Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

181

Donnerstag, 20. Mai 2021, 15:16

danke für Beschreibung deiner Schubrohr Umsetzung. In finde es sehr interessant und bereichernd, von anderen Modellbau Kollegen zu erfahren, wie sie jeweils gewisse Details umgesetzt haben.

Speziell auch dein Tipp betreffend Faserrichtig ist super. Beim 6er Depron kommt dies bei so engen Biegeradien dann sogar noch stärker zum tragen.
:prost: Kein Problem, man(n) gibt doch gerne seine Erfahrungen weiter

LG Frank
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
Iskra von Jürgen Be :heart:
Canadair CL- 215 von Heinrich G. 8)
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter

Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF



Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2

Mein Verein: https://www.facebook.com/modellflughontheim


Old_Pilot

RCLine User

Wohnort: Memphis, TN USA

Beruf: Retired Engineer

  • Nachricht senden

182

Donnerstag, 20. Mai 2021, 15:34

Einzpfeil build - control horn location

Well, I can only speak from experience ... the control horns were located as far inboard as possible, and at speed, she was,
for lack of a better word, squirrely as hell. I spent all my time fighting her ... .and I lost.

I hope you have better luck than I did.


Blue skies and calm winds


C
»Old_Pilot« hat folgendes Bild angehängt:
  • Oops.jpg

Old_Pilot

RCLine User

Wohnort: Memphis, TN USA

Beruf: Retired Engineer

  • Nachricht senden

183

Donnerstag, 20. Mai 2021, 15:37

Mr. Frank,


Please don't misunderstand me, I'm not criticizing what you're doing, I want you to succeed, and I'm
just offering my suggestions based on experience...


C.

184

Donnerstag, 20. Mai 2021, 16:54

All good. :prost: Everyone passes on their experiences.
I didn't mean to criticize anyone here
LG Frank
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
Iskra von Jürgen Be :heart:
Canadair CL- 215 von Heinrich G. 8)
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter

Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF



Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2

Mein Verein: https://www.facebook.com/modellflughontheim


185

Donnerstag, 20. Mai 2021, 17:02

Blue skies and calm winds.

In germany always rain and bad weather this month
:(

LG Frank
LGFrank

T-rex 550 E DFC
Logo 550 SX
:applause:
Goblin BT Sport 700 :heart:


Barracuda von Jürgen Be :heart:
Iskra von Jürgen Be :heart:
Canadair CL- 215 von Heinrich G. 8)
One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
One-O-four/Causemann Eurofighter

Eflight Viper Jet 6S 70mm EDF



Vbar Controll 8)
DX6 G2
DX9 G2

Mein Verein: https://www.facebook.com/modellflughontheim


roenz

RCLine Neu User

Wohnort: Selzach (CH)

  • Nachricht senden

186

Donnerstag, 20. Mai 2021, 18:18

Fuselage bevel at the fan inlet

I've had to cut the fuselage back like that when the fan hub sticks out farther than the edge of the nacelle ...... but if the fan is seated far enough back, it's not necessary.
Thanks Charlie, I will cut the fuselage back. Because on my Einzpfeil, the fan hub sticks out over the edge of the nacelle.

187

Donnerstag, 20. Mai 2021, 21:59

Ja, ich habe da auch etwas weggeschnitten, weil der Impellerspinner sonst sehr nah an der Depronkante gewesen wäre.

roenz

RCLine Neu User

Wohnort: Selzach (CH)

  • Nachricht senden

188

Freitag, 28. Mai 2021, 20:58

Finish der Impeller-Gondel und Testlauf

Hallo zusammen,

endlich komme ich wieder dazu etwas über meine kleinen Baufortschritte zu berichten.

Bevor die Impeller-Gondel fix auf den Rumpf aufgeleimt wird, habe ich diese passend auf die Rumpf-Seitenwände „eingeschliffen“. Durch das Einschleifen der Gondel an den Rumpf Seitenwänden ergibt sich die bestmögliche Kontaktfläche für die Verleimung. Zudem war der Schubwinkel vor dem Einschleifen auf gut 2 Grad, nun beträgt er 1.5 Grad.

Da bei mir der Impeller Spinner auch sehr nahe an der Kante der Rumpf Seitenwand zu liegen kommt, habe ich den Rumpf auch entsprechend modifiziert (analog Thomas B.).

Bevor die Gondel mit dem Impeller aufgeleimt wird, kam der Antrieb noch auf den Prüfstand. Der FMS 50mm Impeller hört sich akustisch eigentlich sehr angenehm an. Er „saugte“ aus dem voll geladenen und temperierten LiPo als Peak 42A Strom, und pendelte sich dann bei 38-40A ein. Das passt ;-)

Als nächstes kommt der Rumpf RC-Deckel dran, dazu in einem weiteren Post ein paar Bilder…

Gruss
René
»roenz« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20210524-094.JPG
  • 20210524-095.JPG
  • 20210524-096.JPG
  • 20210524-097.JPG
  • 20210524-098.JPG
  • 20210524-099.JPG
  • 20210525-101.JPG
  • 20210525-102.JPG
  • 20210525-104.JPG
  • 20210525-105.JPG

roenz

RCLine Neu User

Wohnort: Selzach (CH)

  • Nachricht senden

189

Freitag, 28. Mai 2021, 21:01

RC-Deckel und so...

