1

Dienstag, 22. August 2006, 13:02

easy answer --> Sport segler

HAllo

hab gestern meinen alten easy answer wieder hervor geholt.
Möchte diesen etwas unbauen, in ein etwas sportlichers Modell.


Meine Pläne:
1. eine neue Tragfläche so etwa 1,70m (oreginal 2m) mit Querruder und flacheren Profil. Welches könnt ihr mir empfehlen? GEht das einfach die SW zu verkürzen.

2. Möchte ich ihn durchlöchern (Schweizerkäse) um Gewicht zu sparen

3. Der Rumpf wird etwas niedirger


kann das Funktionieren, oder is dieses Projekt zum scheitern verurteilt?

mfg
Ich suche Erstzteile für einen Magnumotor der 50er

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gang_1« (22. August 2006, 13:44)


viperchannel

RCLine Team

Wohnort: D- 74172 Neckarsulm

Beruf: Multitalent

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 22. August 2006, 13:04

ähm, ich würds nicht amchen, aus gründne der stabilität. der acros von robbe soll nicht schlecht sein. da gibts einen langen tread. vielleicht passen die tragflächen von dem drauf. spannweite würde ich nicht veringern. und sportlich ist der doch. also ich fliege meinen wie einen softliner.
Gruß Frank!

Giskard

RCLine User

Wohnort: Klagenfurt, Österreich

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22. August 2006, 13:13

Hallo!

Also wenn du ihn noch leichter machst (er ist eh schon eher ein Fliegengewicht), dann wird er sicher nicht sportlicher (wenn du damit rasanter, mehr Durchzug) meinst, sondern eher eine Thermikgurke :-).

Gib mal ne M8 Gewindestange in den Holm - da hast dann 350g mehr Gewicht....sollte dann auch um einiges "sportlicher" sein...

lg
Michael
Wäre super wenn ihr mal reinschaut, bewertet, kommentiert:

4

Dienstag, 22. August 2006, 13:46

uos :wall: :wall:

mein fehler.
mein Natürlich den easy Answer von Multiplex.

Schon klar das der easyanswer berreits ein Fliegengewicht ist. Mein Natürlich den easy answer der alles andere als sportlich is.

mfg
Ich suche Erstzteile für einen Magnumotor der 50er

Giskard

RCLine User

Wohnort: Klagenfurt, Österreich

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 22. August 2006, 13:54

Zitat

Original von Gang_1
mein Natürlich den easy Answer von Multiplex.


*grübel*

Meinst du vielleicht den Easy Answer von Modeltech?

http://shop.lindinger.at/product_info.php?products_id=35347

lg
Michael
Wäre super wenn ihr mal reinschaut, bewertet, kommentiert:

6

Dienstag, 22. August 2006, 15:13

noch mal mein Fehler

natürlich den Von Modelltech
Ich suche Erstzteile für einen Magnumotor der 50er

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gang_1« (22. August 2006, 15:14)


Giskard

RCLine User

Wohnort: Klagenfurt, Österreich

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 22. August 2006, 15:22

Hallo!

Ok, also das mit dem durchlöchern würde ich an deiner Stelle vergessen - wie schon oben gesagt wegen der Robustheit der Flächen.

Wenn dir der Flieger so wie er ist absolut nicht mehr gefällt, dann kannst du es natürlich riskieren die Ohren abzumachen. Dann brauchst du allerdings unbedingt (wie von dir schon angedacht) Querruder um den Flieger zu fliegen. Er wird dadurch auch um einiges schneller werden (höhere Flächenbelastung). Hier läufst du dann Gefahr dass die Bauweise der Fläche nicht für die höhere Flächenbelastung / Geschwindigkeit gedacht ist und dir der Flieger in der Luft die Flügel zusammenschlägt. Hier wäre es dann wieder nötig die Flächen zu verstärken.

Falls du also noch etwas Freude am Flieger hast, dann lass ihn so wie er ist. Falls nicht mehr dann guck lieber ob ihn dir nicht wer abkauft und kauf dann ein Modell dass für die sportlichere Gangart gebaut wurde.

Falls du unbedingt basteln willst, dann mach es :-)))

lg
Michael
Wäre super wenn ihr mal reinschaut, bewertet, kommentiert: