäbe. das t45 schema lässt sich nur einfach lackieren :D

ich finde die schwarze hawk mit dem drachen richtig klasse :ok:
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Carli« (15. Februar 2011, 01:17)


delavaulx

RCLine User

  • »delavaulx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wildon, Österreich

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 15. Februar 2011, 07:50

Wie viel scale muss es sein???

Hi!
Wenn diese Hawk einen Pluspunkt hat, dann ist es ja der neue Antrieb (Aluimpeller) und nicht der Scaleeindruck. Ich denke auch, dass man hierbei bei so einem kleinen EPO-Modell gerne mal Abstriche in Kauf nehmen kann. Wären Antrieb und EZFW OK und auch sonst die Qualität in Ordnung, wären die bisher genannten Mängel eigentlich eher nebensächlich...
Just my opinion!
Gruß
Oskar
PC-21 (Sebart), Tucano getunt 6s (MPX), MiG 15 und 21 (Alfamodel), Viperjet (Tafthobby), Habu getunt 6s (Parkzone), Voodoo und Strega P-51 getunt 6s (FMS/Staufenbiel), Wildcat und Corsair Funfighter; Blade 230s und 450X

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »delavaulx« (15. Februar 2011, 11:06)


7

Dienstag, 15. Februar 2011, 08:58

RE: Wie viel scale muss es sein???

da magst du recht haben aber deine frage war nach unserer meinung ;)

jedoch hast du schon recht, wenn die technik passt und die hawk ein hübsches flugbild hat, dann passt das für so ein modell schon.
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

delavaulx

RCLine User

  • »delavaulx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wildon, Österreich

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 15. Februar 2011, 11:09

RE: Wie viel scale muss es sein???

Also: Wer traut sich? ??? :angel: :tongue: :D :w
Freiwillige vor!
Gruß (an alle Mutigen und die anderen auch)
Oskar
PC-21 (Sebart), Tucano getunt 6s (MPX), MiG 15 und 21 (Alfamodel), Viperjet (Tafthobby), Habu getunt 6s (Parkzone), Voodoo und Strega P-51 getunt 6s (FMS/Staufenbiel), Wildcat und Corsair Funfighter; Blade 230s und 450X

o.st

RCLine User

Wohnort: Donzdorf

Beruf: Schaufensterdekorateur

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 15. Februar 2011, 19:23

RE: Wie viel scale muss es sein???

Wieso sollte der Aluimpeller ein Pluspunkt sein?

Oliver

relaxr

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 15. Februar 2011, 19:34

....vielleicht wegen der Fertigungspräzision, der machbaren "Dünne" der Blätter, der Masse, der geringeren Verzugsneigung. Zumindest gegenüber Kunststoffspritzguss wird er Punkten, gegen hochwertige CFK Rotoren wohl nicht mehr. Nagel mich nicht fest, ich vermute es so! Die Alu Systeme von RCL sind zB sehr präzise, "wohlklingende" und vor allem bezahlbare Fans. Einen HET annähernd so hinzubekommen macht Arbeit und erfordert auch etwas Glück beim Montieren und Wuchten.
8)

delavaulx

RCLine User

  • »delavaulx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wildon, Österreich

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 15. Februar 2011, 23:22

RE: Wie viel scale muss es sein???

Zitat

Original von o.st
Wieso sollte der Aluimpeller ein Pluspunkt sein?

Oliver


Hallo Oliver!
So viel ich weiß, legst du bei deinen Impellern Wert auf Qualität. Deshalb glaube ich fast, du weißt gar nicht, welche 64er in den kleinen Modellen meistens so eingebaut sind. Das sind völlig minderwertige, unwuchtige, sehr laute Schreier, die baugleich der HK so um die 3 Euronen im Angebot hat. In Bezug auf diese Dinger sehe ich den Aluimpeller als klaren Pluspunkt, denn besser als ein solcher muss der von Lander ja fast sein. Ich weiß auch, dass die Aluimpeller einen recht angenehmen Sound haben.
Im Übrigen schließe ich mich der Meinung von relaxr (oben) an.

