He100bastler

RCLine User

  • »He100bastler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-90453 Nürnberg

Beruf: .......der Mann wenn`s Brennt........

  • Nachricht senden

1

Montag, 4. August 2003, 07:04

Unterlagen für DHC-2 Beaver

Hallo Scaler ,

ich Plane im Winter eine Grosse DHC-2 Beaver zu bauen und suche Unterlagen ,Pläne für die Spanten/Profil usw. gibts da was Brauchbares im Netz?

Ich habe bisher nur Originalfotos gefunden ,die zwar für die Oberfläche Hilfreich sind,aber eben nicht für den eigentlichen Grundaufbau.

Ich hoffe hier bei euch Hilfe zu finden ... :ok:



gruss

manni
....der Nächste Herr ,die selbe Dame....

Jettaheizer

RCLine User

Wohnort: D-53773 Hennef

Beruf: Prozessleitelektroniker, Werkstattleiter Schaltschrankbau

  • Nachricht senden

2

Montag, 4. August 2003, 17:12

Hallo manni,

ich könnte dir die Baupläne meiner Graupner Beaver überlassen, falls dir die was nützen. Hatte selber mal vor, die im Maßstab 2:1 nochmal zu bauen, aber das wird wohl nix mehr. Hatte schon angefangen, die Maße im Plan zu verdoppeln, bin aber nicht weit gekommen. Wenn Du die Pläne haben willst, schick mir eine Mail mit deiner Postadresse. Ich kann dir nur nicht genau sagen, welcher Beaver-Typ das sein soll, ist halt nicht besonders scale, aber die Grundform ist meines Wissens bei allen Beavern ziemlich die gleiche geblieben.

Gruß,
Franz
Sei einfach Du selbst!

Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...

He100bastler

RCLine User

  • »He100bastler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-90453 Nürnberg

Beruf: .......der Mann wenn`s Brennt........

  • Nachricht senden

3

Montag, 4. August 2003, 21:47

Hallo Franz,

waaaaas? Du hast den Plan der kleinen Graupner Beaver?Iss das die ,die auf dem Karton so Blau/Gelb Lackiert ist?.........Ich war ca.11/12 jahre alt und da hatte ich mich schon drin verguckt und auch in den zur gleich Zeit im Katalog angebotenen "Amateur",kennste den noch?Nur die Spannweite von ca. 1140mm???war mir damals schon zu klein :nuts: und dann hab ich halt mit dem Amigo angefangen und danach gleich Helis(12 Jahre lang) ! :dumm: .............aaaaaaaaaaber ich habe meine Passion in den Grossen Modellen (eigentlich ausschliesslich Warbirds :ok: ) gefunden ! :ok: ..

Sorry ich schweife vom Thema ab !Ich suche alles über die Beaver (die ja eigentlich auch Teilweise als"Warbird" gedient hat)ob das nun eine DHC-2 oder ne ,...gabs da noch ne andere?,....ausser die Turbobeaver?...(die nich so mein Ding iss).

Wenn Du den Plan entbehren ,oder Kopieren könntest ,wäre das schon ne Supersache ,für die Unkosten stehe ich natürlich gerade ,auch wenn das hier nix zu suchen hat,nur gesagt wollte ich es schon haben wollen,dürfen,können. :tongue:

Die Mail kommt umgehend ,DANKE !!!!!!!!!!!!!!! :ok:



gruß

manni
....der Nächste Herr ,die selbe Dame....

3w-ole

RCLine User

Wohnort: Raum Osnabrück

Beruf: Abteilungsleiter und Koch

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. August 2003, 19:51

Hallo Manni,
bei uns im Verein fliegen 4 von den Bibern!
Alles Eigenkonstruktionen ( Fotos,Dreiseitenansichten,usw. )

Zum Vergrößern,bitte anklicken!


Spannweite: 3500 mm


Spannweite: 3540 mm


Spannweite: 2800 mm

Gruß Ole...

PS.Haste schon mal bei http://www.vth.de/ probiert ?
Da gibt`s ne Menge Baupläne.
[SIZE=2]www.modellfluggruppe-lsv-wittlage.de [/SIZE] :ok:

[SIZE=2]Fw190 A8
dat isses... :evil: [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »3w-ole« (4. Januar 2004, 08:16)


Jettaheizer

RCLine User

Wohnort: D-53773 Hennef

Beruf: Prozessleitelektroniker, Werkstattleiter Schaltschrankbau

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 5. August 2003, 20:01

Hallo manni,

Zitat

Original von He100bastler
Hallo Franz,

waaaaas? Du hast den Plan der kleinen Graupner Beaver?


nicht nur den Plan.... ;)
guckst Du hier:








Zitat

Iss das die ,die auf dem Karton so Blau/Gelb Lackiert ist?


Joah, ist sie, wobei ich gestehen muß, daß sie auf dem Karton um Welten besser aussieht als in "meiner Version"..... ==[]

Zitat

Ich war ca.11/12 jahre alt und da hatte ich mich schon drin verguckt und auch in den zur gleich Zeit im Katalog angebotenen "Amateur",kennste den noch?


Als ich mir die Beaver gekauft hab (war übrigens mein erster Baukasten!), stand ich im Laden vor der Entscheidung Beaver oder Amateur. Ich hab mich dann für die Beaver entschieden. Dummerweise war mit dem Erwerb des Baukastens mein Modellbaubudget vollständig aufgebraucht, was dazu führte, daß das Modell bis heute noch nie in der Luft war. Ich hatte zwar schon die Motorhaube für einen 1,7cm³-Motor ausgeschnitten (mit einer Bastelschere, deswegen auch recht unsauber), aber zum fliegen bin ich nie gekommen.

Zitat

gabs da noch ne andere?


Es gab die Beaver in 3 verschiedenen Grundtypen, die Beaver 3 war die Turbo-Beaver. Dann gab es natürtlich bauliche Veränderungen für jeden Einsatzzweck, z.B. mit Schwimmern oder Skiern. Auch heute gibt es noch viele Flugzeuge dieses Typs, weil sie wartungsfreundlich sind. Der Nachfolger der Beaver ist die DHC-3 Otter.

Zitat

Wenn Du den Plan entbehren ,oder Kopieren könntest ,wäre das schon ne Supersache ,für die Unkosten stehe ich natürlich gerade


Pläne und Bauanleitung sind schon eingetütet und landen morgen früh im Briefkasten. Kosten? Welche Kosten denn? Die Briefmarke? Laß ma gut sein... ;)
Kannst mir ja nächstes Jahr mal Fotos von deiner Beaver zeigen. :O

Gruß,
Franz
Sei einfach Du selbst!

Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...

6

Mittwoch, 6. August 2003, 17:13

RE: Unterlagen für DHC-2 Beaver

für eine kleine (zum Üben?) gibts den Thread
http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…r&hilightuser=0

im Internet empfehle ich für die großen
http://www.dhc-2.com (was sonst)

He100bastler

RCLine User

  • »He100bastler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-90453 Nürnberg

Beruf: .......der Mann wenn`s Brennt........

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 7. August 2003, 10:26

Hallo Franz,

erstmal recht Herzlichen Dank :-)
Genau diese Beaver isses ,aber so schlimm sieht Deine doch garnicht aus ,für ein erstes Modell !!Iss doch klar ,das ich Dir mal Fotos vom Bau Schicke !! ;)

Was mir noch so an der DHC-2 auffällt ist das Seitenleitwerk bei manchen ist die Finne länger als bei den anderen ,vielleicht ne Tuningversion?;-)Könnte ja sein !?

@Olaf:Mannomann die sehen ja Lecker aus ! :ok: :ok: :ok: genau so eine Grösse muss es sein (1:4 oder 1:4,5)?Was für Treiblinge sind denn da unter der Haube?Da Passt doch alles unter den Rock oder?
Na Klar der VTH Verlag ,das ich daran nicht gedacht habe und das Bauplanheft hab ich ja auch noch :dumm: ,Danke für den Tip!! :ok:

@Stefan :der 2.Link iss Super !!!!Danke!! :ok:

sodele Jungs ,jetzt gehts erstmal zum Baumarkt Holz kaufen...............


gruß

manni
....der Nächste Herr ,die selbe Dame....

