Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Chrisi2909

RCLine User

  • »Chrisi2909« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stockach beim Bodensee

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 6. August 2014, 08:58

Die Spanten sind hier an der Tragfläche angesteckt. Das ganze Rumpfgerüst wird später von Cfk Stäben gehalten, das sind die die auf den Bildern ganz unten in den Spanten sind und parallel zur Wurzelrippe verlaufen.
»Chrisi2909« hat folgende Bilder angehängt:
  • K800_IMG_1501.JPG
  • K800_IMG_1502.JPG

22

Mittwoch, 6. August 2014, 17:02

Das sieht schon richtig gut aus, ich bin auf das fertige Modell gespannt!
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

Chrisi2909

RCLine User

  • »Chrisi2909« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stockach beim Bodensee

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 10. August 2014, 12:53

Danke!! :)

....und es geht weiter!
»Chrisi2909« hat folgendes Bild angehängt:
  • K800_IMG_1563.JPG

depronator.

RCLine User

Wohnort: D-67547 Die Nibelungenstadt Worms

Beruf: IT-ler

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 10. August 2014, 21:17

Richtig hübsch :ok:
Sind das alles Carbonstäbe oder auch Rohre dabei?
Gruß
Juri
"Stillstand ist der Tod,
geh voran, bleibt alles anders"

Chrisi2909

RCLine User

  • »Chrisi2909« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stockach beim Bodensee

  • Nachricht senden

25

Montag, 11. August 2014, 11:43

Hi, Du hast Recht, das sind CfK Rohre keine Stäbe :dumm: , wobei noch kleine Änderungen gibt. Auf dem Bild sind, in Flugrichtung gesehen, 8/6mm Rohre angebracht, bei der Depron Version werden es aber nur 4/3mm Rohre werden aus Gewichtsgründen. :ok:

Chrisi2909

RCLine User

  • »Chrisi2909« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stockach beim Bodensee

  • Nachricht senden

26

Montag, 11. August 2014, 18:16

Das Rumpfsegment bis zum Triebwerkseinlass.
»Chrisi2909« hat folgende Bilder angehängt:
  • K800_IMG_1646.JPG
  • K800_IMG_1647.JPG
  • K800_IMG_1648.JPG
  • K800_IMG_1649.JPG

Chrisi2909

RCLine User

  • »Chrisi2909« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stockach beim Bodensee

  • Nachricht senden

27

Samstag, 16. August 2014, 00:12

Heute sind die Halterungen für die Canards zwischen Spant 6 und 7 fertig geworden. Ebenso die Canardflächen. Auf den Fotos sind sie versuchsweise mal mit Klebeband zusammengefügt. Sie sind in Sandwichbauweise entstanden. 2mm Balsa/6mm Depron in dem die Cfk Rohre eingelassen sind und dann wieder 2mm Balsa. Verkastet wird das Ganze dann mit Balsaleisten.
»Chrisi2909« hat folgende Bilder angehängt:
  • K800_IMG_1685.JPG
  • K800_IMG_1696.JPG
  • K800_IMG_1699.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chrisi2909« (16. August 2014, 00:19)


28

Dienstag, 9. September 2014, 14:27

Spannendes Projekt!

wow, tolle Arbeit!
gratuliere zu der (bisher) top durchdachten Umsetzung des Fliegers. Weiter so, da freue ich mich auf ein Flugvideo!
Kompliment und Gruß aus dem Pott! :prost:

Jörg
NICHTS ist so ernst wie der Spaß anderer Menschen! ;)

Hangar: FW 190 von Hype; ; Komet von HK; Sbach 342 von HK ; Fieseler Storch von flite Test; Taube von Ikarus; Panther - 70 mm Impeller
Garage: VW Sandscorcher, Monstertruck 4x4 -> Tamiya
Bootsteeg: PT 15 Schnellboot von Robbe, Megadragster (Rennboot) von Graupner, Segelboot von Graupner
RIP ;( : Yak-15; F-22; BF 109; Sukhoi PAK-FA; FW 190 als Konturenmodell; Fieseler Storch; Taurus von Küstenflieger; Impaction von Joost ...