Gruß
Oskar
PC-21 (Sebart), Tucano getunt 6s (MPX), MiG 15 und 21 (Alfamodel), Viperjet (Tafthobby), Habu getunt 6s (Parkzone), Voodoo und Strega P-51 getunt 6s (FMS/Staufenbiel), Wildcat und Corsair Funfighter; Blade 230s und 450X

Pulsar

RCLine User

Wohnort: Österreich

Beruf: EDV-Admin

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 15. Februar 2011, 23:51

RE: Wie viel scale muss es sein???

Zitat

Original von delavaulx
Also: Wer traut sich? ??? :angel: :tongue: :D :w
Freiwillige vor!
Gruß (an alle Mutigen und die anderen auch)
Oskar


ICH :D allerdings nicht von R2F

und lander alu edf´s sind sehr hochwertig und funktionieren extrem gut,hatte selber mal welche!
Marutaka Full Scale Fw-190 A-8 / Pz Me 109 G/
Robbe Pitts S-12 /Robbe Me 109 G /E-Flite P-38 / Ripmax P-51/Lx Sr-71 / Lx F-117 / Freewing Eurofighter / FMS Giant Corsair / FSK Crazy Sparrow / FLY FLY F-100

Pulsar

RCLine User

Wohnort: Österreich

Beruf: EDV-Admin

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 15. Februar 2011, 23:55

achso,oscar du brauchst keine angst haben wie du anfangs geschriebn hast,
RC Lander Modelle sind durchwegs hochqualitativ und fliegen gut!also wird die t-45 keine ausnahme machen :ok:
Marutaka Full Scale Fw-190 A-8 / Pz Me 109 G/
Robbe Pitts S-12 /Robbe Me 109 G /E-Flite P-38 / Ripmax P-51/Lx Sr-71 / Lx F-117 / Freewing Eurofighter / FMS Giant Corsair / FSK Crazy Sparrow / FLY FLY F-100

delavaulx

RCLine User

  • »delavaulx« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wildon, Österreich

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 16. Februar 2011, 11:16

Zitat

Original von Pulsar
achso,oscar du brauchst keine angst haben wie du anfangs geschriebn hast,
RC Lander Modelle sind durchwegs hochqualitativ und fliegen gut!also wird die t-45 keine ausnahme machen :ok:


Bist du dir da so sicher?
PC-21 (Sebart), Tucano getunt 6s (MPX), MiG 15 und 21 (Alfamodel), Viperjet (Tafthobby), Habu getunt 6s (Parkzone), Voodoo und Strega P-51 getunt 6s (FMS/Staufenbiel), Wildcat und Corsair Funfighter; Blade 230s und 450X

o.st

RCLine User

Wohnort: Donzdorf

Beruf: Schaufensterdekorateur

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 16. Februar 2011, 11:21

RE: Kleine HAWK T-45 von RC Lander

Die Lander Alu Impeller sind recht schwere Brocken.
Ein HW 505 Pro wiegt 40gr.
Ja, es ist ein 66mm Impeller, der würde in den Jet aber sicherlich auch reingehen ;)
Sicherlich ist richtig daß die Lander Impeller präziese gemacht sind und dieser 64mm Impeller einen Vorteil gegenüber den Billigstimpellern bietet.


Oliver

Pulsar

RCLine User

Wohnort: Österreich

Beruf: EDV-Admin

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 16. Februar 2011, 13:19

Zitat

Original von delavaulx

Zitat

Original von Pulsar
achso,oscar du brauchst keine angst haben wie du anfangs geschriebn hast,
RC Lander Modelle sind durchwegs hochqualitativ und fliegen gut!also wird die t-45 keine ausnahme machen :ok:


Bist du dir da so sicher?


sonst würde ich es dir nicht sagen!
Marutaka Full Scale Fw-190 A-8 / Pz Me 109 G/
Robbe Pitts S-12 /Robbe Me 109 G /E-Flite P-38 / Ripmax P-51/Lx Sr-71 / Lx F-117 / Freewing Eurofighter / FMS Giant Corsair / FSK Crazy Sparrow / FLY FLY F-100