201

Samstag, 8. August 2020, 14:23

Moin Bernd,
als junger Kerl habe ich in der Abteilung Versuchsbau bei MBB (Messerschmitt-Bölkow-Blohm) in Augsburg vom ersten Spant an alle MRCA-Prototypen von der P01 bis zur P09 sowie die statische Bruchzelle P10 und die dynamische Bruchzelle P99 mitgebaut. In Manching durfte ich 1974 den Erstflug der P01 miterleben.

Die ersten Prototypen wurden nicht camouflage, sondern weiß-rot lackiert, was sehr attraktiv aussah, vielleicht wäre dies auch etwas für Deine 1:9 Tornado... (?)

Bezüglich sonstiger Unterschiede zur Serien Tornado* fallen mir nur zwei aufgesetzte, orange lackierte Kabelkanäle unterhalb des Rumpfes ein, durch welche verschiedene Kabelbäume der Prototyp-Messapparaturen verliefen. Zu Beginn der Vorserien- und Serienfabrikation war ich nicht mehr bei MBB in Augsburg tätig, da ich zur Lufthansa Werft (heute Lufthansa Technik) nach Hamburg-Fuhlsbüttel gewechselt hatte wo ich dann 31 Berufsjahre bis zu meinem Ruhestand tätig war...


Anbei noch verlinkte Fotos von MRCA-Prototypen:

P01 - P05
P01 Bei genauem Hinsehen kann man unten am Rumpf einen der beiden kurz hinter dem eisernen Kreuz beginnenden Kabelkanäle erkennen,
So weit meine Anmerkungen, ich wünsche Dir noch viel Spaß beim Bau; sowie für den Erstflug:
"Holm und Rippenbruch!"
Gruß aus Münster,
HeinzH.

*Zu welchen Zeitpunkt das Flugzeug auf den Namen Tornado "getauft" wurde, weiß ich nicht mehr.

P.S. Später wurde auch das MFG 1 , meine alte Marineeinheit in der ich von 1969 bis 1972 als Flugzeughydraulikmechaniker tätig war, von F-104G Starfighter auf Tornado umgerüstet.

Bernd Gregor

RCLine User

  • »Bernd Gregor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wittenberge

  • Nachricht senden

202

Mittwoch, 12. August 2020, 17:30

Hallo Heinz,

danke für deine Interessanten Informationen um den Tornado

An die Außergewöhnliche Farbgebung habe ich tatsächlich schon gedacht, aber noch nicht entschieden

es geht bald weiter :ok:
Gruß Bernd

Bernd Gregor

RCLine User

  • »Bernd Gregor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wittenberge

  • Nachricht senden

203

Samstag, 29. August 2020, 17:50

die Verriegelung ist ist am Gelenk konstruiert und eingebaut. Die Betätigung selbst ist noch nicht fertig, aber der Tornado sollte mal auf seine Räder stehen :D
»Bernd Gregor« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4683.JPG
  • IMG_4685.JPG
  • IMG_4686.JPG
  • IMG_4687.JPG
  • IMG_4688.JPG
  • IMG_4689.JPG
Gruß Bernd

Bernd Gregor

RCLine User

  • »Bernd Gregor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wittenberge

  • Nachricht senden

204

Mittwoch, 9. September 2020, 21:53

Der Flieger hat ein bisschen Farbe bekommen und alle vorbereiteten Teile bekommen mal Ihren Platz zugewiesen.

Die Abdeckung für den Schwenkbereich ist in Arbeit.

Es gibt immer noch sehr viele Baustellen wo ich noch keine endgültige Lösung gefunden habe, aber ich kann mir jetzt wieder etwas mehr Zeit zum Bauen nehmen 8)
»Bernd Gregor« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4696.JPG
  • IMG_4697.JPG
  • IMG_4699.JPG
  • IMG_4700.JPG
  • IMG_4701.JPG
  • IMG_4702.JPG
  • IMG_4703.JPG
  • IMG_4704.JPG
  • IMG_4705.JPG
Gruß Bernd

205

Donnerstag, 10. September 2020, 15:54

Gruß aus´m Pott

der Tornado ist der absolute Oberhammer!
Und auch danke für den mega-spannenden Baubericht.

Ich total gespannt, wie das Gerät fliegt.

viel Erfolg weiterhin!

Gruß Jörg
NICHTS ist so ernst wie der Spaß anderer Menschen! ;)

Hangar: FW 190 von Hype; ; Komet von HK; Sbach 342 von HK ; Fieseler Storch von flite Test; Taube von Ikarus; Panther - 70 mm Impeller
Garage: VW Sandscorcher, Monstertruck 4x4 -> Tamiya
Bootsteeg: PT 15 Schnellboot von Robbe, Megadragster (Rennboot) von Graupner, Segelboot von Graupner
RIP ;( : Yak-15; F-22; BF 109; Sukhoi PAK-FA; FW 190 als Konturenmodell; Fieseler Storch; Taurus von Küstenflieger; Impaction von Joost ...

Bernd Gregor

RCLine User

  • »Bernd Gregor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wittenberge

  • Nachricht senden

206

Freitag, 11. September 2020, 06:58

der Tornado ist der absolute Oberhammer!
Und auch danke für den mega-spannenden Baubericht.

Ich total gespannt, wie das Gerät fliegt.

viel Erfolg weiterhin!

Gruß Jörg


Hallo Jörg,

Grüße aus der Prignitz

Danke ...und auf das fliegen bin ich auch sehr gespannt

Gruß Bernd
Gruß Bernd

Bernd Gregor

RCLine User

  • »Bernd Gregor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wittenberge

  • Nachricht senden

207

Samstag, 12. September 2020, 20:03

Hinten fehlte noch ein Stück



Die Schwenkmechanik nochmal geprüft und wird jetzt an ihren endgültigen Platz ein gemessen und ausgerichtet.



Die Abdeckung für den Schwenkbereich ist laminiert
»Bernd Gregor« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4706.JPG
  • IMG_4707.JPG
  • IMG_4708.JPG
  • IMG_4709.JPG
  • IMG_4710.JPG
  • IMG_4711.JPG
  • IMG_4712.JPG
Gruß Bernd

Bernd Gregor

RCLine User

  • »Bernd Gregor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wittenberge

  • Nachricht senden

208

Mittwoch, 16. September 2020, 19:28

Anpassen der Abdeckung für die Schwenklager
»Bernd Gregor« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4713.JPG
  • IMG_4714.JPG
  • IMG_4715.JPG
  • IMG_4718.JPG
  • IMG_4719.JPG
  • IMG_4720.JPG
  • IMG_4721.JPG
Gruß Bernd

Bernd Gregor

RCLine User

  • »Bernd Gregor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wittenberge

  • Nachricht senden

209

Freitag, 25. September 2020, 12:28

Das Anpassen und ändern der einzelnen Teile brauch viel Zeit jetzt bin ich bei dem Heck und den Abdeckungen für die Tailerons.
»Bernd Gregor« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4728.JPG
  • IMG_4730.JPG
  • IMG_4734.JPG
  • IMG_4735.JPG
  • IMG_4736.JPG
  • IMG_4737.JPG
  • IMG_4738.JPG
  • IMG_4739.JPG
Gruß Bernd

Bernd Gregor

RCLine User

  • »Bernd Gregor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wittenberge

  • Nachricht senden

210

Samstag, 26. September 2020, 19:45

Abdeckung Taileron

Abdeckung Tragfläche

Ich habe mal versucht zwei kleine Videos einzufügen
Ich hoffe es funktioniert

Gruß Bernd
Gruß Bernd

Bernd Gregor

RCLine User

  • »Bernd Gregor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wittenberge

  • Nachricht senden

211

Heute, 10:27

Wenn ich anfange zu basteln und aufhöre sieht man mansch mal keine Veränderung , aber das anpassen der Befestigungen und Verriegelungen müssen auch ihren Platz und Funktion finden
Jetzt finden alle Teile und Baugruppen zueinander , ich freue mich dass ich die Möglichkeit habe dieses Interessante Flugzeug zu bauen.
Wie weit es mich fordern wird habe ich am Anfang noch nicht geahnt, aber ich denke ich komme durch.

Seit ich die Verriegelung für die Haube gemacht habe denke ich über die Betätigung dieser nach. Im Kopf und Netz gab es da viele Möglichkeiten, aber ich konnte keine zufriedenstellende Möglichkeit finden
Endlich habe ich für den Tornado eine Lösung gefunden. 8)
Da konstruktionsbedingt durch Zug aus Richtung Haube kein öffnen möglich ist reicht der Federdruck zum Fixieren der Haken aus.
Durch ein 0,1mm dickes Lehren Plättchen(gibt es als Meterware)komme ich saugend an den Verriegelungen ran.
Ich glaube dafür gibt es noch mehr Anwendungen 8)
»Bernd Gregor« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4750.JPG
  • IMG_4752.JPG
  • IMG_4753.JPG
Gruß Bernd