109

RCLine User

Wohnort: D-86199 Augsburg

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 7. August 2003, 12:50

RE: Unterlagen für DHC-2 Beaver

Manni, Manni, Manni, Manni, Manni,

ich muß da mal mit Dir schimpfen!!! ==[]

also, zur Erinnerung, Prioritätenliste:

1. 109 fertigmachen
2. 109 fertigmachen
3. 109 fertigmachen
4. 109 fertigmachen
5. 109 fertigmachen
6. 109 fertigmachen
7. 109 fertigmachen
8. 109 fertigmachen
9. 109 fertigmachen
10. 109 fertigmachen
11. Dora machen
12. Dora machen
13. Dora machen
14. Dora machen
15. Dora machen
16. Dora machen
17. Dora machen
18. Dora machen
19. Dora machen
20. Dora machen

... und für 2017 kannsch dann mal an so einen amerikanischen,
(oder kanadischen?), Blechhaufen denken! :evil: :evil: :evil:

Schenne Griass
Stephan

Jettaheizer

RCLine User

Wohnort: D-53773 Hennef

Beruf: Prozessleitelektroniker, Werkstattleiter Schaltschrankbau

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 7. August 2003, 16:12

Hallo Manni und alle Beaver-Experten, ;)

mir ist beim durchstöbern der Bildergallerie unter Stefans Link aufgefallen, daß bei all den abgebildeten Flugzeugen kein einziges dabei ist, das diese "Zylinderbeulen" in der Motorhaube hat, die das Graupner-Modell trägt. Bei welcher Version gab es die? Gab es die überhaupt? Ich finde, die Haube und damit das ganze Flugzeug sieht mit diesen Beulen besser aus. Welchem Flugzeug ist das Graupner-Teil eigentlich nachgebidet? Wenn man den Link anklickt, hat man auf der Startseite eine verkleinerte Abbildung einer Beaver in eben diesem Blau-gelben Design, die finde ich in der Gallerie aber nicht wieder.
Klärt mich doch mal auf!

@Manni: ich behaupte, daß die längere Finne nur bei Beavern mit Schwimmern vorhanden ist, da ist mir das jedenfalls verstärkt aufgefallen. Vielleicht als Lenkhilfe auf Wasser.

Gruß,
Franz
Sei einfach Du selbst!

Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...

He100bastler

RCLine User

  • »He100bastler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-90453 Nürnberg

Beruf: .......der Mann wenn`s Brennt........

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 7. August 2003, 18:26

Hallo Stephan,

jaaaaa,Du hast ja Recht ich Träume halt von was ,was ich dann auch mal zuHause
bauen kann ohne Stress und für mich alleine !Ich kann ja auch nicht jeden Tag in die Werkstatt fahren ,obwohl ich sagen muss ,das ich seeehr fleissig war in den letzten Tagen ja,ja!!!Die Dora hat ja noch Zeit ,die Me hat nun Priorität (Versprochen).Ich bin heute auch wieder von 8.00-17.30 in der Werkstatt gewesen und habe die Haube Abgeformt,bei 35Grad und Trotz Urlaub !!Gell!!!(Los Lobe mich mal) :tongue:

Also sei nicht so Hart mit mir !! ;(
Grüsse an Markusler!


@Franz,
mit den Beulen auf der Motorhaube ,hatte ich auch schon rumgerätselt ,iss schon komisch!!??

Das mit der Finne leuchtet mir ein ,Danke für den Tip !! :ok:



gruß

manni
....der Nächste Herr ,die selbe Dame....

