Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tobyfly

RCLine User

  • »Tobyfly« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kreis Unna, NRW

Beruf: Vollziehungsbeamter (Nein, ICH war noch nicht im Fernsehen...)

  • Nachricht senden

1

Samstag, 7. Juli 2007, 16:20

1. Clou Parkettlack 2. Gemalte Zierlinien fixieren

Hallo Bastelfreunde und Fummelkönige :w

Immer wieder ist bei dem Aufbringen von Papierbespannungen auf vollbeplankte Flächen von Clou Parkett-Lack zu lesen... Das möchte ich gerne einmal ausprobieren... Wie sieht's eigentlich mit der Styro-Verträglichkeit aus? Grundsätzlich ist der Lack ja wasserverdünnbar...

Ich möchte auf dem fertig lackierten Modell gerne Zierlinien mit einem dünnen wasserfesten Faserschreiber (z. B. Staedtler permanent Lumocolor) aufbringen. Nun ist der zwar wasserfest, aber auf Dauer hält der auch nicht. Und außerdem verbalßt/vergilbt der nach einiger Zeit in der Sonne.
Frage: Gibt es haltbare Alternativen zu diesem Faserschreiber? Würde Klarlack schützen? Wenn ja, welcher Klarlack (s' darf net großaddisch stinge!)?

Grüße, Tobias

:w
[SIZE=3]A: "Ich fliege besser wie Du!" B: "als!!!" A: "O.K. - Ich fliege besser als wie Du!" B:[/SIZE] :wall:
Achted doch mahl auf euer Rächtschraibunk!

Hühnerpuster

RCLine User

Wohnort: Bergisch by Nature

  • Nachricht senden

2

Samstag, 7. Juli 2007, 20:08

Ne dat. Wenn er ausbleicht, hilft auch kein Klalack drüber. Wenn UV drankommt, dann
auch durch den Klarlack.

Alternative ist der Edding 1800 Profipen. Der hat Tusche intus. Hält länger.
Gibts im guten Schreibwarenladen. ("Pigmenttusche, lichtbeständig" steht auch
noch drauf, also genau, was Du suchst.)

Clou in wasserlöslich ist styroverträglich. Habe meine GWS damit bepinselt und
sie lebt noch.
MFG
Hühnerpuster

Tobyfly

RCLine User

  • »Tobyfly« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kreis Unna, NRW

Beruf: Vollziehungsbeamter (Nein, ICH war noch nicht im Fernsehen...)

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 8. Juli 2007, 10:20

Hallo Hühnerpuster,

ist der Edding 1800 Profipen auch wasserfest? Werden mit ihm die Linien auch so schön scharfkantig? Wäre ja schön, wenn er wenigstens länger hält als der Staedtler permanent...

Also ich werde es wohl mal mit dem L10 Aqua Clou Treppen- und Parkettversiegelungslack auf Wasserbasis probieren, auch, wenn es nicht ans Styro kommen sollte. Kennt jemand die Trocknungszeit? Wasserbasierte Lacke brauchen ja häufig wesentlich länger...

Hat jemand in diesem Zusammenhang (beschichten) schon mal den L11 Aqua Clou Holzlack oder den L9 Aqua Clou Profilholzlack probiert?

Grüße, Tobias :w
[SIZE=3]A: "Ich fliege besser wie Du!" B: "als!!!" A: "O.K. - Ich fliege besser als wie Du!" B:[/SIZE] :wall:
Achted doch mahl auf euer Rächtschraibunk!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tobyfly« (8. Juli 2007, 10:27)


4

Sonntag, 8. Juli 2007, 10:48

was spricht eigendlich gegen Lack aus der Sprühdose ?
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

Tobyfly

RCLine User

  • »Tobyfly« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kreis Unna, NRW

Beruf: Vollziehungsbeamter (Nein, ICH war noch nicht im Fernsehen...)

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 8. Juli 2007, 10:59

Hallo Christian.

Lack aus der Sprühdose zum Beschichten?? Das wird wohl nicht funktionieren, denn das Papier (oder was auch immer man nehmen möchte) muß ja mechanisch in die Gewebestruktur und das darunterliegende Holz gearbeitet werden.

Grüße, Tobias :w
[SIZE=3]A: "Ich fliege besser wie Du!" B: "als!!!" A: "O.K. - Ich fliege besser als wie Du!" B:[/SIZE] :wall:
Achted doch mahl auf euer Rächtschraibunk!

6

Sonntag, 8. Juli 2007, 11:01

nö, ich meine für die Zierstreifen, statt dem Edding rumgemale
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

Hühnerpuster

RCLine User

Wohnort: Bergisch by Nature

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 8. Juli 2007, 14:36

@Tobias: Habe den Edding nur in 0,1mm, um Panellinien zu zeichnen. Ist in 0,1
SEHR scharfkantig :D
Und wasserfest? Moment... Ja, sogar auf Papier!

Ähm, bevor jetzt jeder herumprobiert mit dem Clou-Zeugs L9-Lxxx ...
Wir nehemn Parkettlack, weil der eine Schicht auf PU-Basis bildet.
Deshalb Parkettlack. Ich würde meinen Styro-Flieger ja auch nie mit Beize
streichen oder mit Holzgrundierung.

@Christian2005: Zierstreifen aus der Dose? Geil. Direkt Patent drauf anmelden.
(Extra mißverstanden...)
MFG
Hühnerpuster

Ingolf

RCLine Neu User

Wohnort: Eggenfelden

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 8. Juli 2007, 21:24

... für Zierstreifen kann ich Dir aus dem Autozubehörladen diese selbstklebenden Deko-Streifen empfehlen (gibts in Rollen), besser kann man nicht "lackieren". Hab gute Erfahrungen an einem Heli damit gemacht.
Gruss Ingolf

[SIZE=1]Style 50 SE
Super Air II
Brettflügler 2m
Piper Tomahawk (Airsail)
Fauvel AV45 3m [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ingolf« (8. Juli 2007, 21:25)


9

Sonntag, 8. Juli 2007, 21:26

Zitat

Original von Hühnerpuster

@Christian2005: Zierstreifen aus der Dose? Geil. Direkt Patent drauf anmelden.
(Extra mißverstanden...)


abkleben und sprühen, ist doch easy :)
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

Hühnerpuster

RCLine User

Wohnort: Bergisch by Nature

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 8. Juli 2007, 23:24

Dann hast Du aber viel abzukleben: es ging ursprünglich um panel lines bzw. Zierlinien
per dünnem Marker. Gehen tut das. Keine Frage.

@Ingolf: halten die Klebestreifen auch auf gelacktem Papier gut genug? Wenn ja,
ist die Idee klasse und spart viel Arbeit.
MFG
Hühnerpuster

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hühnerpuster« (8. Juli 2007, 23:26)


Ingolf

RCLine Neu User

Wohnort: Eggenfelden

  • Nachricht senden

11

Montag, 9. Juli 2007, 20:48

... die Streifen sind auf einem lackierten GFK-Rumpf aufgebracht und halten dort sehr gut. Da es ein Elektro-Heli ist, kann ich leider nix über Kraftstofffestigkeit sagen....

hier mal zwei Bilder:



Gruss Ingolf

[SIZE=1]Style 50 SE
Super Air II
Brettflügler 2m
Piper Tomahawk (Airsail)
Fauvel AV45 3m [/SIZE]

Tobyfly

RCLine User

  • »Tobyfly« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kreis Unna, NRW

Beruf: Vollziehungsbeamter (Nein, ICH war noch nicht im Fernsehen...)

  • Nachricht senden

12

Montag, 9. Juli 2007, 22:18

Hallo Leute!

Also die Arbeit mit dem Lackieren von Beplankungsstößen (max. Breite 1 mm) überlasse ich lieber Leuten, die die Zeit für sowas haben...

Einen Edding 1800 Profipen habe ich heute in meinem "Haus- und Hoflieferanten" (Gut sortierter Schreibwaren- und Büroartikelladen) nicht gefunden...

Werde meinen Flieger (elektrisch) mit Revell-/Humbrolfarben finishen und dann mit dem Staedler, oder wenn ich ihn noch finde, mit dem Eddig Profipen 1800 verschönern. Eine abschließende Decklackschicht wird er nicht bekommen. Es ist ja eh' kein Scalemodell...

Zur Not muß man die Linien eben nach gewisser Zeit nachziehen...

Grüße, Tobias :w
[SIZE=3]A: "Ich fliege besser wie Du!" B: "als!!!" A: "O.K. - Ich fliege besser als wie Du!" B:[/SIZE] :wall:
Achted doch mahl auf euer Rächtschraibunk!

Tobyfly

RCLine User

  • »Tobyfly« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kreis Unna, NRW

Beruf: Vollziehungsbeamter (Nein, ICH war noch nicht im Fernsehen...)

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 12. Juli 2007, 20:22

Kann man den Aqua Clou Parkettlack eigentlich auch als Filler nehmen, wenn man Talkumpulver zumischt? Wäre schön, weil er nicht stinkt...

Läßt der sich gut schleifen, oder fängt der an zu "schmieren" und setzt dabei das Schmirgel zu?

Grüße, Tobias :w
[SIZE=3]A: "Ich fliege besser wie Du!" B: "als!!!" A: "O.K. - Ich fliege besser als wie Du!" B:[/SIZE] :wall:
Achted doch mahl auf euer Rächtschraibunk!