Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 2. Mai 2014, 11:26

YAK-15 von Causemann aus Deprom mit 70mm Impeller

Hallo zusammen,

ich stell hier nochmal einige Bilder und Infos zur YAK-15 rein. Der alte Tread ist leider dem Crash zum opfer gefallen. ;(

Im Dezember 2012 habe ich das Modell von Causemann bezogen und losgelegt. Einige Fotos zeigen die Bauabschnitte.

Erst habe ich sie mit einem 55mm Impeller in der Nase gebaut und den Original Schubkanal genutzt. Das führte zu bescheidenen Flugleistungen und beim 5 oder 6 Flug ist mit der Impeller abgefackelt (EDF -Qualität???)
Danach habe ich einen Motor mit Schraube 10 x 7, 3s, max 40A montiert :evil: Leistung satt, aber eben kein impeller...

Nach längerem stöbern habe ich mich dann für einen 70 mm Dr.Madtrust entschieden erst an 3s jetzt auch an 4s :evil: :ok: :dumm:
Endlich das Gefühl, genug Leistung zu haben, damit geht wirklich eine Menge!

Wobei meine Fähigkeiten die YAK ranzunehmen erst noch wachsen müssen - aber seht selbst( http://www.myvideo.de/watch/9551271/1_Mai_2014_F_22_und ) !

weiter Bilder folgen!

Gruß JB
»JB LI Do« hat folgende Bilder angehängt:
  • YAK Rohbau (1).jpg
  • YAK Rohbau (3).jpg
  • YAK Rohbau (4).jpg
  • YAK front (1).jpg
  • YAK front (2).jpg
NICHTS ist so ernst wie der Spaß anderer Menschen! ;)

Hangar: FW 190 von Hype; ; Komet von HK; Sbach 342 von HK ; Fieseler Storch von flite Test; Taube von Ikarus; Panther - 70 mm Impeller
Garage: VW Sandscorcher, Monstertruck 4x4 -> Tamiya
Bootsteeg: PT 15 Schnellboot von Robbe, Megadragster (Rennboot) von Graupner, Segelboot von Graupner
RIP ;( : Yak-15; F-22; BF 109; Sukhoi PAK-FA; FW 190 als Konturenmodell; Fieseler Storch; Taurus von Küstenflieger; Impaction von Joost ...

2

Freitag, 2. Mai 2014, 11:37

Bilder

weitere Bilder...

im Heck habe ich mit Kernbohrungen etwas Material rausgenommen ca. 35 - 40 gr in Summe. Das hat den Schwerpunkt etwas verbessert. Durch den massiven Rumpf ist sie schon hecklastig.
die Propellervariante erkannt man am roten Motor (ohne Schraube f.d. Foto).

Der umbau auf den 70 mm Impeller folgt noch.

Gruß JB
»JB LI Do« hat folgende Bilder angehängt:
  • YAK Öffnung Rumpf.jpg
  • YAK Rumpf2.jpg
  • YAK mit Lack 07.07 (2).jpg
  • 24032014289.jpg
  • YAK fertig.jpg
NICHTS ist so ernst wie der Spaß anderer Menschen! ;)

Hangar: FW 190 von Hype; ; Komet von HK; Sbach 342 von HK ; Fieseler Storch von flite Test; Taube von Ikarus; Panther - 70 mm Impeller
Garage: VW Sandscorcher, Monstertruck 4x4 -> Tamiya
Bootsteeg: PT 15 Schnellboot von Robbe, Megadragster (Rennboot) von Graupner, Segelboot von Graupner
RIP ;( : Yak-15; F-22; BF 109; Sukhoi PAK-FA; FW 190 als Konturenmodell; Fieseler Storch; Taurus von Küstenflieger; Impaction von Joost ...

3

Montag, 5. Mai 2014, 10:02

Dr. MADtrust

Hallo zusammen,

nunmehr war ja die Impellerlösung das erklärte Ziel! Beim stöbern fand ich dann den 70mm von Dr. Madtrust mit alugehäuse, 5 Blatt und 4.000 Kv. Mal fix bestellt und siehe da - nix past :wall:
Dann, mit viel Mut komplett den unteren Rumpf abgeschnitten, im Mittelteil ausgehöhlt und den Impeler eingebaut.

Den neuen Ansaugkanal habe ich mit doppelter (2.Versuch!) Overheadfolie gedengelt. An 3s hielt die einfachen Folie, 4s hat dann leider aus dem Schubrohr Folienkonfetti fliegen lassen. :shake: Der Prob hat es zum Glück überstanden.-..
Versteift habe ich mit Kiefernleisten.
»JB LI Do« hat folgende Bilder angehängt:
  • 22032014281.jpg
  • 22032014282.jpg
  • 22032014283.jpg
  • YAK neuer Einlass (1).jpg
  • YAK neuer Einlass (2).jpg
NICHTS ist so ernst wie der Spaß anderer Menschen! ;)

Hangar: FW 190 von Hype; ; Komet von HK; Sbach 342 von HK ; Fieseler Storch von flite Test; Taube von Ikarus; Panther - 70 mm Impeller
Garage: VW Sandscorcher, Monstertruck 4x4 -> Tamiya
Bootsteeg: PT 15 Schnellboot von Robbe, Megadragster (Rennboot) von Graupner, Segelboot von Graupner
RIP ;( : Yak-15; F-22; BF 109; Sukhoi PAK-FA; FW 190 als Konturenmodell; Fieseler Storch; Taurus von Küstenflieger; Impaction von Joost ...

4

Montag, 5. Mai 2014, 10:13

noch neue Farbe und fertig!

nach dem Umbau mit Walfischmaul habe ich die Lackierung auch noch erneuert.
Als Farben nehme ich gerne einfache Dispersionsfarben aus dem Baumarkt (Reste vom renovieren), die sind gut zu verarbeiten und recht günstig. ==[]
Klar, Scale geht anders.
Bei uns steht der Spaß im Vordergrund :ok: , Scale noch recht weit hinten.

Hier noch einige Daten :
-636 gr. Flieger mit RC-Anlage lackiert (Originalbausatz!)
-170 gr. Impeller (DRmadtrust 70 mm, Alugehäuse)
(-155 gr. Motor mit Luftschraube - Übergangsvariante!)
- 936 gr.Leergewicht mit Umbau auf Walfischschnauze und Impeller - abflugbereit ohne Akku
- Akku 4s 2.200mAh ca. 260 gr

Also "combat ready" bei ca. 1,2 Kg! :dumm:

Gruß Jörg
»JB LI Do« hat folgende Bilder angehängt:
  • 24032014290.jpg
  • yak fertig komp.jpg
  • yak fertig komp 2.jpg
  • yak fertig komp 3.jpg
NICHTS ist so ernst wie der Spaß anderer Menschen! ;)

Hangar: FW 190 von Hype; ; Komet von HK; Sbach 342 von HK ; Fieseler Storch von flite Test; Taube von Ikarus; Panther - 70 mm Impeller
Garage: VW Sandscorcher, Monstertruck 4x4 -> Tamiya
Bootsteeg: PT 15 Schnellboot von Robbe, Megadragster (Rennboot) von Graupner, Segelboot von Graupner
RIP ;( : Yak-15; F-22; BF 109; Sukhoi PAK-FA; FW 190 als Konturenmodell; Fieseler Storch; Taurus von Küstenflieger; Impaction von Joost ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JB LI Do« (5. Mai 2014, 10:25)


Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

5

Montag, 5. Mai 2014, 23:24

Hi Jörg :w
Ich kann mich noch gut an den alten Thread erinnern.
OK , mit der Entscheidung auf Propeller umzurüsten, war ich ehrlich gesagt nicht besonders begeistert.
Du hast aber nicht aufgegeben.
Viele hätten aufgegeben.
Ich sag mal so, auch wenn die Nase keine Schönheitspreise gewinnen wird, das Flugzeug fliegt und Du hast dich durchgesetzt.
Ob man mehr oder weniger Scale braucht, ist jedem selbst überlassen.
Wenn ich jemandem sage, ich baue jetzt wirklich Scale, dann soll ich mich daran halten.
Soll Spaß an erster Stelle stehen, dann lass es knallen. Das Flugzeug sieht in der Luft gut aus, fliegt auch. Du und Deine Kumpels haben Spaß daran.
Die Yak ist nicht mehr lieferbar. So kann man auch nicht mehr testen, ob mit z.B weniger Gewicht oder anderen Luftführung für den EDF, doch der 55er ausgereicht hätte.
Schade eigentlich. Die Bausätze sind nicht teuer. So kann man immer noch experimentieren ohne Hunderte von Euros zu versenken.

