Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 14:00

Funsonic Turbine Wartung

Hallo Zusammen,

bei meiner FS70 hat sich im Laufe der Zeit leider ein Hotspot
gebildet. Ich habe die Brennkammer ausgebaut, zerlegt und mit Profireiniger (Ätznatron) gereinigt, obwohl sie eigendlich nicht
sehr verschmutzt aussah. An der Stelle, wo sich der Hotspot
gebildet hat, kann man nun Verfärbungen an der Front der
Brennkammer erkennen. Weiterhin habe ich Bilder hinzugefügt, wo ich
den Einspritzring mit Gas getestet habe. Kannst mir jemand sagen, ob
die Flammenhöhe ok ist? Wie müssen die Kanülen zu den Sticks
ausgerichtet sein und ist die Lage sehr kritisch?

Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte. Die Turbine ist wenig
gelaufen (ca. 100l Kerosin. Laufzeit kann ich nicht genau sagen, da
die original ECU defekt war und ich eine neu Hornet 3 ECU gekauft
habe). Sie ist sonst noch technisch in einem guten Zustand.


LG Axel


»michel-modellbau« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20160925_194443.jpg
  • IMG_20160925_194419.jpg
  • IMG_20160925_194447.jpg
  • IMG_20160928_193206_2.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »michel-modellbau« (13. Oktober 2016, 14:12)


Roli14

RCLine User

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: Schuhverkäufer

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 21:52

Kann Dir dazu nicht wirklich was schreiben. Gibt aber Firmen die soetwas beurteilen können und ggF auch was instandsetzen können. Glaube die eine heißt Turbinen rescue service. Musst mal im Netz suchen. Da kann man Dir sicher besser auf Deine Fragen antworten.
Gruß Roland

3

Freitag, 14. Oktober 2016, 11:52

Hallo Roland,

ich hoffe, dass solche Leute hier mit lesen. Rescue kenne ich. Soweit ich mich aber erinnern kann, mag er keine Funsonic.

Gruß Axel

IngoH

RCLine Team

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

4

Freitag, 14. Oktober 2016, 12:08

Ich hatte meine Funsonic mal dort zur Wartung. Ist aber schon ein paar Jahre her. Ich glaube das war kurz nachdem Herr Örtel aufgehört hat.

Ersatzteilversorgung dürfte eh schwer sein.

surf-dom

RCLine User

Beruf: Lehrer, Bereich Handwerk und Technik

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 23. Oktober 2016, 14:19

Hallo Axel,

mit Rescue-Service habe ich gute Erfahrungen gemacht.
In den letzten Jahren habe ich auch oft selbst an Turbinen herumgeschraubt und einige Erfahrungen gemacht. Das Flammbild deiner Einspritzröhrchen sieht sehr gleichmässig aus. Es kann sich aber auch ein Hotspot bilden, wenn das Röhrchen nicht genug an der Wand des Sticks anliegt. überprüf einmal, ob alle Röhrchen so gebogen sind, dass der Treibstoff an die Wand des Stücks gespritzt wird. Am besten ist es, wenn das Kero sogar leicht tangential an die Wand des Sticks gelangt und beim Auftreffen etwas Drall erhält. So wird es am besten verdampft, hab ich mir sagen lassen.
Dom - Der fliegende Surfer