Roli14

RCLine User

  • »Roli14« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: Lichtplanung und Vertrieb von Leuchten www.Königlicht.de

  • Nachricht senden

181

Freitag, 22. Juli 2016, 23:38

Einmal kompletten Rumpf gespachtelt:


Und die Deckel:

Bernd Gregor

RCLine User

Wohnort: Wittenberge

  • Nachricht senden

182

Montag, 25. Juli 2016, 08:32

Spachtel

Hallo,

welchen Spachtel hast Du für die große Fläche genommen?

Bernd
Gruß Bernd

Roli14

RCLine User

  • »Roli14« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: Lichtplanung und Vertrieb von Leuchten www.Königlicht.de

  • Nachricht senden

183

Montag, 25. Juli 2016, 11:48

Habe so ein Set Japanspachtel aus Metall gekauft. Die Spachtelmasse war Ahrweitex. Gut ist es, wenn man es schafft die Spachtelmasse ganz scharf abzuziehen. Erspart viel Schleifarbeit. Geschliffen habe ich mit 360 er Papier und viel Wasser.

Roli14

RCLine User

  • »Roli14« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: Lichtplanung und Vertrieb von Leuchten www.Königlicht.de

  • Nachricht senden

184

Dienstag, 2. August 2016, 00:19

Mit Spachtelschleifen bin ich fertig. Als nächstes kommt noch mal Grundierung und dann:....... Ach ja, schleifen.



Roli14

RCLine User

  • »Roli14« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: Lichtplanung und Vertrieb von Leuchten www.Königlicht.de

  • Nachricht senden

185

Dienstag, 2. August 2016, 22:47

Im Moment ist er eher grau vom Grundierfüller. Sieht auch nicht schlecht aus, aber bald wird er weiß,...




Roli14

RCLine User

  • »Roli14« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: Lichtplanung und Vertrieb von Leuchten www.Königlicht.de

  • Nachricht senden

186

Freitag, 5. August 2016, 19:33

Ich Dreh durch: Alles grundiert, alles geschliffen. Beginne die Unterseite rot zu sprühen mit der Sprühdose. Kurzes Probesprühen, Farbton und Druck stimmen und los geht's. Erste Dose drauf, zweite Dose halb drauf.... Was ist das??? Die Farbe läuft anders und wird leicht orangig??? Ok, dachte ich, wird wohl noch glatt werden... Wurde es aber nicht gleichmäßig, weil bei der Bestellung nicht wie bestellt drei rote Dosen Hochglänzend geliefert wurden, sondern eine in Matt....
Das Ergebnis sieht entsprechend Sch.... aus.
Netter Weise bekomme ich jetzt zwei Dosen Hochglanz Rot aus Kulanz ohne Berechnung.
Aber jetzt muss alles nochmal geschliffen werden.
Hab ich gerade so gar keinen Bock mehr drauf.

Roli14

RCLine User

  • »Roli14« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: Lichtplanung und Vertrieb von Leuchten www.Königlicht.de

  • Nachricht senden

187

Donnerstag, 11. August 2016, 19:36

Hat ganz gut funktioniert. Glänzt jetzt so wie ich es gerne wollte:





Roli14

RCLine User

  • »Roli14« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: Lichtplanung und Vertrieb von Leuchten www.Königlicht.de

  • Nachricht senden

188

Samstag, 13. August 2016, 15:36

Haube ist auch fertig:


Roli14

RCLine User

  • »Roli14« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: Lichtplanung und Vertrieb von Leuchten www.Königlicht.de

  • Nachricht senden

189

Mittwoch, 17. August 2016, 15:14

Ging wieder etwas weiter. Flächen Oberseiten gespritzt. Rumpf jetzt auch von Oben weiß. Bin echt zufrieden mit der Oberfläche. Vielen Dank an alle für die Tipps dazu.






Gruß Roland

Roli14

RCLine User

  • »Roli14« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: Lichtplanung und Vertrieb von Leuchten www.Königlicht.de

  • Nachricht senden

190

Freitag, 19. August 2016, 19:52

Aktueller Lackierstatus:

191

Samstag, 20. August 2016, 00:20

:ok:
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


Roli14

RCLine User

  • »Roli14« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: Lichtplanung und Vertrieb von Leuchten www.Königlicht.de

  • Nachricht senden

192

Freitag, 26. August 2016, 16:26

wieder etwa weiter...











...huch, dauert gar nicht mehr so lange glaube ich...

193

Samstag, 27. August 2016, 09:01

Sieht klasse aus der Flieger.
Schön, das Du uns an seiner Entstehung teilhaben lässt.

194

Montag, 29. August 2016, 08:33

wow sieht echt super aus!!

Roli14

RCLine User

  • »Roli14« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: Lichtplanung und Vertrieb von Leuchten www.Königlicht.de

  • Nachricht senden

195

Samstag, 3. September 2016, 19:40

Musste heute mal den Flieger an die Luft bringen. Ein Paar Dinge fehlen zwar noch (Tank, Verschlauchung, Befestigung der ECU, auswiegen, programmieren, Seitenruder anbauen und noch ein Zierstreifen), ich wollte ihn aber mal zusammenstecken.
Die Ventile für die Spritversorgung sind eingebaut:


und die Gesamtansicht:







196

Samstag, 3. September 2016, 19:52

:ok: Schaut super aus.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles.

Bleibt gesund!!!


Bernd Gregor

RCLine User

Wohnort: Wittenberge

  • Nachricht senden

197

Dienstag, 13. September 2016, 13:50

Status

Hallo,
:ok:
:w wieder ein stück weiter ?
Gruß Bernd

Gast01032020

RCLine User

  • »Gast01032020« wurde gesperrt

Wohnort: anonymisiert

  • Nachricht senden

198

Dienstag, 13. September 2016, 15:44

Schick ist er geworden :ok:

Roli14

RCLine User

  • »Roli14« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: Lichtplanung und Vertrieb von Leuchten www.Königlicht.de

  • Nachricht senden

199

Samstag, 17. September 2016, 11:26

Status Quo:

Modell ist in der Endphase. Gebaut ist alles. Jetzt kommen nach und nach die Detailverbesserungen.

War letztes WE auf dem Platz zum Testen von allen Funktionen.

Bei der Programmierung gab es einige Fehler.

Reichweitentest war gut.

Turbine läuft einwandfrei im Modell mit Schubrohr.

Tanksystem (Beutel mit Absperrventilen) funktioniert, wobei eine kleine Undichtigkeit muss ich noch finden.

Bugfahrwerk hielt nicht die Richtung und war in der Schwinge deutlich zu weich und die Lenkfunktion lief in die falsche Richtung zum Seitenruder.

Die Carnards haben zuviel Spiel und bekommen noch vor dem Erstflug ein neues Gestänge.

...wenn der Erstflug erfolgt ist, werde ich es natürlich hier posten, kann aber noch etwas dauern.

Gruß Roland

Roli14

RCLine User

  • »Roli14« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: Lichtplanung und Vertrieb von Leuchten www.Königlicht.de

  • Nachricht senden

200

Sonntag, 25. September 2016, 21:30

So, Erstflug ist heute erfolgt. Das Modell beschleunigte ganz gut, wollte aber nicht so recht abheben. Na gut, dann musste ich halt "etwas" ziehen. Irgendwann hob sie dann endlich ab. Nach dem Start musste ich noch etwas Querruder nachtrimmen dann war das schon mal OK. Nun wollte ich Höhe trimmen. Beim Loslassen des Knüppels nahm der Jet abrupt die Nase Richtung Boden. Zum Glück reagierte der Vogel gut auf das sofort gezogene Höhenruder. Weiteres Nachtrimmen half nur etwas und so musste ich die ganze Zeit mit gezogenem Höhenruder fliegen.
OK dachte ich, wird wohl etwas kopflastig sein.
Nach der Landung die auch ganz ok war konnte man aber sehen, das die Carnards ungewohnt nach oben standen.
Nach kurzer Untersuchung war klar, das Servohorn passte wohl nicht einwandfrei zum Servo und hatte den festen Sitz vollständig aufgegeben. Trotzdem bin ich sehr froh, das die Mühle wieder heil am Boden steht.
Das wird nun alles etwas optimiert und
dann kann der zweite Versuch folgen.
Danke natürlich an die Kollegen vom MFG
Heidenau, das ich auf Ihrem tollen Platz fliegen durfte.
Gruss Roland