Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 1. September 2007, 15:35

Hochstarttechnik bei der Jugend-DM?

Hallo,
ich habe etliche Seiten vom DMFV durchsucht, aber ich konnte keine finden, wo der Hochstart genau beschrieben wird... hat der Läufer die Rolle in der Hand oder das Ende des Seils und die Rolle ist fest auf dem Boden verankert? Wenn die Rolle auf dem Boden verankert ist, dann muss der Läufer die doppelte Geschwindigkeit laufen. Das halte ich fast für unmöglich, da ein Direktschlepp schon ein etwas größeres Problem darstellt geschwindigkeitstechnisch... Ich denke, das dies nur mit genügend Vorspannung und einem elastischen Seil gehen würde (wird beim F3J doch auch so ausgeführt oder?), ansonsten würde ja noch in Frage kommen, dass das Seil auf dem Boden verankert ist und der Läufer mit der Rolle in Startrichtung läuft, dafür macht dieser dann den halben Weg braucht aber das doppelte an Kraft... Welche Hochstartmethode wird nun benutzt um die Flieger auf Höhe zu bringen?

mfg
Lasse
powered by Spectrum DX7

http://www.lasse-behrens.de

AndreasM

RCLine User

Wohnort: Fischach

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

2

Samstag, 1. September 2007, 20:01

Hallo Lasse,

das eine Ende vom Seil ist am Boden verankert, das eine Ende am Modell eingehängt und mit der Rolle wird gezogen.
Gruß Andreas

Alter Fessler

RCLine User

Wohnort: Heinsberg Rheinland

Beruf: Produktioner

  • Nachricht senden

3

Samstag, 1. September 2007, 21:05

Hallo.

Genau so ist es! Das Seil wird im Boden verankert und der Teilnehmer hat die Umlenkrolle in der Hand und startet sein Modell damit.

Bei der SE 1 ist die Umlenkung zwingend notwendig, sonst bekommt man die nur als absoluter Spurter hoch. Die neue SE 3 Sport läßt sich viel einfacher schleppen. Das Jedelsky-Profil ermöglicht langsamere Schlepps. Trotzdem ist auch bei der die Umlenkung vorteilhaft, auch wenn man vielleicht ein paar Meter Höhe dadurch Preis gibt. Die Kinder und Jugendlichen brauchen dann nicht soviel zu rennen.

Gruß
Willi
What goes up, must come down! (Tom Petty)

4

Samstag, 1. September 2007, 22:53

Hallo,
und wie ist dies bei RC Segelflug also SE 100,200,300 wahrscheinlich ist es das selbe Prinzip oder?

mfg
Lasse
powered by Spectrum DX7

http://www.lasse-behrens.de

AndreasM

RCLine User

Wohnort: Fischach

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 2. September 2007, 10:10

Hallo,

bei den Modellen SE 100/200/300 wird die gleiche Hochstartmethode wie bei der SE 1 angewandt, nur ist die Hochstartleine statt 50 m 150 m lang, auch ist die Umlenkrolle stabiler ausgeführt.
Gruß Andreas

6

Sonntag, 2. September 2007, 13:28

Hallo,
super vielen Dank :ok:

mfg
Lasse
powered by Spectrum DX7

http://www.lasse-behrens.de

MADSEN

RCLine User

Wohnort: Ochsenfurter Gau

Beruf: TZ

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 2. September 2007, 13:53

naja und wohl wirds dann dieses jahr auch wieder einniege geben die sich oben rausschnalzen lasen(und die piloten durch schlechstes aussteueren der aktion die höhe gleich wieder zu nichte machen...sieht man leider jedes jahr häufig) und dumm schaun dass wir mit unserer methode bei starken wind auf volle 150m bekommen und selbst sonst die gleichen höhe haben... naja ma sieht sich ja dann auf der DJM!

:w
©Thomas
"SED" - "SED-PDS" - "PDS" - "Die Linkspartei.PDS" - "WASG" + "Die Linkspartei.PDS" => "Die Linke" - Und wenn Sie sich noch 10 mal umbennen...
www.radio-legende.de

Flyboy 123

RCLine User

Wohnort: 66280 Sulzbach/Saarland

Beruf: KFZ

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 4. September 2007, 20:36

Hi, wer war von euch auf der DM? Ich war dort! :D

9

Dienstag, 4. September 2007, 20:42

ich nciht, aber wie wars denn?
Benni

MADSEN

RCLine User

Wohnort: Ochsenfurter Gau

Beruf: TZ

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 4. September 2007, 21:59

Zitat

Original von Flyboy 123
Hi, wer war von euch auf der DM? Ich war dort! :D


meinst du in den lezten jahren? war die lezten 4 jahre immer qualifiziert(teils in mehrern klassen) leztes jahr in motorflug junior, segelflug, elektrosegelflug
wer dieses jahr auf jeden fall wieder mitgehn und wahrscheinlich die segler aus unseren verein hochziehn... und hoffentlich wieder genügend material für nen bericht auf der vereinshp zusammenbekommen :)

:w
©Thomas
"SED" - "SED-PDS" - "PDS" - "Die Linkspartei.PDS" - "WASG" + "Die Linkspartei.PDS" => "Die Linke" - Und wenn Sie sich noch 10 mal umbennen...
www.radio-legende.de

Flyboy 123

RCLine User

Wohnort: 66280 Sulzbach/Saarland

Beruf: KFZ

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 5. September 2007, 13:21

Nein, hatte die letzten Jahre keine Zeit, war gerade am Wochenende auf der DM in Burgau bei Bayern. War cool.