Viele Grüße und noch vieeeeeel Spaß

Leo

6

Dienstag, 20. Mai 2014, 13:10

Hi leo,

danke für das LOB! :nuts:

Stimmt, aufgeben war nicht, da habe ich mich - mit Unterstützung der Freunde - durchgemauschelt. ==[]
Flugspaß satt und jetzt kommt auch etwas mehr Gefühl und die dritte Achse (Seitenruder) dazu. Damit sehen lange Kurven einfach nur geil aus! :ok:
Und dann die 4s pfeifen lassen, so richtig toll - nach Aussage - meiner Mitstreiter.

Ja, schade das es den Flieger beim Jochen nicht mehr gibt (Jochen??? Halloooooo!). Ich bin davon überzeugt, richtig abspecken (beim Bau schon) und dann einen guten 55 mm Impeller ( nicht billig - Puste) dann fliegt er auch gescheit.
Nunja, die Mundpatie sollte wirklich mal zum liften :shake: - aber mal ehrlich , wir sind auch keine Topmodels a la Heidi! :dumm:

Gruß JB
NICHTS ist so ernst wie der Spaß anderer Menschen! ;)

Hangar: FW 190 von Hype; ; Komet von HK; Sbach 342 von HK ; Fieseler Storch von flite Test; Taube von Ikarus; Panther - 70 mm Impeller
Garage: VW Sandscorcher, Monstertruck 4x4 -> Tamiya
Bootsteeg: PT 15 Schnellboot von Robbe, Megadragster (Rennboot) von Graupner, Segelboot von Graupner
RIP ;( : Yak-15; F-22; BF 109; Sukhoi PAK-FA; FW 190 als Konturenmodell; Fieseler Storch; Taurus von Küstenflieger; Impaction von Joost ...

Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 27. Mai 2014, 07:24

Hi Jörg :w
aber mal ehrlich , wir sind auch keine Topmodels a la Heidi!
Hmmm....manchmal aber genau so zickig . Ich meine die Modelle die wir bauen :D :D :D

causemann

RCLine User

Wohnort: D-33330 Gütersloh

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 27. Mai 2014, 09:48

>Ja, schade das es den Flieger beim Jochen nicht mehr gibt (Jochen??? Halloooooo!).

Hallo
Mich hat noch keiner gefragt!
Viele Grüße
Jochen Causemann
www.causemann.de

9

Dienstag, 27. Mai 2014, 10:44

Was für eine Frage fehlt denn???

... Hi Jochen,

welche frage fehlt denn? :nuts:

Ich habe nur in Deinem Shop gesehen, das die YAK- leider nicht mehr aufgeführt ist ???
Also, ist ein tolles Modell und mit den Erfahrungen aus meinem Bauvorhaben bestimmt zu einem unproblematischen Flieger (wie Deine BF 109 oder die Spiti) modifizierbar. Die Fotos vom Bau habe ich Dir ja alle auf dem USB-Stick zugesendet. Die vom jetzigen Umbau auf den 70mm Impeller kannst Du natürlich auch haben. ==[] :prost:

Gruß aus ´m Pott

Jörg
NICHTS ist so ernst wie der Spaß anderer Menschen! ;)

Hangar: FW 190 von Hype; ; Komet von HK; Sbach 342 von HK ; Fieseler Storch von flite Test; Taube von Ikarus; Panther - 70 mm Impeller
Garage: VW Sandscorcher, Monstertruck 4x4 -> Tamiya
Bootsteeg: PT 15 Schnellboot von Robbe, Megadragster (Rennboot) von Graupner, Segelboot von Graupner
RIP ;( : Yak-15; F-22; BF 109; Sukhoi PAK-FA; FW 190 als Konturenmodell; Fieseler Storch; Taurus von Küstenflieger; Impaction von Joost ...

