1

Freitag, 12. Mai 2006, 20:51

Jamara Mini Piper Delux als Einstieg ?

Servs

Als ich letztens Ebay durchstöberte, sah ich da nen RC Elektro Flugzeug, die Mini Piper Delux von Jamara. Ich dacht mir so naja für 20 Euro kann man nicht viel falsch machen, auch wenns nur nen 2 Kanaler ist. So da hab ich mir das bestehlt, nur um mal zu sehen wie sich solche RC Flieger verhalten .

Was meint ihr ist dieses Modell für den Einstieg gut ?


Edit :
Jamara stellt auf ihrer seite auch ein Produktvideo zur verfügung , in dem am Ende das Flugzeug auch zum einsatz kommt : http://www.jamara.de/videos/wmv/Minipiperwmv.wmv
Fliegen ist schön.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Noobflyer« (12. Mai 2006, 21:07)


Theodor

RCLine User

Wohnort: Untergrombach (20Km von Karlsruhe)

Beruf: Mechatroniker (azubi)

  • Nachricht senden

2

Freitag, 12. Mai 2006, 21:22

RE: Jamara Mini Piper Delux als Einstieg ?

hi

also mir ist unbegreiflich wi man so nen schwachsinn prodozieren kann (da kann mich der schlechte ruf fon jamara nicht mehr wundern)

mit 2kanälen fligen geht, aber nur bei nem reinem segler (höhe und seit oder höhe und querruder)

aber wenn der fliger noch nen motor hat geht unter 3 kanälen garnich



ach und kann mir mal einer sagen was der satz ins deutsche übersetzt heißt "wenn sie den knüpper festhalten stürzt sie ab"

hä also ich fig ja auch immer per gedankenübermittlun ...
!!! Meine neue HP !!!


Grüße Theodor Dahl

3

Freitag, 12. Mai 2006, 21:34

lol

er meint damit, wenn sie den Knüppel Festhalten Stürzt das Flugzeug ab, d-h. wenn man das Seitenruder zu lange nach links oder Rechts zieht, stürzt das teil halt ab, is ja auch logisch
Fliegen ist schön.

4

Samstag, 13. Mai 2006, 00:06

20€ MIT Versand?

Is das mit richtigen(m) Servo(s) oder mit so Magnetspulen, die nur Vollausschläge können?


Bei schwacher Motorisierung geht auch 2-Kanal, der Motor wird angeschaltet, der Flieger weggeworfen und über HR und SR geflogen. Früher war sowas nicht unüblich (als Servos 100g wogen und mehr Kanäle unbezhalbar waren), Cöxe sind z.B. grundsätzlich nicht regelbar ;)

Die von Jamara (bzw. den Chinesen, wo Jamara die Dinger her hat) gewählte Anordnung, Steuerung über Motor an/aus per Funk und SR, geht nur bei einer sehr exakten Bauweise, also exakt passender EWD, Schränkung, Motorsturz und natürlich Schwerpunkt. So genau ist die kleene Schaumwaffel aber nicht garantiert nicht gebaut, da steckt nämlich einiges an Optimierungsarbeit udn behutsames Einfliegen drin.

So ist das mehr ein halb kontrolliertes Rumeiern.

Vom Flugwerk her gefallen mir die kleinen Jamara Dinger (Mini Cessna, Cessna 120 und auch diese Mini Piper) durchaus, wenn es sie bloß leer zu vernünftigen Preisen gäbe ....
20€ einschl. Versand klingt aber gut, das ist als Umbaubasis akzeptabel ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (13. Mai 2006, 00:11)


5

Samstag, 13. Mai 2006, 09:28

So nach dem Video zu urteile´n, hat es wahrscheinlich nur Magnetspulen drinne, ich hab es halt ja noch nicht und halt die Motorsteuerung, von der ich auch glaube, das es nur Aus /An ist .

Naja ich habs für 22 mit versand bekommen, weil es B- Ware ist,d.h. die Verpackung ist leicht beschädigt. So in normalen Shops geht das Teil so für 50 Euro an den Mann, als A- Ware

Edit : Kann man denn evtl beieiner Länge von gerade mal 390 mm und ner Spannweite von 590mm servos nachrüsten, natüulich auch Empfänger . . .
Fliegen ist schön.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Noobflyer« (13. Mai 2006, 10:30)


Lunovis

RCLine User

Wohnort: CH- Säuliamt

  • Nachricht senden

6

Samstag, 13. Mai 2006, 13:06

kann man locker
We are building a fighting force of extraordinary magnitude. We forge our spirits in the tradition of our ancestors. You have our gratitude.

7

Samstag, 13. Mai 2006, 13:54

59cm is doch fast schon groß :D
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/…26563323063.jpg :D

2 Servos der 5g Klasse (z.B. HS55 Klon), kleiner Empfänger (MZK Penta würd ich sagen, winzig und super), kleiner Regler ab ca. 5A (z.B. der kleinste von Robbe).

Wie es mit Motor und Akku aussieht weiß ich nicht, muss man vielleicht auch ersetzen :shy:

8

Samstag, 13. Mai 2006, 14:35

ok also servos usw passt also scho mal rein also es scheint kein berauschender Motor drinne zu sein, wenn er mit 160 ma (bei 6 V) 10 Minuten Flugzeit hat: )
Fliegen ist schön.

9

Samstag, 13. Mai 2006, 14:59

Ich hätt ja nicht gedacht, dass ich den Affenspielzeugladen mal zitieren muss, aber bei Jamara selsbt kann man keine Textteile aus der Priduktbeschreibung kopieren udn zum Abtippen bin ich zu faul :O

Zitat

Spannweite: 525mm
Länge: 400mm
Tragflächeninhalt: 4qdm
Gewicht: 129g
RC-Anlage: 2 Kanal (27 MHz), Seitenruder, Motor ein/aus
Akku: 6V 180 mAh
Motor Elektro
Bauzeit: Flugfertig in ca. 5 Minuten
Flugzeit: ca. 10 Minuten
Zielgruppe: ab 14 Jahren


Das dürften im Schnitt ca.0,5A sein also ca 3W Eingangsleistung und schätzungsweise 1,5W Ausgang.

100W pro KG Lebendgewicht brauchts um zu fliegen, bei 130g wären das also 13W.

Irgendwie steh ich gerade noch mehr als sonst auf'm Schlauch bei der Rechnerei :nuts: , wenn die 10 Minuten und meine Rechnung stimmen, reicht der Antrieb nichtmal um Höhe zu halten :dumm: :nuts:

10

Samstag, 13. Mai 2006, 15:17

hihi ist ja lustig, mal sehen, ob das Teil wirklich fliegt, da frag ich mich wie das Flugvideo zu stande kommt!!
Fliegen ist schön.

Darkwing

RCLine User

Wohnort: D-04329 Leipzig

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

11

Samstag, 13. Mai 2006, 16:26

Zitat

Original von Noobflyer
hihi ist ja lustig, mal sehen, ob das Teil wirklich fliegt, da frag ich mich wie das Flugvideo zu stande kommt!!


Da flogs doch auch keine 10 Minuten...
etwa 1 Minute in der Luft halten/abschmieren/Schnitt


:w Carl-Heinz

12

Samstag, 13. Mai 2006, 16:29

naja ich werds ja am Montag oder Dienstag sehen . . . Ich kann mir eigentlich auch nicht vorstellen, das Jamara die Leute so veräppeln will.
Also bei der normalen Piper J -3 mit 750 mm hauen die 8 angegebenen Minuten hin, man bekommt es sogar noch auf 15 Minuten hoch ( ein entfernter Bekannter hat das Teil )

Ich werd mir auch mal selber nen Bild von den schlechtem Ruf Jamaras machen, am ende mach ich eh komplett neue Elektronik rein, so das nicht mehr viel Jamara übrigbeleibt : )
Fliegen ist schön.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Noobflyer« (13. Mai 2006, 16:45)


13

Samstag, 13. Mai 2006, 16:58

was meint ihr denn, was denn da für ein Motor drinne ist ? Ich kenn mich da nicht so aus. Was ist denn Standart in solchen Spielzeugen ? irgendwas um die 200er rum ?
Fliegen ist schön.

14

Sonntag, 14. Mai 2006, 12:47

Hi
kauf dir nur nicht so nen sch........
Das Ding fliegt Überhaupt nicht.

15

Sonntag, 14. Mai 2006, 13:44

Zitat

Original von twiggy
Hi
kauf dir nur nicht so nen sch........
Das Ding fliegt Überhaupt nicht.


Ich werds sehen . . . Das war eigentlich nur son Funkauf
Fliegen ist schön.

fabian01

RCLine User

Wohnort: Niederlande

Beruf: Pizzakurier

  • Nachricht senden

16

Montag, 15. Mai 2006, 18:20

Ein Freund von mir hatte den
Mit Vollgas pumpte der nur andauernd, (Motorschalter, nicht proportional) Das Seitenruder wird gesteuert ueber Magnete! Total scheisse das teil! Und die flaehc eist ungefaehr 3 mm dick oderso, bricht fast sofort...

NICHT ANFASSEN DAS TEIL
Hochdumm und hochbloed.
Oja nochwas:
ich HASSE Jamara! Nur die Servo's sind gut. :)
>>Hangar<<
Minimag
Magister
FunJet
Ele-Bee
HM 5-6
SFW Smove

EXPO ist was fuer nixkoenner:D

Dieser Beitrag wurde schon 594 mal editiert, zum letzten mal von fabian01 am 27.05.2009 11:29.

17

Montag, 15. Mai 2006, 18:26

Und wiedereinmal musste ich euch Rechtgeben . . .

Das Teil flog . . . .
20 m weit. Dann setzte der Motor aus (Ich zitiere Jamara : " Und ihr Flieger wird sanft zu boden Gleiten . . . ) , und das Teil Flog wie ein Stein zu Boden. Ich bin schon extra auf ner Wiese mit 30 cm hohen Gras geflogen, trotzdem hab ich die 2 Propeller zerstört . . . EIne Reichweite von 20 M ist ja nicht gerade Berauschend.

Naja aus Fehlern soll man lernen.
Trotz diesem Misslungenen Start werde ich weitermachen, nur diesmal mit einem Hochwertigeren E Segler , die sind doch Optimal für den Anfang oder ?




Was ist eigentlich eine Normale Höchstgeschwindigkeit bei solchen E Seglern ? Ist 35 km/ h OK ?
Fliegen ist schön.

18

Montag, 15. Mai 2006, 18:43

Welcher Händler gibt denn einen Höchstgeschwindigkeit an, außer bei Modellen deren Hauptzweck es ist schnell zu sein???
Normalerweise ist doch die Mindestgeschwindigkeit viel interessanter, zum Landen und für Anfänger sowieso ;) .

Wegen deiner Frage nach einem idealen Anfängermodell hängst du dich am besten an einen anderern Fred ran, in dem es um sowas geht.

Hier hat diese Frage nicht wirklich was mit dem Thema zu tun und würde Einsteigern, die später nach den gleichen Infos wie du suchen die Suche unnötig erschweren ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (15. Mai 2006, 18:47)


19

Montag, 15. Mai 2006, 18:46

Der Händler gibt an :

Kann sehr langsam geflogen werden, ( wichtig für Einsteiger )


Aber ist 1080 mm Spannweite nicht ein Bisschen wenig für ein Segler , der ein halbes Kilo wiegt, ich mein, der soll ja auch Segeln und nicht nur mit Vollgas fliegen.
Fliegen ist schön.

20

Montag, 15. Mai 2006, 18:49

Mist, zu langsam editiert :nuts: