Flapjack

RCLine Neu User

  • »Flapjack« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-71686 Remseck-Hochberg

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. August 2001, 14:46

F-16 MicroScale


Hallo zusammen,
hat einer von Euch Erfahrung mit diesem Modell ?

http://www.mamo-modelltechnik.com/microsca3.htm

Wie fliegt es sich, und wie sieht es aus wenn man es selber gebaut hat.???????Letzte Änderung: Marco Stosiek - 07.08.01 14:46:06

Wohnort: D-59821 Arnsberg ....das Sauerland, unendliche Weiden....

Beruf: technischer Angestellter

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. August 2001, 14:56

Re: F-16 MicroScale


Moin,

ich weiss ich weiss, ich bin hier falsch im Forum (Heliflieger)[wink1] und jetzt fange ich das Flächen und Turbinen Fliegen an[grin1].

Aber ich habe neulich entrümpelt und genau das Modell auch wieder gefunden.
Ich habe ein WEMOTEC Micro Impeller dazu der saugent rein passt. Dieser den die anbieten sieht wesentlich größer aus?
Der Wemotec haut moch nicht so vom Hocker (nur Testläufe im 'Trockenen').
Bei mir sollte sie auch nur zur Deko dienen.

Der Baukasten jedenfalls ist nicht schlecht, man muss aber viel schleifen am Styro.

Gruß
Jörg

Uwe_Peters

RCLine User

Wohnort: D-71686 Remseck

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. August 2001, 18:24

Re: F-16 MicroScale


Hallo Marco,

aha da hat sich einer angesteckt am Jet Meeting [grin1][grin1][grin1]

Aber ich bin enttäuscht, dachte Du holst Dir eine echte Turbine [nuts]

Haste die F-16 gekauft ? Ich dachte Du bist an was anderem dran ?

Freue mich schon auf Sa. "The Show"

Grüße Uwe [Rauchend_mit_Hut]


xxpelle

RCLine User

Wohnort: d-71546 Rietenau

  • Nachricht senden

4

Freitag, 10. August 2001, 12:55

Re: F-16 MicroScale


Hi Uwe[wave]
Was meinst du mit-- Sa. "The Show" --?  ?
Hab ich was verpasst?
Und die Styro-Bomber hab ich auf der Messe-Stuttgart"Ho.&Mo.-Süd"gesehen.Die gibt´s auch
vertig bemahlt.Sehen echt gut aus.

MfG Pelle
MfG Pelle ( wer hier rechtschreibfehler findet darf diese behalten. )

Uwe_Peters

RCLine User

Wohnort: D-71686 Remseck

  • Nachricht senden

5

Freitag, 10. August 2001, 16:09

Re: F-16 MicroScale


Hallo Torsten,

na eben "The Show" [grin1]
Fiber Classics Flugfest am 11 u. 12.08.
Schau mal hier:
The Show

Grüße Uwe [Rauchend_mit_Hut]

P-51

RCLine User

Wohnort: CH-8413 Neftenbach

  • Nachricht senden

6

Freitag, 31. August 2001, 15:51

Re: F-16 MicroScale


[warbird1]

hi ho

ich würde die finger von dem teil lassen!ich selber hab die corsair und me von denen,ist aber zu mikromässig.TUN Modellbau hätte da noch en echt heisses teil im programm,auch ne F-16 etwa
1.22m spannweite und länge 1.5m.antrieb entweder impeller oder ne turbine.kannst ja mal schauen .
unter:   http://www.tun.ch

Greez P-51 SinaLetzte Änderung: Sina Lapour - 31.08.01 15:51:17

Flapjack

RCLine Neu User

  • »Flapjack« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-71686 Remseck-Hochberg

  • Nachricht senden

7

Montag, 3. September 2001, 11:28

Re: F-16 MicroScale


So, nun meine eigenen Erfahrungen. Das Modell ist vom Bausatz her recht gut gelungen, die Oberfläche muss für "Scale-like" etwas nachgearbeitet werden, aber ansonsten ist alles ok. Da es keine
einheitlichen Angaben über den Schwerpunkt gibt, gab es zu Beginn einige Abstürze, bei denen das Modell eine überraschende Stabilität an den Tag legte. Man muss nur, wie beim Original, auf der Unterseite
zwei Leitwerke anbringen, um die Tailrons beim Landen zu schützen. Das einzig wirklich kritische ist der Handstart. Da das Modell gerade mal ca. 0,04qm Flügelfläche hat (fast 480 Gramm "schwer"),
liegt beim Start noch kaum eine nennenswerte Strömung an den Flächen an. Daher kippt der Jet sofort, dem Motordrehmoment entgegen über eine Fläche ab. Dies kann man aber mit einem kleinen Flächenkreisel
und einer "Starttrimmung" um die Längsachse in den Griff kriegen. Das Flug- und Landeverhalten ist sehr angenehm. Eine weitere Schwierigkeit stellt die Sichtbarkeit dar. Da das Modell sehr schnell
(im Verhältnis zu seiner Grösse) ist, muss man sich die Fluglage merken und zum Teil nur nach Gefühl steuern. Insgesamt ist es ein etwas besonderes Modell (passt ja fast in einen Aktenkoffer) mit guter
Optik. Ach ja, falls derjenige, welcher dieses Modell über EBAY als SlowFlyer anbietet, diesen Beitrag liest, solltest Du Dir mal Gedanken machen, ob es fair ist ein Modell mit einer Flächenbelastung
von weit über 60 Gramm als SlowFlyer anzubieten.
VlG
Marco....