Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 15. Juli 2007, 23:05

V-Kabel oder getrennte Empf.augänge für 2x Höhenservo? was ist besser?

Hallo!
hab eine etwas eigenartige frage..
ist es wohl sinnvoller (bei zb. einer 2m GFK/Holz Extra mit 35cc) die beiden parallel arbeitenden Höhenruderservos mit einem Y-kabel anzuschließen oder besser auf 2 Ausgängen mit mix funktion ?
Einerseits kanns ja nicht schaden.. denkt man sich, wenn man einen Empf.Ausgang frei hat, ihn dort anzuschließen. Aber könnte nicht dadurch doppelte störungsgefahr bestehen und noch dazu die servos, welche (ich warscheinlich*) gebrückt an einem gemeinsamen zug hängen werde/n durch eine störung auf nur einem kanal den andern verlinkten servo etwas beleidigen könnte, oder die linkage
*oder ist das eher blödinn die deiden servos und die höhenruder zu verlinken also ich meine damit mechanisch brücken??

hab bisher keine doppelservos für höhe gehabt.. wär an allen Meinungen sehr intessiert
das einfachste wär warscheinlich die getrennten servokanäle und nicht gebrückte bowdenzüge.. ist es überhaupt wert sich daüber gedanken zu machen??

verwende ppm, und 2x mpx tiger servos

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »- -« (15. Juli 2007, 23:08)


xels

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. Juli 2007, 23:34

Zitat

es überhaupt wert sich daüber gedanken zu machen??


Nein. Jedes Servo an seinen eigenen Empfängerausgang und im Sender mischen.
Damit kannst du die Höhenruderhälften getrennt einstellen. Ist viel präziser wie wenn du das mechanisch bzw. mit V-Kabel machst.

Modellbauknaller

RCLine User

Wohnort: Bensheim / Bergstrasse

  • Nachricht senden

3

Montag, 16. Juli 2007, 15:11

da der mechanische Aufbau so oder so sauber gelöst sein sollte, kannst du auch in V-Kabel nehmen.

Gregor2

RCLine User

Wohnort: Allgäu

Beruf: Otoplastiker

  • Nachricht senden

4

Montag, 16. Juli 2007, 18:03

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…n&hilightuser=0


Mit der eigenartigen Frage bist Du nicht allein.
Hallo erstmal.

Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

5

Montag, 16. Juli 2007, 19:52

Du verwendest 2 Höhenruderservos wegen der Redundanz?

Was bringen 2 Servos, wenn sie am gleichen Kabel und Stecker hängen, ein rausgerüttelter Stecker, ne kalte Lötstelle, ein gebrochenes Kabel, und das 2. Reserveservo ist genauso nutzlos wie das andere.

Aus der Überlegung würde ich an 2 Kanälen anstecken.

:w Paul
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

Ultimate123

RCLine User

Wohnort: Petershagen (NRW)

Beruf: Metallbauer (Ausbildung)

  • Nachricht senden

6

Montag, 16. Juli 2007, 20:18

Ich nehme keine V-Kabel ich Löte die gleich zusammen! Auch nur ein Stecker! Gut stimmt schon ,da können gleich 2 Servosausfallen!
Gruß Tobias

Mein Verein:
www.msg-minimoa.de



7

Montag, 16. Juli 2007, 22:07

danke für die antworten!
wie ich dachte.. die meinungen gehen auseinander..
2 servos mit y-kabel UND mechanisch nur EIN bowdenzug zu beiden rudern ist zugegebenermaßen nicht sinnvoll. von wegen redundanz die dann keine mehr ist..
also von y-lösungen war ich ohnehin nie begeistert, einziger punkt war dass bei getrennten kanälen eine störung am einen kanal den anderen servo beleidigen könnte, doch bei genauerer überlegung ist das ja auch blödsinn da das getriebe mehr aushalten sollte als der der antrieb hergibt. [SIZE=1](außerdem sinds karbonitgetr.)[/SIZE]
bleibt nurnoch die frage einzelne züge pro ruder oder nicht, für den fall das tatsächlich ein servo ausfällt.. ist im grunde sehr unwarscheinlich aber naja.. denkt ihr bringt es mir dann nichts wenn nur ein HR steuerbar bleibt?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »- -« (16. Juli 2007, 22:09)