Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Robertegr

RCLine User

  • »Robertegr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: FMC Glauburg

  • Nachricht senden

1

Samstag, 1. September 2007, 23:16

24h Epoxy

Hallo Leute,

habe ein dickes Problem, habe vorgestern eine Motorhaube mit GFK-Matte und 24h Epoxy verstärkt, leider ist das ganze immernoch nicht trocken, habe vermutlich das Mischungsverhältniss verpasst. Kann mir jemand einen Tipp geben wie ich die Klebefläche jetzt trocken kriege?



Danke schon mal
Robert

oliverhe

RCLine User

Wohnort: Oelde NRW

Beruf: Feuerwehrmann

  • Nachricht senden

2

Samstag, 1. September 2007, 23:29

Je nachdem wie sehr das Mischungsverhältniss vom "soll" abweicht dauert es einfach nur länger bis es ausgehärtet ist. Wärme hilft ungemein (Heizungskelller, etc.)
SMC

Christianrp

RCLine User

Wohnort: Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 2. September 2007, 09:00

24h-Epoxy

Guten Morgen, Robert,

also ich habe es mal mit Abreiben durch Talkumpuder versucht: bei meiner ASW15-Beschichtung stimmte zwar das Mischverhältnis, aber es blieb ein leicht öliger Film auch nach Wochen ! Danach war es super
---
Wenn es gar nicht besser wird, evt dünn mit Sekundenkleber benetzen und solange noch flüssig fix mit einer Plastikfolie verreiben

Greetings
Christian :w
...mein Antrieb ist die Sonne...

Robertegr

RCLine User

  • »Robertegr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: FMC Glauburg

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 9. September 2007, 21:26

SOOO,

... ist immernoch nicht gan ausgehärtet, hae die Motorhaube jetzt für ne Stunde bei 50°C in den Backofen gelegt, werde weiter berichten

Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

5

Montag, 10. September 2007, 07:54

Vieleicht verratest Du uns noch aus welchem Material die Haube ist!! ansonsten wenn möglich rausreisen und mit Aceton auswaschen bzw. soweit möglich auskratzen. GEht aber nur wenn die Haube schon aus GfK ist!!! Umgebungstemperatur beachten und welches Harzsystem nutzt Du!! Probier mal so um die 60 bis 70°C
:angel:

Robertegr

RCLine User

  • »Robertegr« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: FMC Glauburg

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 12. September 2007, 21:53

Haube ist aus GFK, habe um die Haube an einer stelle zu verstärken 1,5mm einlaminier und dann mit GFK matte überzugen.
Nachdem ich die haube 6h unter einer UV Lampe hatte und das auch nix genutzt hat habe ich den noch weichen Kleber, einige stellen waren schon trocken, abgekratzt und durch 1h Epoxy ersetzt.


Gruß Robert

Abdrehfaktor

RCLine User

  • »Abdrehfaktor« wurde gesperrt

Wohnort: Münster

Beruf: Werkzeugmechaniker-Facharbeiter und jetzt Studi

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 13. September 2007, 12:17

Wenn die Oberfläche nicht klebfrei ist, wurde oftmals zu wenig gerührt. Gutes Rühren ist nicht in 2min erledigt, und ebenso wichtig wie das korrekte Mischungsverhältnis.