Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

athome

RCLine Neu User

Wohnort: CH Safenwil

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 21. September 2014, 21:03

Poahh, echt der Hit. So schön sieht meine nicht aus! Genial auch der Schub!

Gratulation!

Gruss Lukacs

PS: Danke für deine Guestbook-Eintrag auf meiner HP :)
_____________________________
Homepage:http://www.sudar.ch http://www.turbinenheli.ch/

surf-dom

RCLine User

Beruf: Lehrer, Bereich Handwerk und Technik

  • Nachricht senden

42

Montag, 22. September 2014, 07:40

Danke für das Kompliment! Natürlich habe ich mich extrem über die guten Werte gefreut. Ich hatte nämlich auch immer etwas Zweifel, ob das Projekt wirklich gelingt.
EGT ist bei maximaler Drehzahl übrigens bei 624 Grad. Ich denke, das ist im grünen Bereich.
Auf die Weiterführung deines Projektes bin ich ua auch sehr gespannt. Sieht alles äusserst professionell aus. Ich wünsch dir weiterhin gutes Gelingen!
Dom - Der fliegende Surfer

43

Montag, 22. September 2014, 10:17

Wird es mal ein Video mit der Turbine im Einsatz geben? ==[]
Minicopter Diabolo 800 Black Edition
Minicopter Diabolo 700 UL
Henseleit TDR II

Henseleit TDF
Shape S8
SAB Goblin 700 Black Thunder Havok
Jeti DS16 Carbon Edition
Elprog Pulsar 3+ mit Meanwell RSP 3000-48

surf-dom

RCLine User

Beruf: Lehrer, Bereich Handwerk und Technik

  • Nachricht senden

44

Montag, 22. September 2014, 18:29

Hi!

Viel ist es nicht, doch hier einmal ein erster kleiner Videoausschnitt. Die Carbonabdeckung habe ich hier entfernt um zu sehen, ob auch alle Verbindungen wirklich dicht sind und um Blick auf die Schmierölleitung zu haben.

und hier vor dem Veredeln, jedoch nur der Startup bis zum Kalibrieren:


Eigentlich habe ich schon noch vor, die ganze Sache etwas besser zu dokumentieren, mit Blick auf Turbine, Schubmessung und Dataterminal.
Bis dahin muss das einmal reichen.
Viel Spass beim zuschauen oder eher zuhören. :ok:
Dom - Der fliegende Surfer

Campono

RCLine Neu User

Wohnort: www.JetModellTechnik.de

Beruf: technischer Angestellter, Projektingenieur

  • Nachricht senden

45

Montag, 29. September 2014, 08:19

herzlichen Glückwunsch

Und so sieht man das sich der Erfolg auch einstellt wenn man dranbleibt.

Das hätte ich nicht besser machen können. Ich würde mich freuen wenn ihr mir ein paar Bilder schicken könntet.

Gerne setze ich die auf meine Homepage. Optisch sind Eure Bienen ja der Hingucker! :ok: 8( :ok:

Gruß

Ulrich Thiel
Meine Heimat: www.jetmodelltechnik.de :ok:

surf-dom

RCLine User

Beruf: Lehrer, Bereich Handwerk und Technik

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 30. September 2014, 22:03

Vielen Dank für das Kompliment!
Ich habe mich wirklich unglaubllich gefreut über die fertige Turbine. Momentan mache ich mehr Testläufe als eigentlich notwendig wären. Aber es macht ja sooooo Spass!

:tongue:

Wahrscheinlich macht es schon Sinn, die Turbine gut zu testen, bevor man damit fliegt. Aber sie wird bald auf meinem Trainer zum Einsatz kommen, bis die Tristar fertig ist.
Ich sende dir sehr gerne ein paar Bilder!

Viele Grüsse,

Dom
Dom - Der fliegende Surfer

surf-dom

RCLine User

Beruf: Lehrer, Bereich Handwerk und Technik

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 3. Dezember 2014, 22:08

Nicht viel los oder sind alle in der Werkstatt?

Ich hab schon länger nichts mehr gehört aus der UT-160 Gemeinde.
Mikr, wie gehts deiner Turbine? Hoffentlich bist du nun auch zum Ziel gekommen!
Bei mir gibts wenig Neues, hab erst einmal ein paar alte Turbinen, die ich günstig zusammengekauft habe, wieder in Schwung gebracht.
Eine alte RAM Turbine mit einer Projet ECU ausgestattet, die eigentlich für eine Behotec gedacht war. Hier musste der Läufer neu gewuchtet werden, der Einspritzring wurde teils erneuert und ein Elektrostarter gebaut. Funktioniert nun problemlos. Nur weiss ich nicht, was anstellen damit. Eigentlich besitze ich genug Flugzeuge.
Bin gespannt auf weitere Berichte von Turbinenbauern!
Dom - Der fliegende Surfer

surf-dom

RCLine User

Beruf: Lehrer, Bereich Handwerk und Technik

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 11. Februar 2015, 06:40

Startprobleme und deren Lösung

Hallo Turbinenfreunde,

hier ist ja nicht mehr viel los. Entweder läuft alles einfach zu gut oder sind die Projekte auf Eis gelegt?

Ich möchte kurz über ein Problem berichten, das inzwischen gelöst ist. Vielleicht ist die Information für jemanden brauchbar.
Meine UT-160 hatte nämlich bei kühlem Wetter grosse Zündprobleme. Es erfolgte gar keine Zündung oder der Temperaturanstieg war zu wenig hoch, so dass keine Zündung erkannt wurde.
Tests mit herausgeschraubter Glühkerze zeigten, dass sie ordentlich glüht und dass der Treibstoff in jedem Falle problemlos gezündet wird.
Irgendwann kam ich dann auf den Gedanken, die Kontermutter des Kerosinbrenners zu entfernen, um diesen eine Umdrehung weiter einschrauben zu können. Und bingo!
Anscheinend ragte der brenner zu wenig weit in die Brennkammer und so erfolgte keine vernünftige Zündung. Hat das bereits jemand erlebt?
Dies abzuändern war dann eine kleine Sache. Bei der Gelegenheit konnte ich auch gleich des Innere der Turbine nach 2h 50 Minuten Laufzeit inspizieren. Da sieht alles sehr gut aus. Keine Ablagerungen, gleichmässige Spuren in der Brennkammer also alles wunderbar. Nun ist die Glühkerzenaufnahme leicht abgeändert worden und endlich anständig dicht verschraubt und alles läuft hervorragend.
Würde mich freuen, mehr über andere Turbinenbauer zu lesen!

Dom
Dom - Der fliegende Surfer

athome

RCLine Neu User

Wohnort: CH Safenwil

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 11. Februar 2015, 13:11

Hallo Dom
Ich bin noch da. :)
Ich bin immer noch am konstruieren meiner 2ten Stufe. Habe aber immer mal wieder so meine Zweifel. Dennoch bin ich fast fertig mit der Version 3 und beginne langsam mit dem Bauen.
Hatte gerade vorletzten Sonntag meine Turbine bei widrigstem Wetter erfolgreich mehrfach gestartet. Kalt und starker Schneefall.
3 Punkte dass der Start immer funktioniert:
1. Kerze muss sauber in die Kammer ragen. Seid ich die Wren plug verwende gab es nie mehr Probleme.
2. Gasflasche trage ich am Körper bis vor dem Einsatz. Damit sie nicht kalt ist.
3. Gasflasche schütteln vor dem Start.

Gruss Lukacs
_____________________________
Homepage:http://www.sudar.ch http://www.turbinenheli.ch/

surf-dom

RCLine User

Beruf: Lehrer, Bereich Handwerk und Technik

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 11. Februar 2015, 17:17

Hallo Lukacs,

freut mich, von dir zu lesen. Vielleicht habe ich vergessen zu präzisieren. Ich spreche natürlich von der Kerostartversion. Ähnliche Probleme kenne ich natürlich auch aus der Erfahrung mit zahlreichen Gasstart-Turbinen. Und all die von dir beschriebenen Lösungen sind sehr zutreffend. Nur hatte ich bei Kerosinstart noch nie ähnliche Schwierigkeiten. Die Lösungsansätze vom Gasstart liessen zum Glück gewisse Schlüsse auf Problemlösungen beim Kerostart zu.

Nun noch zu einem anderen Problem:

meine UT-160 ist aktuell in einem leichten Trainer eingebaut und sollte auf etwa 8 Kilo Schub gedrosselt werden. Dazu wollte ich die Maximaldrehzahl auf 90000 rpm begrenzen. Komischerweise lässt sich die Drehzahl zwar auf dem Eingabegerät einstellen, sie wird aber nicht eingehalten im Betrieb. Es ist doch schon richtig, die Drehzahl unter Menu 1 (Einstellungen) abzuregeln, während im Master-Menu 9 die maximal zulässige Drehzahl auf 123000 bleibt. Dies ist ja nur der Grenzwert, der keinesfalls überschritten werden darf, damit nichts beschädigt wird. Komischerweise kommt es immer zur automatischen Abschaltung, weil eine zu hohe Drehzahl gemessen wurde.
Nun habe ich alle Werte komplett zurückgesetzt und neu eingegeben. Hoffentlich hilft das. Leider kann ich frühestens morgen testen.
Dom - Der fliegende Surfer

athome

RCLine Neu User

Wohnort: CH Safenwil

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 11. Februar 2015, 18:38

Hallo Dom
Richtig genau so hab ich's auch eingestellt. Und was ähnliches beim letzten Start auch festgestellt. Jedoch ist mir dann aufgefallen dass ich den Sender nicht mehr richtig eingelernt hatte. Ich dachte es läge an dem. Aber jetzt wo du es erwähnst weiß ich nicht sicher ob es nun gut ist. Weil ich erst nachdem Abbauen die Gaskurve neu eingelernt hatte.
Gruss Lukacs
_____________________________
Homepage:http://www.sudar.ch http://www.turbinenheli.ch/

52

Donnerstag, 12. Februar 2015, 22:43

Welchen schub haben eure Ut's jetzt ca? Habe grade meine neue Konstruktion erfolgreich zu ende gebracht und hatte gern ein paar vergleichswerte :D

athome

RCLine Neu User

Wohnort: CH Safenwil

  • Nachricht senden

53

Freitag, 13. Februar 2015, 20:46

Leider kann ich dir keine Werte geben. Meine ist keine UT160 sondern eine GR130 und nicht als Schub sondern als Wellenturbine gebaut.

Aber du hast sicher Bilder während des Baus gemacht. Zeig uns die doch :ok:

Gruss Lukacs
_____________________________
Homepage:http://www.sudar.ch http://www.turbinenheli.ch/

54

Samstag, 14. Februar 2015, 14:35

Habe grade erst ne neue längere nozzle gemacht. Wenn sie damit gelaufen hat stelle ich bilder ein.

surf-dom

RCLine User

Beruf: Lehrer, Bereich Handwerk und Technik

  • Nachricht senden

55

Sonntag, 15. Februar 2015, 20:40

Hi Sven!

Ich bin sehr gespannt auf deine Turbine! Was ist anders und was hast du ähnlich ausgeführt wie bei der UT-160?
Kennst du Gerald Rutten? Ein bewundernswerter Mensch, von dem ich noch eine Menge lernen könnte. Der hat ja auch eine wirklich gut funktionierende Turbine entworfen.
Meine UT-160 bringt übrigens ziemlich genau die versprochenen 160N bei 620 bis 640 Grad EGT. Da wird auch nichts mehr verändert.
Dafür habe ich mit dem Bau des passenden Modells begonnen. Mehr dazu kann man bald im passenden Thread lesen.
Dom - Der fliegende Surfer

56

Sonntag, 15. Februar 2015, 21:06

Meine neue hat nicht viel mit einer Ut gemein. Sie basiert auf Entwicklungen und Erfahrungen die ich die letzten Jahre gesammelt und von erfahrenen Binen bauern erhalten habe. Verwendet habe ich außerdem die Brennkammer von Kittelberger. Die funktioniert einfach super und ist für ziemlich jede Bine geeignet. Rest ist selbst gezeichnet und tausendfach geändert worden :wall:
Die Bine hat aktuell bei 119krpm 18kg Schub. Wie gesagt, bilder folgen noch.

Turbogrüße Sven

57

Dienstag, 17. Februar 2015, 12:35

Hier die Bilder...
Beim finalen Probelauf heute hatte sie einen Schub von 18kg bei 119krpm und 720 Grad.
»Turbosven84« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20150217_122117.jpg
  • 20150217_122130.jpg
  • 20150217_122149.jpg

mikr

RCLine Neu User

  • »mikr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 25. Februar 2015, 19:50

So, endlich kann ich hier wieder Gutes berichten.

Ich hatte ja bei meiner UT160 das Problem dass die Turbine bei 115000 Umdrehungen nur 9,5kg Schub lieferte.
Nun habe ich meine alte, unterdimesionierte Pumpe gegen eine passende getauscht.

Siehe da - heute endlich den ersten Testlauf mit der neuen Kerosinpumpe gemacht - Perfekt! (Häusl Pumpe ZP30020SF)

Schub habe ich jetzt ca. 15kg bei einer Abgastemperatur von 670°C und 120000 Umdrehungen. :ok:

Startverhalten ist auch ok - bis ca. 25ooo Umdrehungen kommen leichte Flammen raus - ist aber was ich weiß normal! (wie ist das bei euren Turbinen???)

@turbosven: Schöne Turbine die du hier gebastelt hast!!! :ok:

59

Mittwoch, 25. Februar 2015, 20:27

Danke :ok:
Die paar kleinen Flammen beim Start kannst du vernachlässigen, solange die Noozle nich rot glüht :D

hier noch ein Video von meiner


Homebuild Turbine ST180: http://youtu.be/MMSwl3WwIyw

athome

RCLine Neu User

Wohnort: CH Safenwil

  • Nachricht senden

60

Freitag, 27. Februar 2015, 10:02

Poah! Echt cool. Freut mich das euere Turbinen alle auch so tun wie sie sollten!
@Mikr: Wie konntest du sie denn vorher überhaupt so hoch beschleunigen wenn sie nicht genügend Saft geliefert bekam?

Gruss Lukacs
_____________________________
Homepage:http://www.sudar.ch http://www.turbinenheli.ch/