XRAY-LIMA

RCLine User

Wohnort: BS a. d. O

Beruf: Bastler

  • Nachricht senden

121

Samstag, 30. Dezember 2017, 23:27

Eine weitere interessante Herangehensweise verspricht das Plotten, das geht bis immerhin 1,2 mm..
Mein Kumpel hat so nen Plotter und versucht mal, eine Reihe auszuschneiden..
Man erhält so eine Maskierfolie .
Das legt man dann auf den fertigen Rumpf/Tragflügel und nebelt dünn Klarlack "matt" drüber..
Danach Maskierfolie wieder abziehen.
Wenn man das dann - wenns trocken ist!- abwischt, sollten sich deutlich die Nietenreihen abzeichnen.. :applause:
Das wäre DAS probate Mittel, um fertige Modelle und ARF Modelle im Nachgang zu pimpen, ohne bis ins hohe Rentenalter jede Niete einzeln aufzubringen...!! :dumm:
Werde berichten..!
If it flies, I like it

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »XRAY-LIMA« (31. Dezember 2017, 00:56)