Alexander

RCLine User

  • »Alexander« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bremen

Beruf: Anwalt

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 20. August 2006, 23:15

Höhenleitwerk beim EasyGlider schief...

Hallo,

hab gerade mal meinen easyglider zusammengebaut. leider habe ich das höhenleitwerk leicht schräg zusammengesetzt. sekundenkleber mit aktivator...da war nichts mehr zu machen.... :wall:

das leitwerk ist von oben gesehen leicht schief...die entfernung zur tragfläche unterscheidet sich ca. um 3mm...ist das schlimm, kann ich da was machen....ansonsten ist ein 90° winkel zwischen seiten und höhenleitwerk etc.

gruß alex

2

Sonntag, 20. August 2006, 23:50

RE: Höhenleitwerk beim EasyGlider schief...

sind die 3mm außen gemessen?

bei solchen Modellen (langsam, nicht auf präziesen Kunstflug ausgelegt)
kann man das vernachlässigen :w
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

Maxl

RCLine User

Wohnort: Österreich - Steiermark

Beruf: HTL Schüler

  • Nachricht senden

3

Montag, 21. August 2006, 07:27

Hi Alex,

ich hatte mal den OMEGA von Protech. Wenn du dieses leitwerk gesehen hättest, hättest es sicher für Schrott gehalten. Ist aber geflogen.
Ich habe auch den EG. Da denk ich is es egal, der fliegt sowieso nicht genau.


Lg
Max
Fly on! ;)
P.S.: I´m your DJ 8)

Lunovis

RCLine User

Wohnort: CH- Säuliamt

  • Nachricht senden

4

Montag, 21. August 2006, 07:50

also meiner fliegt so gutmütig dass ich theoretisch nur das seitenruder brauche
We are building a fighting force of extraordinary magnitude. We forge our spirits in the tradition of our ancestors. You have our gratitude.

ursus

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Beruf: Dipl.-Ing. Masch.-bau

  • Nachricht senden

5

Montag, 21. August 2006, 13:33

RE: Höhenleitwerk beim EasyGlider schief...

Hallo Alex,

das Gleiche ist mir beim EasyStar passiert. Mich störte das auf Dauer. Ich habe das Leitwerk mit einem scharfen Messer an der Rumpfbasis vorsichtig waagerecht etwas eingeschnitten, gerichtet und Sekundenkleber in den Schlitz laufen lassen, dann solange festgehalten, bis der Kleber angezogen hat. Jetzt ist es wieder gerade.

Flugtechnisch gesehen hatte es in der Praxis jedoch keinen Einfluß. Es ist nur ein ästhetisches Problem. :w
Viele Grüße von Dieter alias ursus
Be calm when confronting an emergency crisis
http://www.lsv-fra.de/

6

Montag, 21. August 2006, 13:50

Seh ich auch, die Kiste ist so gutmütig, die verzeiht vieles. Im mm-Bereich erstmal mit Trimmung ausgleichen. Ist beileibe kein Präzisionsflieger.

Hat eiegentlich schon mal jemand den EG im Sommer im Auto vergessen, DAS würd mich auch mal interessieren. Ein Super-Allrounder, aber ich hab immer Manschetten, das Ding im Auto zu lassen....


Gruss Holger
----------------------------------------------


Fliegergruss von WonkotheSane