Strega

RCLine User

Wohnort: Baden-79117 Freiburg

  • Nachricht senden

11

Freitag, 8. August 2003, 14:48

RE: Unterlagen für DHC-2 Beaver

Zitat

Original von 109
Manni, Manni, Manni, Manni, Manni,

ich muß da mal mit Dir schimpfen!!! ==[]

also, zur Erinnerung, Prioritätenliste:

1. 109 fertigmachen
2. 109 fertigmachen
3. 109 fertigmachen
4. 109 fertigmachen
5. 109 fertigmachen
6. 109 fertigmachen
7. 109 fertigmachen
8. 109 fertigmachen
9. 109 fertigmachen
10. 109 fertigmachen
11. Dora machen
12. Dora machen
13. Dora machen
14. Dora machen
15. Dora machen
16. Dora machen
17. Dora machen
18. Dora machen
19. Dora machen
20. Dora machen

... und für 2017 kannsch dann mal an so einen amerikanischen,
(oder kanadischen?), Blechhaufen denken! :evil: :evil: :evil:

Schenne Griass
Stephan


Ähhhhh manni, hör nicht auf Stephan, die priolist sieht anderschter aus :

[SIZE=2]1. 109 fertigmachen
2. überlegen ob 109 fertigmachen
3. Dora anschauen
4. Dora für gut befinden
5. Dora für Deinen Lieblingsmoderator Strega bauen
6. Strega zufrieden ist :D
7. jetzt von mir aus Me und Beaver bis zum abwinken
[/SIZE]

:tongue:

Die Finnenbeaver ist die Schwimmerversion und nur dort, weiss aber nicht was die Finne bringen soll, weil Wasserruder hat das Teil und so wird die Kiste nur noch seitenwindempfindlicher .
Die Beulenmotorhaube ist keinesfalls eine Beaver-haube. Ich gehe mal davon aus, dass die Werkzeugkosten für eine neue cowling zu hoch waren und sich Grp im Regal bedient hat, Hauptsache rund und passt :) Die Beulen sind normalerweise dazu da den Ventieltrieb der Sternmotoren noch unter der cowling zu haben, selbiges aber bei möglichst geringer Größe/Durchmesser der cowling ...

:w

p.s.: Manni meine Lieferadresse hast ja :evil: :nuts: :O
Grüße aus Freiburg
Matthias

Low and fast und Spaß dabei !

http://www.dorst-freiburg.com

Jettaheizer

RCLine User

Wohnort: D-53773 Hennef

Beruf: Prozessleitelektroniker, Werkstattleiter Schaltschrankbau

  • Nachricht senden

12

Freitag, 8. August 2003, 16:52

RE: Unterlagen für DHC-2 Beaver

Hallo Strega,

Zitat

Original von Strega
Die Beulenmotorhaube ist keinesfalls eine Beaver-haube. Ich gehe mal davon aus, dass die Werkzeugkosten für eine neue cowling zu hoch waren und sich Grp im Regal bedient hat, Hauptsache rund und passt :) Die Beulen sind normalerweise dazu da den Ventieltrieb der Sternmotoren noch unter der cowling zu haben, selbiges aber bei möglichst geringer Größe/Durchmesser der cowling ...


dann frage ich mich aber, von welchem Modell die Haube "ausgeliehen" ist! ???
Ich kann mich nicht daran erinnern, daß es zu der Zeit ein Modell bei Graupner gab mi einer solchen Haube. Aber trotzdem find ich, daß die irgendwie besser zum Modell paßt...

Gruß,
Franz
Sei einfach Du selbst!

Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...

Jettaheizer

RCLine User

Wohnort: D-53773 Hennef

Beruf: Prozessleitelektroniker, Werkstattleiter Schaltschrankbau

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 2. September 2003, 20:15

Hallo Manni,

wie schaut´s aus? Hast schon angefangen mit der Beaver? Sind die Pläne überhaupt bei dir angekommen? Gib doch mal einen Statusbericht ab! ;)

Gruß,
Franz
Sei einfach Du selbst!

Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...

