Bernd Gregor

RCLine User

  • »Bernd Gregor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wittenberge

  • Nachricht senden

101

Freitag, 1. Februar 2019, 08:42

Technik

Jetzt wird’s spannend. Die Schwenk Mechanik und das Fahrwerk bekommen teilweise gemeinsame Spanten. Für die Schwenk Mechanik habe ich die meisten teile zusammen. Das Fahrwerk wird aber parallel konstruiert und da herrscht noch Nebel im Kopf.
Erst mal laminier ich ein Teilrumpf mit Abdeckung für eine bessere Handhabung beim Probieren und Ändern, und um mich an den Aufbau des Laminates ran zu tasten.
»Bernd Gregor« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4073.JPG
  • IMG_4074.JPG
  • IMG_4075.JPG
Gruß Bernd

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bernd Gregor« (1. Februar 2019, 14:40)


Bernd Gregor

RCLine User

  • »Bernd Gregor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wittenberge

  • Nachricht senden

102

Sonntag, 3. Februar 2019, 21:30

So kann es funktionieren. Holzteile dienen erstmal als Schablonen und für die Schubstangen hab ich noch nicht die Richtige Lösung.
»Bernd Gregor« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4077.JPG
  • IMG_4079.JPG
Gruß Bernd

Bernd Gregor

RCLine User

  • »Bernd Gregor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wittenberge

  • Nachricht senden

103

Sonntag, 10. Februar 2019, 11:49

Hab mal wieder was gelernt
da ich zum besseren Händling eine extra Form für das Mittelteil oben und unten erstellt habe musste ich beim Anpassen der ersten Spanten feststellen das ich da ein bisschen zu nachlässig rangegangen bin. Beim Mittelteil habe ich ein Rahmen angebaut um einen besseren Stand beim Probieren und konstruiere von Fahrwerk und Schwenk-Mechanik zu haben.
Den Rahmen hatte ich ohne die Form nochmal auf das Urmodell zu setzen angebaut, was sich als nicht so gut erwiesen hat, also nochmal mit einen 2mm Fräser teilweise getrennt aufs Urmodell rauf und wieder verklebt. Jetzt passt es richtig.
Beim oberen Teil hat sich die V- Form auch leicht verändert. Also auch nochmal rauf aufs Urmodell und mit Holz verstärkt. Sollte jetzt die Form halten. Nicht schön aber fest
»Bernd Gregor« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4081.JPG
  • IMG_4082.JPG
  • IMG_4083.JPG
  • IMG_4084.JPG
Gruß Bernd

Bernd Gregor

RCLine User

  • »Bernd Gregor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wittenberge

  • Nachricht senden

104

Donnerstag, 14. Februar 2019, 21:24

So die Fläche und Mechanik ist ein gemessen.
Jetzt gilt es alles funktionstüchtig und stabil miteinander zu verbinden.
»Bernd Gregor« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4085.JPG
  • IMG_4086.JPG
Gruß Bernd

Hansi984

RCLine User

Wohnort: Emsland

Beruf: Servicetechniker

  • Nachricht senden

105

Freitag, 15. Februar 2019, 08:30

Hallo Bernd

Sehr spannend dein Baubericht!

Wie hast du vor, den Anschluss der Tragfläche am Rumpf herzustellen? Das Original hat ja Lamellen und aufblasbare Dichtungen die sich entsprechend der Flächenstellung an den Konturen anlegen.


Gruß

Hans-Gerd

Bernd Gregor

RCLine User

  • »Bernd Gregor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wittenberge

  • Nachricht senden

106

Freitag, 15. Februar 2019, 09:30

Hallo Bernd

Sehr spannend dein Baubericht!

Wie hast du vor, den Anschluss der Tragfläche am Rumpf herzustellen? Das Original hat ja Lamellen und aufblasbare Dichtungen die sich entsprechend der Flächenstellung an den Konturen anlegen.


Gruß

Hans-Gerd


Hallo Hans-Gerd

auch da werde ich versuchen dem Original nahe zu kommen und habe auch schon ein Plan dafür. Das umzusetzen dauert aber noch.
Jetzt kommt erstmal die Verbindung Rumpf-Mechanik der Fläche und die Mechanik selber. Jetzt hab ich erstmal die Maße wo alles sein Platz hat

Gruß

Bernd
Gruß Bernd