Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jannik91

RCLine User

  • »Jannik91« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Esslingen bei Stuttgart

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 2. August 2007, 23:05

Suche Klappluftschraube

Hallo,

werd jetzt dann bald meinen picco aus der fmt fertigstellen.brauch aber dann noch ne ziemlich kleine klappluftschraube mit spinner. ;(

für 3,17mm welle
spinner durchmesser sowas von 2,5 cm bis 3 cm
6x3 oder 5x3 oder ähnliche prop daten.

kann mir jemand sagen wo es so en kleines teilchen gibt?
hab nämlich bisher nirgends sowas gesehn. :wall:

vielen dank :w

swessels

RCLine User

Wohnort: 31535 Neustadt, in der Woche HH

Beruf: Arbeitsplanung in der Luftfahzeugkomponenten - Instandsetzung

  • Nachricht senden

2

Freitag, 3. August 2007, 06:29

RE: Suche Klappluftschraube

Moin,

Graupner hat so was im Programm, schau einfach mal.
6x3 " / 3,17mmm Welle, 28mm Durchmesser(glaube ich, auf jeden Fall ungefähr).

Gruß,
Stefan

3

Freitag, 3. August 2007, 07:34

Hallo !
Auch ich suche eine Klappluftschraube
A
B
E
R

die müsste falsch rum klappen, d.h. die soll an das Heck von meinem Jet und muss dann natürlich auch nach hinten wegklappen.
Wo bekomme ich sowas ?
für 5mm Welle, 9x6 wär ideal.

Gruß Karsten
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es.

4

Freitag, 3. August 2007, 09:38

Hallo und guten Morgen
Schaut mal bei www.effektmodell.de rein.Die haben das Kleinste vom Kleinen.
Habe vorige Woche erst einen 5x3 mit Spannkonus für 3,17 Welle dort gekauft.
Gruss Gunter :angel:

Jannik91

RCLine User

  • »Jannik91« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Esslingen bei Stuttgart

  • Nachricht senden

5

Freitag, 3. August 2007, 10:32

dankööööö :w

6

Freitag, 3. August 2007, 11:13

;( die haben aber nicht die Luftschraube die nach hinten klappt ;(
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es.

aerostar

RCLine User

Wohnort: Rhoihesse

Beruf: Kunststoffing.

  • Nachricht senden

7

Freitag, 3. August 2007, 11:23

Moin Carsten,

fertige Latten, die nach hinten klappen, sind mir nicht bekannt. Da mußt Du selber aktiv werden.
Blätter umdrehen und Spinner/Grundplatte/Mittelstück ggf. mit Messer und Feile anpassen. Evtl. auch die Bohrungen an den Blättern neu setzen. Geht allerdings nicht bei allen Systemen. Achte unbedingt darauf, dass der Blattschwerpunkt nicht über die Motordrehachse hinaus zurückklappen kann. Ansonsten gibt's eine böse Unwucht beim Einschalten...

Martin
:ansage: [SIZE=2]Failure is not an option! [/SIZE] It's basically included. :D

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

8

Freitag, 3. August 2007, 11:59

Von Graupner gibt es ein Pushprop Klapplattensystem, mir ist bisher aber nur das 4,7x2,3 davon bekannt.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Michel82

RCLine User

Wohnort: Unterfranken

  • Nachricht senden

9

Freitag, 3. August 2007, 13:36

Zitat

Original von Karsten J.
;( die haben aber nicht die Luftschraube die nach hinten klappt ;(



Also ich habe für meinen ersten EasyStar einen Prop von robbe modifiziert :ok:

Vielleicht hilft dir das etwas weiter... falls Unklarheiten - kann auch ein paar Bilder machen...





mfg,

Michel

10

Freitag, 3. August 2007, 15:28

Das sieht interessant aus,
Wo hast Du das Mittelteil her und aus was ist dieser Prop"Prop" hergestellt ?
Ich nehm an der ist dazu da dass die Latten nicht zusammenkrachen.

... ein paar Bilder machen... das wär toll !!!

Gruß Karsten
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es.

aerostar

RCLine User

Wohnort: Rhoihesse

Beruf: Kunststoffing.

  • Nachricht senden

11

Montag, 6. August 2007, 09:01

Moin Karsten,

das ganze ist ein Komplettteil von Robbe, habe ich zufällig auch zuhause. Den Abstandsriegel kannst du aus Sperrholz, Platinenmaterial, Blech oder sonstwas machen. Etwas Kreativität sollte schon vorhanden sein.

Dieser Riegel verhindert das Zurückklappen über die Motordrehachse hinaus, hatte ich oben beschrieben.

Martin
:ansage: [SIZE=2]Failure is not an option! [/SIZE] It's basically included. :D