Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

stefanrxe26

RCLine User

  • »stefanrxe26« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Salzgitter-Bad

  • Nachricht senden

1

Freitag, 20. Juli 2007, 19:30

orginal warbird aukleber

hallo wie weit darf man gehen ohne gesetzte zu verletzten grade mit deutschen flugzeugen

hat da jemand erfahrungen
Raptor 50 2.5 TITAN
PiccoZ + X-Twin
MX-12
robbe ARCUS
easy star (foto)

HenrikG

RCLine User

Wohnort: Gummizelle

Beruf: Azubi zum Feinmechaniker

  • Nachricht senden

2

Freitag, 20. Juli 2007, 19:49

Solange Du das Hakenkreutz weglässt sollte alles erlaubt sein.

Wenn ich mich irre- nicht hauen.
Viele Grüße, Henrik :w

Ich lüge prinzipiell immer. Nein, das stimmt nicht. Ich lüge eher selten, aber dann gerne und oft.

Arno S.

RCLine User

Wohnort: Landsberg a. Lech

  • Nachricht senden

3

Freitag, 20. Juli 2007, 19:50

RE: orginal warbird aukleber

Nach meinem Kenntnisstand ist das Hakenkreuz, in der BRD, als Verfassungswiedriges Kennzeichen deklariert und somit die Verwendung aller Art und die zur Schau Stellung des Zeichens verboten. Dies bezieht sich auch auf ein, einem Vorbild nachgebauten Flugzeug.
Es gibt aber auch schon einiges zu diesem Thema im Forum.
Such doch einfach mal.
Grüße

Arno

HotFlyAlex

RCLine User

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Schüler:(

  • Nachricht senden

4

Freitag, 20. Juli 2007, 20:01

Also in meinen Verein haben ein paar "Warbird Freaks" so was ehnliches ,wie ein Hakenkreuz ,dass aber keins ist also sowas wie eine Nachbildung.Ich glaube das ist ein Kreis mit zwi geraden Strichen siht aber gut aus.
MFG
Alex



F3A Info. net

Das wahre Fliegen!!!

shothebow

RCLine User

Wohnort: Heilbronn/Karlsruhe

  • Nachricht senden

5

Samstag, 21. Juli 2007, 13:00

Hab hier im forum schon gehört,daß ein Warbird von Polizisten mitgenommen wurde von ner Flugshow,weil da Hakenkreuze drauf waren.
Ich hab mir vor kurzem auch ein Flieger gebaut,da waren sogar welche als Aufkleber dabei.Hab sie verwendet,finde das nicht schlimm...
Anonymität im Internet ist, wenn Du keinen kennst, aber alle Dich.

Godfather of Sumpfbooting^^

6

Samstag, 21. Juli 2007, 13:10

Du vielleicht nicht, aber unsere Hüter von Recht und Ordnung halten sich an die Rechtsprechung, und die ist eindeutig!
Und nur ein Stückchen weglassen, reicht mitunter auch nicht, da auch leichte Abweichungen bzw. Umgestaltungen, die das HK als ein solchen erkennbar lassen, unter Strafe stehen.
Mit einer Beschlagnahmung des Modells ist man so gut bedient, da kann im Zweifel noch sehr viel mehr nachkommen.

Aber diese Diskussion würde schon öfter geführt. Tu Dir selbst ein Gefallen und ändere es ab, aber dann kannst Du es auch gleich weglassen. Wenn Dein Modell gut gestaltet ist, sieht es auch ohne Swastika gut aus.

Grüße,
rob :O
Zu viele Ideen, zu wenig Zeit.....