Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 3. März 2015, 16:09

Graupner Viper Jet 1400

Hallo zusammen
Ich kann machen, was ich will, ich kriege diesen Flieger einfach nicht vom Boden. Habe einen HET Motor mit 2085 KV an einem 120er Steller, 6s Lipo 40c, Jetfan v90. Dieses Setup bietet 3.5 kg Schub und der Flieger wiegt 4.2 kg.
Hat jemand positive Erfahrung mit dem Flieger? Wenn ja, wie ist das Setup? Allenfalls open duct?

Nordseeflieger

RCLine Neu User

Wohnort: In der Nähe von Wilhelmshaven

Beruf: Flugzeugelektroniker im Ruhestand

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. März 2015, 17:03

Hallo,

hast Du es schon mal mit dem Höhenruder versucht? :D :O ;)

Lieben Gruß Werner
Mist, schon wieder ein Windrad im Weg. :shake:

Mich@el

RCLine User

Wohnort: Isernhagen

Beruf: Technischer Leiter

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 3. März 2015, 17:20

Hast Du ne Rasenpoiste? Kommt er auf Geschwindigkeit?
cu Mich@el

Diverses

4

Dienstag, 3. März 2015, 17:47

Luft

Hallo CaptainRaphael,

die Impeller-Antriebe benötigen sehr viel Luft um Schub zu erzeugen.
Vielleicht versuchst Du mal ohne Kabinenhaube (kein Scherz) zu starten.
Wenn es dann funktioniert weißt du sicher was zu tun ist.

viele Grüße Helmut
Viele Grüße

5

Dienstag, 3. März 2015, 19:07

:nuts: :nuts:
Hallo,

hast Du es schon mal mit dem Höhenruder versucht? :D :O ;)

Lieben Gruß Werner
Ja klar, ich drücke den Stick immer nach vorne :)

6

Dienstag, 3. März 2015, 19:08

Hast Du ne Rasenpoiste? Kommt er auf Geschwindigkeit?
Hast Du ne Rasenpoiste? Kommt er auf Geschwindigkeit?
Es ist eine Hartpiste, aber er kommt nicht auf Geschwindigkeit. Bringt open duct was?


Mich@el

RCLine User

Wohnort: Isernhagen

Beruf: Technischer Leiter

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 3. März 2015, 19:11

Mach mal nen Bild von der Seite wenn sie am Boden steht.
Bei 3,5kg schob, solltest du sogar nen 6 kg Modell starten können

PS: lass mal die Zitate weg
cu Mich@el

Diverses

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mich@el« (3. März 2015, 19:16)


8

Dienstag, 3. März 2015, 19:23

So, jetzt hab ich das mit dem Antwortbutton auch begriffen :) Also, ich nehme an, Du sprichst den Anstellwinkel an. Nun, da es bei dem heutigen, kurzen Abheben und anschliessend harter Landung beide
Hauptfahrwerke rausgerissen hat, kann ich kein Foto machen. Aber: Die Vorderkante des Flügels war 1 cm höher als die Hinterkante. Und ich hatte beim Start die Landeklappen um ca. 20 Grad gesenkt.

9

Dienstag, 3. März 2015, 19:27

Es kann also nur am Schub liegen? Bringt open duct etwas? Obwohl, Graupner empfiehlt ja, den Luftkanal vollkommen geschlossen zu halten. Wie kann es sein, dass die Empfehlungen des Herstellers für die Katz sind? Habe diese Frage heute übrigens direkt an Graupner gestellt. Ist auch komisch, dass kein einziges Video auf YouTube existiert, dass den Flieger in problemlosem Flug zeigt...

Mich@el

RCLine User

Wohnort: Isernhagen

Beruf: Technischer Leiter

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 3. März 2015, 19:33

Hat damit nix zutun. Wenn du 3,5kg schob hast, dann muss die abheben. und wenn du auf ner Asphalt Piste startet, müsste die schon mit 2kg abheben.
Wie kommst du denn auf 3,5kg schob? hast du es gemessen?
Laufen die Räder leicht oder bremst da was?
cu Mich@el

Diverses

Mich@el

RCLine User

Wohnort: Isernhagen

Beruf: Technischer Leiter

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 3. März 2015, 19:35



also auch wenn das Modell abgestürzt ist, aber man sieht, dass sie selbst auf rasen in kürzester zeit in der Luft ist.
ist zwar nicht die vier, aber vom prinzip her ist der unterschied nicht so groß
cu Mich@el

Diverses

12

Dienstag, 3. März 2015, 19:43

Die Räder laufen tiptop, da bremst nichts. Die 3.5 kg Schub sind gem. Hersteller des Impellers in Kombination mit dem HET Motor bei 6s geprüft: www.ejets.at. Habe die 6s Variante mit 2085 Kv.

13

Dienstag, 3. März 2015, 19:46

Ich habe die zweitunterste Kombination auf dieser Liste: http://www.ejets.at/_lccms_/downloadarch…ETFAN-90-V2.jpg

14

Dienstag, 3. März 2015, 19:56

So sah es bei mir auch etwa aus:

https://www.youtube.com/watch?v=-gUnixZzcfg

Mich@el

RCLine User

Wohnort: Isernhagen

Beruf: Technischer Leiter

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 3. März 2015, 19:57

okay, aber bringt er wirklich diesen Schub? bringen die Akkus die Leistung? muss doch mal den Schub. einfach an die Wand ne Waage stellen und die nase des modells drauf und Vollgas.
nachdem was du erzählst wird er nicht die Leistung bringen
cu Mich@el

Diverses

16

Dienstag, 3. März 2015, 20:02

Ich wird das wohl machen müssen. Das heisst aber, zuerst alles reparieren... Danke für die Rückmeldungen. Und sollte irgendwer den gleichen Flieger erfolgreich geflogen sein, dann bin ich offen für Tips!
Mal angenommen, er hat zu wenig Schub. Was mach ich dann? Es kann ja nicht sein, dass ich die Einläufe vergrössern muss, der ganze Flieger wäre dann ja eine Fehlkonstruktion. Der Akku ist 6S, 40C, gem. Vorgaben Graupner.

Mich@el

RCLine User

Wohnort: Isernhagen

Beruf: Technischer Leiter

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 3. März 2015, 20:07

naja, Feinheiten kann man immer machen, wie z.b. die Kanäle optimieren, aber das ist nur der feinschliff. fliegen muss das vorher.
es kann ja auch was kaputt sein, auch wenn es neu ist. Es kann der Motor defekt sein, ggf. wurde der Regler nicht richtig angelernt (hast du das überhaupt getan?) , oder der Akku ist defekt weil er die Leistung nicht abgibt. am besten stück für stück tauschen und dann das defekte reklamieren.
cu Mich@el

Diverses

18

Dienstag, 3. März 2015, 20:09

Regler habe ich nicht speziell angelernt. Wäre ein Punkt, den ich überprüfen kann. Meinst Du, man muss das Spektrum zwischen Gas 0 und Gas Maximum explizit definieren? Hm... ich check das mal.

Mich@el

RCLine User

Wohnort: Isernhagen

Beruf: Technischer Leiter

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 3. März 2015, 20:23

naja, manche Regler wollen angelernt werden. die wissen nicht wann Vollgas ist.
deswegen wäre es interessant zu wissen wie viel Schub du wirklich hast.
cu Mich@el

Diverses

DomeS

RCLine Neu User

Wohnort: Rott

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 4. März 2015, 06:44

Servas CaptainRaphael!

Du stehst nicht allein mit Deinem Problem! Ich hab da auch schon ne Menge in Nachbarforen drüber gelesen. Schaust vielleicht da auch mal vorbei... Ich hab mich aus dem Grund für die Black Horse-Version entschieden.
Gruß, Dominik.

Multiplex Royal SX, Multiplex Dogfighter, Flitework Alphajet, Ripmax WOT4 foam e, FVK Bandit, Black Horse Viper Jet MK II und andere. In Arbeit: Killer Hai, Jepe Mirage 2000.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DomeS« (4. März 2015, 18:14)