...wie im vorherigen Post erwähnt, hier noch ein paar Bilder zum Finish des RC-Deckels. Der Deckel wir mit vier kleinen Magneten an seiner Position gehalten. Geöffnet wird er durch ziehen an zwei kleinen Laschen, welche durch die transparentem Klebstreifen relativ dezent wirken.

Zudem hab ich noch ein paar „Farbtupfer“ mit Oracal Folie an die Rumpf-Seitenwände angebracht.

Als nächster Schritt mache ich mir nun mal ein paar Gedanken zur Konstruktion des Akku-Brett, denn ich will den LiPo nicht im Rumpf direkt mit Klett befestigen, das „Gefummel“ zum entfernen des LiPo aus dem Rumpf finde ich zu mühsam.

Gruss
René
»roenz« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20210527-107.JPG
  • 20210527-108.JPG
  • 20210528-109.JPG
  • 20210528-110.JPG
  • 20210528-112.JPG
  • 20210528-113.JPG
  • 20210528-114.JPG
  • 20210528-116.JPG
  • 20210528-118.JPG

Old_Pilot

RCLine User

Wohnort: Memphis, TN USA

Beruf: Retired Engineer

  • Nachricht senden

190

Freitag, 28. Mai 2021, 22:47

Another Einzpfeil

Just finished this one for one of our new club members, a 15 year old high school student. He's the nicest, most polite kid I've encountered in a long time.
And he can fly the wings off almost anything .....

27 "(685mm) WS, 70mm 6 blade fan, 3000kV motor 65A ESC, 17gr metal gear digital servos, Lemon 6-chanel DSMP receiver, 2600mah 45c 4S battery .. ..
and my new coffee cup.....lol
»Old_Pilot« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20210528_120800.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Old_Pilot« (29. Mai 2021, 00:10)


roenz

RCLine Neu User

Wohnort: Selzach (CH)

  • Nachricht senden

191

Mittwoch, 9. Juni 2021, 19:19

Akku-Brett

Hallo zusammen,

es ist schon wieder eine Weile her, seit meinem letzen Post. Damals habe ich ja was von einem Akku-Brett erwähnt. Nun das Teil hab mittlerweile umgesetzt und verbaut. Anbei ein paar Bilder hierzu…

Gruss
René
»roenz« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20210603-015.JPG
  • 20210603-134.JPG
  • 20210605-019.JPG
  • 20210605-020.JPG
  • 20210605-139.JPG
  • 20210605-140.JPG
  • 20210605-141.JPG
  • 20210605-142.JPG
  • 20210607-029.JPG
  • 20210607-030.JPG

roenz

RCLine Neu User

Wohnort: Selzach (CH)

  • Nachricht senden

192

Mittwoch, 9. Juni 2021, 19:26

Landekufe -> Kabelbinder, oder darf es etwas mehr Aufwand sein…?

…bei der Landekufe fand ich eigentlich die Idee mit der Verstärkung und Gleitfähigkeit mit Kabelbindern zu realisieren genial.

Allerdings fand ich für meinen Geschmack keine passenden Kabelbinder, und so hab ich eine andere Variante gewählt.

Vorweg, um einiges mehr Aufwand als die Kabelbinder-Variante, aber was soll’s -> der Weg ist das Ziel ;-)
  • 0,6mm Sperrholz-Streifen über Wasserdampf gebogen und dann auf die Kufe geleimt
  • dann 0,5mm GFK Folien-Streifen auf das Sperrholz Trägermaterial verleimt
  • verschleifen und die Kufe mit 2 Schichten Acryl Klarlack versiegeln
»roenz« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20210408-001.JPG
  • 20210408-003.JPG
  • 20210409-004.JPG
  • 20210409-005.JPG
  • 20210415-016.JPG
  • 20210531-013.JPG
  • 20210605-017.JPG
  • 20210605-018.JPG
  • 20210606-143.JPG
  • 20210606-144.JPG

roenz

RCLine Neu User

Wohnort: Selzach (CH)

  • Nachricht senden

193

Mittwoch, 9. Juni 2021, 19:28

Anlenkung

zum Schluss hab ich für heute noch ein paar Details zu den Ruder Anlenkungen.

Da die Ruder nicht 90 Grad zum Rudergestänge stehen, hab ich mich bei den Anlenkungen für Kugelköpfe entschieden. Das Ruderhorn ist nicht im Depron befestigt, hier habe ich ein kleines Stück 6mm Balsa eingearbeitet.

