Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

McNepp

RCLine User

  • »McNepp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. Juli 2007, 22:31

Trauriges Ende der Saison

Hallo allerseits,

um nichts unversucht zu lassen:
falls jemandem von euch ein Easy glider electric mit signal-orangfarbenen Flügelohren aus dem Raum Hamburg billig angeboten wird, gebt mir bitte Bescheid, es könnte meiner sein!


Ich hatte ihn vergangenen Sonntag in ca. 10 m Höhe in einen Baum gesetzt, und hätte ihn auch mit bewährten Mitteln (aneinander getapten Buchenholzlatten) wieder runterbekommen, wenn es nicht wie aus Kübeln angefangen hätte zu regnen. Wir haben den Bergungsversuch deshalb für 2 Stunden unterbrochen.
Tja, und offenbar ist er in dieser Zeit irgendwie runtergekommen - und auch gleich geklaut worden ;(

Ich hatte gute Servos drin, einen LiPo-Akku und gerade ganz neu einen BL1300 Brushless Motor + Regler. Jetzt ist die Saison für mich gelaufen, denn die Wiederbeschaffungskosten sind mir zu hoch...
  • Multiplex Gemini + Merlin
  • Staufenbiel Raven 2
  • FMT-Hai
  • Rainbow (Autogyro)
  • Mini Titan (als Agusta 109)
  • Blade mcx + msr + SR 120
  • Robbe Comtesse (mit Hilfsmotor)

2

Donnerstag, 26. Juli 2007, 22:45

Hey,

Ohje mein Beileid!

Hoffendlich gibts einen ehrlichen Finder!

Mfg
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 26. Juli 2007, 23:08

Häng einen gut sichtbaren Zettel mit deiner Nummer und einer angemessenen Finderprämie an die Stelle es Unglücks.

Nicht zuviel Zeit lassen.

:w Paul
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Paul H.« (26. Juli 2007, 23:08)


Tom41

RCLine User

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Software-Entwickler

  • Nachricht senden

4

Freitag, 27. Juli 2007, 09:39

Zitat

Häng einen gut sichtbaren Zettel mit deiner Nummer und einer angemessenen Finderprämie an die Stelle es Unglücks.

Nicht zuviel Zeit lassen.

Hmmm, waren vielleicht Kinder. Falls da ein Dorf nahebei ist, vielleicht da auch noch ein paar Zettel mit Beschreibung des Sachverhalts und Deiner Telefonnummer aufhängen.

Und das zuständige Polizeirevier / Fundbüro anrufen ob da jemand was abgegeben hat.

cu Tom
....
Flächen: ........ Parkmaster, Parkzone Trojan, Vapor, UMX Trojan, UMX Spitfire
Multikopter: ... Blade Nano QX, Blade 180 QX, Blade 200 QX
Helis: ............ Logo 400, Blade MSR-X
FB: ............... Spektrum DX-7
Sim: ............. Phoenix, AFPD

Chacky12345

RCLine User

Wohnort: Lindau

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Freitag, 27. Juli 2007, 10:10

Genau das selbe ist mir auch passiert mit meinem ersten Easystar.
Ich hoff du hast mehr glück wie ich.

Lakeman

RCLine User

Wohnort: Friedrichshafen

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

6

Freitag, 27. Juli 2007, 10:22

Hallo Gernot,

sowas ist natürlich immer ärgerlich !
Ich würde falls das Modell nicht mehr auftaucht a.j.F. die nächsten Wochen auch in der Bucht danach suchen, wenn du ein Bild vom Modell hast (du schreibst er hatte orange lackierte Ohren, sowas ist doch super auffällig)
stell es hier mit in den Fred und publiziere es auch in anderen Foren !!!

Viel Glück bei der Suche !!!

:w

Modellbauknaller

RCLine User

Wohnort: Bensheim / Bergstrasse

  • Nachricht senden

7

Freitag, 27. Juli 2007, 11:44

Informiere vorallem die Händler in der Nähe!!!

Wenn das Ding geklaut wurde, ist es gut möglich, daß jemand probiert den Rest zum Flieger zu kaufen!

thomas0906

RCLine User

Wohnort: Deutschland, Hannover

Beruf: Dipl.-Ing. E-Technik, Softwareentwickler

  • Nachricht senden

8

Freitag, 27. Juli 2007, 12:26

Ich überlege auich, ob ich in jedes Modell eine Visitenkarte lege, dann weiß man wenigstens wem es gehört, wenn es mal wegkommt. (Ausfall Segler in 200m Höhe oder Baum oder was auch immer).

Gruß
Thomas

9

Freitag, 27. Juli 2007, 12:36

Handelt es sich vielleicht rein zufällig um folgenden Flieger:

www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=163586

ist wahrscheinlich nicht der Fall, der Autor schreibt ja auch Acro und nicht EG, aber vielleicht hat er sich ja auch nur getäuscht.

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg!!

pramus

RCLine User

Wohnort: Raum Stuttgart-> 30km nach Osten

  • Nachricht senden

10

Freitag, 27. Juli 2007, 13:10

Hallo Gernot,
siehst an Thomas' Link -> nicht alle Menschen sind gleich "schlecht" und haben Deinen Flieger gestohlen. - vielleicht nur in Sicherheit gebracht

[list]
Du fegst als Herbststurm durch die Äste
und nimmst den Blättern ihren Halt.
Des grünen Kleides letzte Reste,
die kleben traurig am Asphalt.

Dort werden sie zur glatten Falle
für Menschen, Autos und auch Rad


[/list]

Das trifft doch auf Deinen Easyglider fast haarscharf zu ;) - aber Herbst haben wir noch nicht.

Mach's so wie schon empfohlen: Erkundigen und Rumhören- schauen, Suchanzeige am Baum und ein kleiner Hinweis auf eine Belohnung für den ehrlichen Finder -der eh nicht weis wie er den Eigentümer verständigen soll (deshalb habe ich ein "Typenschild" mit Tel. Nr. am Flieger)- ist auch nicht schlecht.

Wird sich so bestimmt wieder eintrudeln Dein Flieger.

Gruß, Pramus

Gregor2

RCLine User

Wohnort: Allgäu

Beruf: Otoplastiker

  • Nachricht senden

11

Freitag, 27. Juli 2007, 13:14

Zitat

Handelt es sich vielleicht rein zufällig um folgenden Flieger:


Von Hamburg nach Augsburg mit einer Tankfüllung...respekt :D
Hallo erstmal.

GerdSt

RCLine User

Wohnort: Bodensee

  • Nachricht senden

12

Freitag, 27. Juli 2007, 13:20

Ich denke es ist generell eine gute Idee, in jedem Modell an gut sichtbarer Stelle seinen Namen mit Anschrift und Telefon zu platzieren, denn abhauen kann immer mal vorkommen, egal ob Flieger, Boot oder Fahrzeug.

Gruß Gerd

Modellbauknaller

RCLine User

Wohnort: Bensheim / Bergstrasse

  • Nachricht senden

13

Freitag, 27. Juli 2007, 14:19

setz doch mal eine Anzeige in die Regionalpresse - so haben wir auch einmal ein Modell zurückbekommen!

xels

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

14

Freitag, 27. Juli 2007, 17:27

Zitat

setz doch mal eine Anzeige in die Regionalpresse - so haben wir auch einmal ein Modell zurückbekommen!

Hallo

Auf die Gefahr hinauf dass das jetzt großkotzig oder so klingt.
Aber ein Easy Glider ist solch einen Aufwand absolut nicht wert.

Aufkleber mit Namen und zumindest die Mitgliedsnummer des Aeroclubs sind nicht umsont (zumindest in Österreich) sehr empfohlen.

15

Freitag, 27. Juli 2007, 19:44

Bei uns hier auch mal einer seinen segler auf nen 20 m Baum gesetzt. War richtig teure TEchnik drin. Der Typ musste erstmal nen freund mit ner passenden Bergungstechnik holen. Gieng nen halben Tag. Als er dann mit seinem Kumpel zum Baum kam, versuchten gerade schon 5 Leute den Flieger zu "bergen" ... gibt immer wieder leutz die so ihren Kontostand ausbessern wollen !


:angry:

McNepp

RCLine User

  • »McNepp« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

16

Freitag, 27. Juli 2007, 20:42

Ganz Herzlichen Dank an alle für die vielen guten Tipps!

Inzwischen habe ich sie alle befolgt (außer der Anzeige im Lokalblättchen)

Vielleicht entdeckt der Sonntagsspaziergänger von letzter Woche ja an derselben Stelle meine Nachricht am Baum...

Gruß,

Gernot


@Pramus: Schön, dass sich mal jemand auf meine Gedichtseite verirrt ;-)

@Max Mümmelmann: Naja, ist alles relativ. Wiederbeschaffungspreis beträgt ca. 300€. Das finde ich beispielsweise relativ viel.
  • Multiplex Gemini + Merlin
  • Staufenbiel Raven 2
  • FMT-Hai
  • Rainbow (Autogyro)
  • Mini Titan (als Agusta 109)
  • Blade mcx + msr + SR 120
  • Robbe Comtesse (mit Hilfsmotor)

martin_g

RCLine User

Wohnort: D-73329 Kuchen

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 29. Juli 2007, 13:42

Hi!

Zitat

Anlage 1 LuftVZO

Kennzeichnung von Luftfahrzeugen

IV Gemeinsame Vorschriften (...)

(3) Unbemannte Ballone, Drachen und Flugmodelle mit einem Gewicht von 5 kg und mehr sowie Flugkörper mit Eigenantrieb müssen an sichtbarer Stelle den Namen und die Anschrift des Eigentümers in dauerhafter und feuerfester Beschriftung führen. (...)

Quelle

Scheint so, als ob das einige noch immer nicht wissen oder wissen wollen?!
Macht ja auch nichts, daß das von den Versicherern schon lange gefordert ist... :O

Zitat

Ich überlege auich, ob ich in jedes Modell eine Visitenkarte lege, dann weiß man wenigstens wem es gehört, wenn es mal wegkommt. (Ausfall Segler in 200m Höhe oder Baum oder was auch immer).

Zitat

Ich denke es ist generell eine gute Idee, in jedem Modell an gut sichtbarer Stelle seinen Namen mit Anschrift und Telefon zu platzieren, denn abhauen kann immer mal vorkommen, egal ob Flieger, Boot oder Fahrzeug.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »martin_g« (29. Juli 2007, 13:44)