Chrisi2909

RCLine User

  • »Chrisi2909« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stockach beim Bodensee

  • Nachricht senden

29

Samstag, 13. September 2014, 11:02

Hi und danke für das Kompliment! Jetzt, wo das "Sommerloch" vorbei ist, wird es wieder Baufortschritte geben :w

Chrisi2909

RCLine User

  • »Chrisi2909« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stockach beim Bodensee

  • Nachricht senden

30

Samstag, 20. September 2014, 14:44

Es geht weiter: Die Canards sind verklebt und müssen nur noch verschliffen werden. Ansonsten kann man zumindest schon mal erkennen, dass es ein Flugzeug werden soll ;)
»Chrisi2909« hat folgende Bilder angehängt:
  • K800_IMG_6696.JPG
  • K800_IMG_6699.JPG

Chrisi2909

RCLine User

  • »Chrisi2909« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stockach beim Bodensee

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 24. September 2014, 22:12

Heute habe ich das Seitenleitwerk entworfen und gefräst. Es besteht aus einem 4mm Balsakern, beplankt von jeweils 1,5mm Sperrholz bzw. Balsa. Dieses wird dann einfach von oben auf die letzten Spanten des Rumpfes gesteckt und verklebt. Angelenkt wird es vorerst nicht, später beim Turbinenjet wäre es für Bodenstarts allerdings empfehlenswert.

Weiterhin war es heute noch mal prima warm, sodass man auf der Terrasse ordentlich Balsastaub produzieren konnte......die Canards sind fertig verschliffen :)
»Chrisi2909« hat folgende Bilder angehängt:
  • K800_IMG_6760.JPG
  • K800_IMG_6756.JPG
  • K800_IMG_6757.JPG
  • K800_IMG_6758.JPG

depronator.

RCLine User

Wohnort: D-67547 Die Nibelungenstadt Worms

Beruf: IT-ler

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 24. September 2014, 22:51

Schön geworden.
Was wiegt da SLW?
Gruß
Juri
"Stillstand ist der Tod,
geh voran, bleibt alles anders"

Chrisi2909

RCLine User

  • »Chrisi2909« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stockach beim Bodensee

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 24. September 2014, 23:03

Kann ich Dir leider noch nicht sagen........es wird gerade geklebt und gepresst :ok: Morgen wissen wir mehr, wenn`s getrocknet ist!

Ein Canard wiegt mit Cfk Rohren ziemlich genau 35 Gramm.

Chrisi2909

RCLine User

  • »Chrisi2909« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stockach beim Bodensee

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 11:55

Das SLW wiegt exakt 52,16g. Dadurch, dass das SLW an der Wurzel mit Sperrholz aufgebaut ist und auch nur hier Halt findet am Rumpf ist es, zumindest für die Prototypenversion als Slowflyer, recht schwer.
Auf den Bildern sieht man ganz gut die verzapfte Bauweise. Das SLW passt saugend auf das Cfk Rohr.
»Chrisi2909« hat folgende Bilder angehängt:
  • K800_IMG_6811.JPG
  • K800_IMG_6812.JPG
  • K800_IMG_6814.JPG

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 13:29

Servus
erstmal sehr schön was Du da Baust und auch wie Respekt . :ok:

Canards in der Grössenordnung werden Aerodynamisch nicht unwirksam sein, da bin ich mal gespannt wei sich das Entwickelt im Flug.

So am rande gefragt . Was ist denn jetzt der Holm in den Flächen das Cfk Rohr oder die Balsa Streben ?
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

Chrisi2909

RCLine User

  • »Chrisi2909« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stockach beim Bodensee

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 18:33

Also die eigentlichen Holme sind schon die Cfk Rohre, jedoch wird es eine in sich geschlossene Konstruktion, die als Ganzes die auftretenden Kräfte aufnimmt.