Details in den beigefügten Bildern…

So, das wär’s für heute. Das nächste mal kommen dann endlich ein paar Bilder vom Finsh ;-)

Gruss und bis bald mal…
René
»roenz« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20210428-041.JPG
  • 20210531-008.JPG
  • 20210531-009.JPG
  • 20210531-129.JPG

Bernd Gregor

RCLine User

Wohnort: Wittenberge

  • Nachricht senden

194

Mittwoch, 9. Juni 2021, 22:16

Hallo Rene,

Sauber und sehr gut dokumentiert. Freue mich auf mehr


Gruß Bernd
Gruß Bernd

Old_Pilot

RCLine User

Wohnort: Memphis, TN USA

Beruf: Retired Engineer

  • Nachricht senden

195

Donnerstag, 10. Juni 2021, 12:07

Progress on the Einzpfeil

Rene ',

I like your ball joint solution to controlling the elevons....I use a Z-bend at the
servo end of the push rod, and it seems there's enough lateral "play" in that end
to account for the deflection of the control horn....but your solution is more elegant.


Y'all keep your nose up in the turns


C.

Old_Pilot

RCLine User

Wohnort: Memphis, TN USA

Beruf: Retired Engineer

  • Nachricht senden

196

Donnerstag, 10. Juni 2021, 14:55

Modification to the nose

I got tired of bending the nose of the Einzpfeil on minor impact, so I've added (2) strips of 1/32" x 1"
bass..It won't protect the nose if you lawn dart it, but it might help the nose stay intact, and not look like
the Sorting Hat from Harry Potter
»Old_Pilot« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_1116.JPG

roenz

RCLine Neu User

Wohnort: Selzach (CH)

  • Nachricht senden

197

Donnerstag, 10. Juni 2021, 20:21

Sauber und sehr gut dokumentiert. Freue mich auf mehr
Hallo Bernd, danke für deine Rückmeldung. Das freut mich doch sehr. Ich schaue mir gelegentlich auch gerne Details an, wie andere Kollegen Details beim Bau realisieren. Ab und zu dann auch mal selber ein paar Details dokumentieren ist somit auch nicht schlecht. Der Einzpfeil Bau ist ja eigentlich relativ unspektakulär, aber auch einfache Dinge machen spass. Und ja, es wird gelegentlich noch etwas mehr kommen... Gruss René

roenz

RCLine Neu User

Wohnort: Selzach (CH)

  • Nachricht senden

198

Donnerstag, 10. Juni 2021, 20:33

...Progress on the Einzpfeil, Modification to the nose

Hello Charlie,

I'm glad you like my Evelon implementation. Z-bend is also a good option, but I don't like it so much.

The reinforcement of the nose is a good idea. I like your comparison with the Sorting Hat from Harry Potter :ok:

Greetings from Switzerland and see you soon...
René

F3B

RCLine User

Wohnort: Edersee top of the World

  • Nachricht senden

199

Samstag, 12. Juni 2021, 07:31

:ansage: Hallo Rene,

top...Bauausführung :ok: :ok: :ok:freue mich schon auf deine ersten :shy: Bilder vom Erstflug.

Schönes Wochenende :shine:


Gruß Thomas :w

200

Mittwoch, 16. Juni 2021, 12:44

Endlich mal wieder ein Erfolg!!!

Nachdem ich einige
Probleme mit dem Mini Einzpfeil mit Propeller Druckantrieb hatte,
habe ich mich entschlossen, den Einzpfeil aus 6mm Depron nach dem
Originalplan zu bauen. Gesagt getan.

Als Antrieb habe ich einen 55mm Impeller eingesetzt den ich von einem Kollegen
bekommen habe. Daten sind keine bekannt. An einem 3S Lipo 1800mAh
zieht er CA 25Amp und einen Standschub von 470 Gramm bei einem
Fluggewicht 440 Gramm.

Nachdem alles nach Plan programmiert war, ging es zum Flugplatz.
Als erstes Bodenstartversuch!!! Funktioniert nicht, weil Gras zu hoch,
als nächstes, Handstart durch einen Kollegen,aber was ist das??? Nach 3 SEKUNDEN lag er im Dreck!!!
der Werfer hatte keine Schuld!!! Was war passiert???

Da ich den Modellspeicher vom Mini Einzpfeil mit Propeller Druckantrieb kopiert hatte, war noch
ein Mischer aktiviert, der das Gegendrehmoment des Antriebsmotors ausgleichen sollte, der vom
Gaskanal auf die Querruder geschaltet war. Ich Trottel habe es versäumt diesen zu deaktivieren.

Nach der Reparatur, auf zum nächsten Versuch. Siehe da, der Einzpfeil fliegt so, wie ich es mirvorgestellt habe.
Danke an Thom.B und Old-Pilot, für die tolle Konstruktion
Hier das Video:

Engelbert.