10

Montag, 23. Juni 2014, 10:18

ups - harte Stecklandung am Sonntag!

hallo,

leider ist dieses Wochenende nicht so gut gelaufen. ???
Nachdem ich beim letzten Starthelfereinsatz mein Höhenruder verloren habe, habe ich den Start ohne Helfer geübt.
Querruder als Startklappen so auf ca. 30° gestellt, leicht Höhe getrimmt, Impeller hochdrehen auf Drehzahl max und ab dafür... :ok: Leichtes durchsacken und dann nahm die Yak Fahrt auf. Flog auch prima! :shine:
Dann bemerkte ich ein leichtes schlingern des Hecks. Speed raus und gut war - keine weiteren Probleme. Also wieder Vollgas (4s, 70mm Dr.Trust) geht schon, letzter weiter Bogen zum Landeanflug.
Tja, unkontrolliertes Rollen, Höhenverlust und dann im Rückenflug runter ohne jede Ruderreaktion in die Wiese... ( da dort das Gras und Unkraut hüfthoch wuchert, wurde der Aufprall etwas gebremst). :wall: :angry:

-Flügelbruch mit Abriss ;(
-Schnauze ist hin
-den Impeller hat es aus dem Rumpf gerissen
-Eine Zelle vom Akku ist verbeult, den lagere ich getrennt in einer Tonschale zur Beobachtung...
-Empfänger ist aus dem Gehäuse gerauscht, leider ist die Antenne "vor Ort geblieben"... :hä:

Aber keine Angst -> der Weg ist das Ziel, Projekt "Aufbau" ist schon angelaufen! ==[]
Gute Woche und Gruß aus´m Pott!

Jörg
»JB LI Do« hat folgende Bilder angehängt:
  • YAK-15 Crash 06.14.jpg
  • YAK-15 Crash 06.14 II.jpg
  • YAK - 15 Crash 06.14. III.jpg
  • YAK - 15 Crash 06.14. IV.jpg
NICHTS ist so ernst wie der Spaß anderer Menschen! ;)

Hangar: FW 190 von Hype; ; Komet von HK; Sbach 342 von HK ; Fieseler Storch von flite Test; Taube von Ikarus; Panther - 70 mm Impeller
Garage: VW Sandscorcher, Monstertruck 4x4 -> Tamiya
Bootsteeg: PT 15 Schnellboot von Robbe, Megadragster (Rennboot) von Graupner, Segelboot von Graupner
RIP ;( : Yak-15; F-22; BF 109; Sukhoi PAK-FA; FW 190 als Konturenmodell; Fieseler Storch; Taurus von Küstenflieger; Impaction von Joost ...

11

Dienstag, 9. September 2014, 12:00

das war es dann!

Leider hat es mit dem Aufbau doch nicht so hingehauen! :no:
Innere Risse im Deprom haben leider offensichtlich die Stabilität so weit vermindert und eingeschränkt, dass fliegen mit dem Modell jetzt so gar nicht mehr hinhaut... Bei dem Aufprall sind soviele Deprom-Platzer entstanden, hmpf. Ich habe jetzt mal den Rumpf ausgeschlachtet und die RC-Anlage und die Servos dem Bestand zugeführt. :shake:
Schade, dann auf zum nächsten Modell! :w

Gruß aus dem Pott! :prost:

Jörg
NICHTS ist so ernst wie der Spaß anderer Menschen! ;)

Hangar: FW 190 von Hype; ; Komet von HK; Sbach 342 von HK ; Fieseler Storch von flite Test; Taube von Ikarus; Panther - 70 mm Impeller
Garage: VW Sandscorcher, Monstertruck 4x4 -> Tamiya
Bootsteeg: PT 15 Schnellboot von Robbe, Megadragster (Rennboot) von Graupner, Segelboot von Graupner
RIP ;( : Yak-15; F-22; BF 109; Sukhoi PAK-FA; FW 190 als Konturenmodell; Fieseler Storch; Taurus von Küstenflieger; Impaction von Joost ...