Chrisi2909

RCLine User

  • »Chrisi2909« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stockach beim Bodensee

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 19. Oktober 2014, 21:35

Das hier passt jetzt nich ganz hier her zu meinem Baubericht und eigentlich doch, weil wenn ich nicht am Jet baue, dann fliege ich Heli :nuts: und deshalb passt es doch. Außerdem ist das hier viel zu schön um es nur für mich zu behalten. Zu sehen ist mein Logo500 mit professionellen Rauchpatronen und ActionPro X7 mit Propellerfilter.

https://www.youtube.com/watch?v=hW0um97GRsk

Viel Spaß :ok:

Chrisi2909

RCLine User

  • »Chrisi2909« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stockach beim Bodensee

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 4. Dezember 2014, 21:52

Es geht weiter: Die ersten Versuche den Rumpf mit 3mm Depron zu beplanken hat mir überhaupt nicht gefallen. Es lag nicht plan auf und war schwer um die Rundungen zu ziehen. Wobei ich zugeben muss, dass ich mit Depron nicht so viel Bauerfahrung habe. An den Tragflächen ging es ja ganz gut, aber am Rumpf eben nicht. Deshalb habe ich mich zu einer bewähren Methode entschieden und wurde mit einem guten Ergebnis belohnt.

Also, zuerst habe ich zwei 1,5mm Balsabrettchen der weichen Art an den Längsseiten zusammen geklebt. Nach dem Trocknen wurden diese gewässert. Das macht sie biegefähig und sie brechen nicht. Dann habe ich das Brett zuerst mit Sekundenkleber an den oberen Ecken fixiert und mich Stück für Stück vorgearbeitet und das Brett nach unten "ausgerollt" und festgedrückt. Das geht hervorragend, vor allem weil der Sekundenkleber das feuchte Balsaholz SOFORT mit dem Spant verklebt.
»Chrisi2909« hat folgende Bilder angehängt:
  • K800_IMG_7821.JPG
  • K800_IMG_7822.JPG
  • K800_IMG_7825.JPG

Chrisi2909

RCLine User

  • »Chrisi2909« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stockach beim Bodensee

  • Nachricht senden

39

Montag, 8. Dezember 2014, 22:01

Der Rumpf incl.Triebwerkseinlass ist jetzt grob beplankt, aber noch nicht verschliffen. Das Ergebnis ist wirklich ok. Ich liebe es mit feuchtem Balsa Rümpfe zu beplanken. Das geht so easy und macht echt Spaß :ok:

Als Größenvergleich habe ich mal eine FMT daneben gelegt und dabe fehlen noch die Querruder mit 8cm Tiefe und die Nasenleisten 8(

Als Nächstes folgt die Rumpfspitze. Das Ganze ist bis jetzt sehr leicht und sollte für Flugversuche bzgl.Schwerpunkt und Ruderausschlägen erfolgsversprechend sein.
»Chrisi2909« hat folgende Bilder angehängt:
  • K800_IMG_7827.JPG
  • K800_IMG_7833.JPG

40

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 11:37

riesig

... groß, das wird ja ein toller Fleiger!
Ich freue mich da auf ein Flugvideo - ganz tolle Arbeit! kompliment!

Gruß aus dem Pott

Jörg
NICHTS ist so ernst wie der Spaß anderer Menschen! ;)

Hangar: FW 190 von Hype; ; Komet von HK; Sbach 342 von HK ; Fieseler Storch von flite Test; Taube von Ikarus; Panther - 70 mm Impeller
Garage: VW Sandscorcher, Monstertruck 4x4 -> Tamiya
Bootsteeg: PT 15 Schnellboot von Robbe, Megadragster (Rennboot) von Graupner, Segelboot von Graupner
RIP ;( : Yak-15; F-22; BF 109; Sukhoi PAK-FA; FW 190 als Konturenmodell; Fieseler Storch; Taurus von Küstenflieger; Impaction von Joost ...