1

Dienstag, 5. Dezember 2006, 20:47

Beaver von Eurolight

Hallo an alle Elektro-Profis!

Ich habe mir heute eine der zwei letzten Beaver bei Eurolights gesichert.

http://www.eurolight.aero/?S=DE

Da ich Newbie in dieser Größenklasse bin und auch weiterhin Elektro fliegen möchte, wäre ich für jeden verständlichen Hinweis in puncto Brusless-Ausstattung sehr sehr dankbar!!
Zu Beginn möchte ich keine Segler schleppen, diese Option aber gerne für später offen halten. Da ich noch keine 100 Jahre Modellflugerfahrung habe (genauer gesagt erst ca. 1.1/2 Jahre, aber dafür sehr intensiv), möchte ich die Maschine eher gemütlich fliegen (noch keine Landeklappenerfahrung!).
Was muß ich beachten?
Welche brushless-Komponenten könnt Ihr empfehlen? Gibt es Merkmale für die Lipo-Beschaffung, die ich unbedingt beachten sollte?

Ich habe mal gesurft und lt. den Herstellerangaben (Gewicht 6,5 kg; keine Ahnung ob Hersteller-Angaben den Motor und das "Innenleben" gewichtsmäßig miteinbeziehen?) folgende Motoren für diese Größe ausfindig gemacht:
1. Hacker A60 M
2. Axi 5320/34

Sind die Dinger zu groß? Was muß ich bei den Reglern beachten. Müssen die von derselben Firma sein? Wo bezieht man Motor und Regler online zu einem möglichst angemessenen Preis?

Vielen Dank bereits vorab für Eure Mithilfe
Tom ???

freyenb

RCLine User

Wohnort: Bayern

Beruf: SW-Ingenieur

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. Dezember 2006, 07:46

siehe hier
Viele Grüsse,

Bernd.

Bummi

RCLine User

Wohnort: sachsen anhalt

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. Dezember 2006, 11:50

zum thema landeklappen steht was im großen beaver fred.. also wie sie reagiert und so..