Stinger01

RCLine User

Wohnort: bei Magdeburg

Beruf: Modellbauer/Selbstständig

  • Nachricht senden

14

Samstag, 13. September 2003, 23:14

Beaver

Hallo,
hab ne komplette Dokumentation incl. Spanten etc.
Interresse ??? schick ne PN mit deiner Adresse und du hast es.
MfG David

Beat_Alber

unregistriert

15

Samstag, 13. September 2003, 23:26

Zitat

schick ne PN mit deiner Adresse und du hast es.
......und dies hoffentlich kostenlos!! ==[]

He100bastler

RCLine User

  • »He100bastler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-90453 Nürnberg

Beruf: .......der Mann wenn`s Brennt........

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 14. September 2003, 08:39

Moin Franz,

Sorry ,ich habe deine Pläne bekommen ,aber total vergessen mich zu melden ,ASCHE ÜBER MEIN HAUPT!!!!!!!! :heart: -lichen Dank nochmal ,aber ich komme im Moment überhaupt nicht dazu ne Beaver zu machen :-(Es gibt noch ne menge Formen zu fertigen von der Me-109 und meine Zeit ist auch sehr knapp geworden ,also die Mähhh hat jetzt vorrang !Aber wenn ich anfange gebe ich Dir selbstverständlich nen Statusberticht;-) Ich brauche noch mehr Unterlagen,schliesslich soll sie ja Scale werden !

@David :Jawoll!!!!!

@Beat : Mal sehen ! :shy:

gruss

manni
....der Nächste Herr ,die selbe Dame....

Jettaheizer

RCLine User

Wohnort: D-53773 Hennef

Beruf: Prozessleitelektroniker, Werkstattleiter Schaltschrankbau

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 2. November 2003, 14:33

Hallo Manni,

wie schaut´s aus? Hast Du inzwischen mit der Beaver angefangen?
Mach doch mal Meldung, wenn sich was tut!

Gruß,
Franz
Sei einfach Du selbst!

Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...

He100bastler

RCLine User

  • »He100bastler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-90453 Nürnberg

Beruf: .......der Mann wenn`s Brennt........

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 2. November 2003, 14:45

Hallo Franz,

leider nicht ,ich habe von verschiedenen Seiten Beschwerden bekommen ;)

Ich muss erst an der ME 109 Weitermachen ...........sonst gibbet wider Mecker......


gruss

manni
....der Nächste Herr ,die selbe Dame....

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 23. Dezember 2003, 17:06

Uii!

Find es echt toll, dass es so viele Beaver Freaks gíbt!

Habe mit meinem Modell bereits angefangen VTH Bauplan von Peter Kriz!

Die berüumte Sch... begann allerdings mit großen Ungenauigkeiten im Plan fehlenden Ansichten und falschen Maßen der Einzelteile. So war das Rumpfgerippe (derzeit auch noch immer nur Gerippe) eine zeitaufwändige Angelenheit da ständig Änderungen notwendig waren. ;( ;(
Nun steht der Bau mal, aber die Bausaison ist ja noch lange! :ok:

Warum der Bau? Weil ich in Alaska mehrere male damit geflogen bin und da muss man einfach verrückt nach diesem Flugzeug werden!! :tongue:
Es ist ein super tolles Flugzeug und hat gute Modellbau-Proportionen welche auch mal einen guten Hobbypiloten nicht überfordern sollte.

Suche aber immer noch nach einem richtig guten Plan! Mit allen Details. Die beiden vom VTH haben ich. Diese sind aber nicht so dass was ich meine :shy: :shy:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »QuaxderBruchpilot« (23. Dezember 2003, 17:09)


Tommyfly

RCLine Neu User

Wohnort: Deutschland

Beruf: Schlosser

  • Nachricht senden

20

Samstag, 20. November 2004, 16:05

Beaver

Hallo

Ich baue zurzeit genau die selbe von Kriez ,bin auch total von dem Modell begeistert
bin zwar noch nicht mit geflogen habe aber verwandschaft in Muskoka, Ohsawa
und Toronto Kanada. Brauch aber auch noch einen genauerren Plan.

Mfg.Thomas