Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 3. Juli 2007, 22:12

Welchen Sekundenkleber für Depron ?

Hallo,
welchen Sekundenkleber benutzt ihr denn für eure Depron-Modelle ? Benutze Uhu-Por, welcher auch super hält, doch nerven die 10 Minuten, die man vor dem Zusammenfügen der Teile warten muss.

dennis2581

RCLine User

Wohnort: Österreich- Kärnten

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. Juli 2007, 22:14

Hallo, 5 min. Epoxi oder PU-Leim

mfg. Dennis
FUTABA 4 ever!! :ok: :ok:

Lunovis

RCLine User

Wohnort: CH- Säuliamt

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 3. Juli 2007, 22:35

weissleim geht auch, oder styro sekundenkleber in verbindung mit aktivator
We are building a fighting force of extraordinary magnitude. We forge our spirits in the tradition of our ancestors. You have our gratitude.

Steffen L.

RCLine User

Wohnort: Bad Wurzach

Beruf: Softwareschrauber

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. Juli 2007, 22:36

Ich benutze für alles, was nicht großflächig ist, Styroseku, gibt auch Styroaktivator, damit gehts ratzfatz, wobei der Styroseku IMHO paar Sekunden länger braucht zum anziehen als normaler Seku.

edit: zu langsam mist :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PaX« (3. Juli 2007, 22:36)


Gordy

RCLine User

Wohnort: Vissel, NDS

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. Juli 2007, 22:36

Styropor Sekundenkleber funzt auch. Allerdings wird das Zeug wie jeder andere Seku hart und somit auch spröde.

edit: ...... auch zu langsam.....*gähn*
per adua ad astra

MSC Soltau

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gordy« (3. Juli 2007, 22:37)


6

Mittwoch, 4. Juli 2007, 18:03

Bei Depron verwende ich nur UHU Por. Geht schnell ,hält und bleibt elastisch.

Flurnügler

RCLine User

Wohnort: Früher Dortmund, dann Regensburg, jetzt Schwabach bei Nürnberg !

Beruf: Elektronik-Ing

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 4. Juli 2007, 18:08

Ich benutze für Depron überhaupt keinen Sekundenkleber, weil der doch immer irgendwie das Zeug anlöst. Außerdem brauchen die lösungsmittelfreien Sekundenkleber ewig zum Aushärten.

Uhu Por klebt wie Pattex, und dünn eingestrichen dauert das Antrocknen auch nicht so lange. Wo das nicht reich, 5 Minuten Epoxy.

Bis dann denn
Stephan Urra.
Wo keine Strömung ist, kann auch nix abreißen

Jetzt wieder Online !

Mein Verein in Regensburg: VMR
Mein Verein im Raum Nürnberg: Noch auf der Suche

8

Donnerstag, 5. Juli 2007, 01:15

Da kann ich ja auch gleich mal ne Frage einwerfen,was für nen Kleber nimmt man für EPP ???

Auch UHU Por oder PU Leim ?

9

Donnerstag, 5. Juli 2007, 07:50

Auch bei EPP kansnt du UHU Por verwenden. Ist nen echte guter Kleber. Zumindestens da wo auf Stoss geklebt wird. Lediglich wenn der Kleber dünnflüssig sein soll, da er irgendwo reinkriechen soll nehme ich bei EPP Sekundenkleber.

Rainer.

Gordy

RCLine User

Wohnort: Vissel, NDS

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 5. Juli 2007, 09:50

EPP Ist im üblichen Fall mit Epoxi zu verkleben. Das geht fix und bringt zudem noch Stabilität in die Sache.
per adua ad astra

MSC Soltau

customino

RCLine User

Wohnort: Gmund am Tegernsee; Bayern

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 5. Juli 2007, 09:57

Es gibt auch zwei minuten epoxi. Allesdings wird das teilwiest ganz schön warm beim Abbinden und man kommt beim Bauen ins Schwitzen
Fliegen ist nicht das Problem!:angel:
Aber sie haben mir verschwiegen; dass man auch mal landen muß!!!! ;(

12

Donnerstag, 5. Juli 2007, 10:17

Danke Danke !!!

UHU Por is nur gut wenn ich auf Stoß klebe ?
Also wenn ich was zusammenklebe (nehmen wir mal an nen T Stück mache) dann geht der Kleber nicht mehr dafür ?
Also Epoxy mag ich net nehmen,weil ich dann jedesmal für die kleinen Arbeiten neu Mischen muß,deswegen würde ich ja gerne wissen ob ich UHU Por oder auch PU Leim nehmen kann bzw was ist besser !?

Auf der Suche nach UHU Por bin ich bis jetzt auch noch net fündig geworden,gibts das net im normalen Einkaufsladen ? Oder nur im Baumarkt ?

Gordy

RCLine User

Wohnort: Vissel, NDS

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 5. Juli 2007, 10:58

UHU Por ist ein Kontaktkleber der wie Patex verwendet wird. Das heisst das vor allem die Andruckkraft für den letztendlichen Halt verantwortlich ist. Bei weichen Materialien wie EPP Oder Depron kann man nicht soviel Druck aufbringen wie beispielsweise bei hartem Holz oder ähnlichem. Dickflüssiger Sekundenkleber ist bei EPP die bessere Wahl. Allerdings wird Seku hart und spröde. 5 Minuten Epoxi behält noch eine Restflexiblität.
Am Ende ommt es natürlich darauf an wie hoch die zusammengefügten Teile belastet werden. Trägflächenhälften würde ich grundsätzlich nur mit Epoxi verkleben.
per adua ad astra

MSC Soltau

14

Donnerstag, 5. Juli 2007, 12:25

Gut,dann werde ich mir also UHU Por besorgen oder den PU Leim,wäre wohl beides in der Anwendung das selbe ?!

Den Epoxy nehme ich dann schon für hart beanspruchte stellen !