Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

konrad1795

RCLine User

  • »konrad1795« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Waldsassen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 10. November 2015, 22:15

Impeller UMX Habu sehr laut

Hallo!
Ich hab hier eine UMX Habu S DF180 (die neue mit SAFE) liegen, da ich noch nen zweiten "Mini-Jet" neben meiner UMX Mig 15 haben wollte ^^

Gerade hab ich den kleinen mal ausprobiert (also am Boden) und das erste was mir auffällt: Der Impeller ist extrem laut. Meine UMX Mig 15 hat lt. Horizon Hobby den gleichen Impeller und den gleichen Motor, trotzdem
ist die Habu um einiges lauter. Ich fliege eigentlich Flächen mit Propellern, nehme aber mit meinem spärlichen Jet-Know-How an dass der Impeller einfach unwuchtig ist?

Sind Fertigungstolleranzen (vorallem in der Größe, sind nur 28mm) normal oder soll ich den kleinen mal zurückschicken und anschauen lassen?

MfG Konrad
Quadcopter:
Eyefly Quadrixette 30 , 250er Eigenbau
Flächenmodelle:
Dreamflight Alula EVO , Turnigy Tek Sumo , diverse Eigenbauten für FPV
Funken:
Spektrum DX6i / DX9

Jan Herzog

RCLine User

Wohnort: Reinheim

Beruf: Dipl.Grafiker

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. November 2015, 22:54

Es könnte sein das der Motor mehr KV hat als beim anderen Flieger.
Kannst du mal ein Vid hochladen vieleicht kann ich eher was dazu sagen wenn ich es selbst gehöhrt habe :w
:D Beste Grüße : Jan ! :D

Meine HP : Janoschs Hangar :ok:
Club Page : Peters Flying Club :ok:
Bau und Reperaturservice : Flugakademie Reinheim :ok:


konrad1795

RCLine User

  • »konrad1795« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Waldsassen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. November 2015, 14:49

Danke für die Antwort!

Nein, ist der selbe Motor.

Ich hab den kleinen jetzt mal aufgemacht: An den Impeller kommt man super ran - könnte ich dann nicht auch etwas Tesafilm auf ein Blatt kleben um das ganze auszuwuchten (wie bei meinen Propellermaschinen) ?

MfG Konrad
Quadcopter:
Eyefly Quadrixette 30 , 250er Eigenbau
Flächenmodelle:
Dreamflight Alula EVO , Turnigy Tek Sumo , diverse Eigenbauten für FPV
Funken:
Spektrum DX6i / DX9

konrad1795

RCLine User

  • »konrad1795« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Waldsassen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. November 2015, 21:29

Ich bin am auswuchten natürlich gescheitert (ich hab ehrlich gesagt auch nix anderes erwartet :D )
Trotzdem hab ich etwas interessantes herausgefunden: Vergleiche ich den Impeller der Habu mit dem der Mig wenn beide außerhalb des Modells sind, sind sie fast gleich laut, ich würde sogar sagen dass der der Habu leiser ist. Spricht das nicht gegen eine Unwucht?

Durch unterlegen von etwas elastischen und dämpfenden Material hab ich jetzt auch die Lautstärke deutlich runtergebracht.

Morgen kommt vielleicht auch ein Video vom Ton.

MfG Konrad
Quadcopter:
Eyefly Quadrixette 30 , 250er Eigenbau
Flächenmodelle:
Dreamflight Alula EVO , Turnigy Tek Sumo , diverse Eigenbauten für FPV
Funken:
Spektrum DX6i / DX9