Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

opflettner

RCLine User

  • »opflettner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 11. September 2007, 11:30

Wer kennt diesen Flieger ?

Kennt jemand diesen Flieger?
Wer kann mir einen Motorisierungsvorschlag machen?
Kann ruhig ein Ausenläufer sein, allerdings ist der Durchmesser auf ca 36 mm begrenzt.
Rumpflänge = ohne Seitenruderblatt 104 cm
Spannweite 22o cm.
Gewicht ohne alles
Rumpf 310 gr
Fläche rechts incl Servo 286 gr
Fläche links incl Servo 292 gr
Höhenruder 41 gr
Seitenruder 12 gr
Steckungsmaterial 49 gr

Summe = 990 gr
Dazu kommen noch 2Servo für Höhe und Seite,
Empfänger +Akku
und Motor + Steller + Akku.

Wie gesagt, Motor kann Ausenläufer mit passendem Regler sein.
Akku kein Lipo, weil kein Ladegerät vorhanden. Eventuell später umrüsten.
Wenn jemand noch einen Hinweis zu einer Druck-Klappluftschraube + Spinner mit einem Maximaldurchmesser von 140 mm ( 5,5 Zoll) hat, dann immer her damit.
»opflettner« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMAG3339ex 1.jpg
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

martin_g

RCLine User

Wohnort: D-73329 Kuchen

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 11. September 2007, 11:34

Hi!

Aernoaut Stratos?
Aeronaut auf jeden Fall...

martin_g

RCLine User

Wohnort: D-73329 Kuchen

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 11. September 2007, 11:39

Hi!

Korrektur - Aerofly von Aeronaut...



Quelle:
http://www.modellflug-freakshow.at/HtmDateien/Alt_9in1.htm

opflettner

RCLine User

  • »opflettner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 11. September 2007, 11:42

Hallo Martin. das trifft es wohl. Auf dem beiliegenden Planausschnitt für die Flächen steht Aerofly.
Bist Du den Flieger mal geflogen?
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

opflettner

RCLine User

  • »opflettner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 11. September 2007, 11:53

Habe von Elektro Antrieben leider keine Ahnung, fliege nur Verbrenner. :D :D

Aber den Flieger soll ich für einen Freund aufbauen und ich will da nicht gerade so ein schweres Motörchen wie einen Speed 600 rein pflanzen, die kenne ich noch aus früheren Zeiten..
Kann mir jemand einen Vorschlag machen, was da alternativ als Antrieb rein kann?

edit:
Der Flieger ist inzwischen mit Querrudern ausgerüstet, kann also ruhig was flotteres sein...., aber nicht gerade in der Preislage eines Mittelklassewagens... :D :D
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »opflettner« (11. September 2007, 11:54)


viperchannel

RCLine Team

Wohnort: D- 74172 Neckarsulm

Beruf: Multitalent

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 11. September 2007, 12:16

Hi,

kommt mir doch sehr bekannt vor das Teil.

Ich selber habe keinen, aber fliegen tut er realtiv gut, keine Wundermaschine, aber als Elektro-Segler durchaus brauchbar.


Wieviel wiet denn das Teil jetzt? Bzw wieviel wird es flugfertig bis auch Akku wiegen?


Welchen Akku möchtest du denn einsetzetn? Konventionelle NiXx Zellen oder Lipo-Akkus?

ich glaube das Modell wurde mit 7 NiCd Zellen an einem 600er Motor geflogen, wenn ich mich nicht irre.


EDIT: hab grad gesehen, dass das Gewicht ja dran steht. Also wiegt er ca 1100 gramm, plus Antrieb. Empfängerakku wird überflüssig, da reicht ein gutes BEC aus.

Ich würde auf 3 Lipozellen gehen, so um die 2500 mAh, als Antrieb müsste ich mal schauen gehen, was da hinpasst vom Durchmesser.
Gruß Frank!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »viperchannel« (11. September 2007, 12:18)


opflettner

RCLine User

  • »opflettner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 11. September 2007, 12:19

Hallo Frank,
ja, so weit bin ich inzwischen auch schon.
Alle Deine Fragen werden im ersten Post beantwortet.... :D :D :D

[SIZE=1]nein, ich sag jetzt nicht, wer lesen kann ist im Vorteil [/SIZE] :D
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

8

Dienstag, 11. September 2007, 12:20

Wegen Antrieb - da könnte bei den Mega Innenläufern das Richtige zu finden sein.
Walkera Big Lama Alu mit E-sky 4in1 :heart:
esky Lama V3 + V4 :)
Swiss Lama 7.1
Einiges "Flächenzeugs"
Weniger tunen, mehr fliegen :ok:

opflettner

RCLine User

  • »opflettner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 11. September 2007, 12:25

Was sind Mega Innenläufer?
Wie gesagt, ich habe von E-Antrieben keinen blassen Schimmer, weis nur, das da Kabel ran gehören. :D :D Fliege selbst nur Verbrenner....
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »opflettner« (11. September 2007, 12:26)


10

Dienstag, 11. September 2007, 12:52

Sag mir, welche Prop-Größe paßt und was Du Dir ungefähr als finanziellen Rahmen gedacht hast, dann kann ich Dir Antriebsvorschläge machen.

Mega sind Motoren aus tcheschischer Produktion, nicht ganz billig aber "saugut". Robust und zuverlässig. Innenläufer deshalb, weil das Gehäuse fest ist und der Anker mit den Magneten im Gehäuse rotiert. Im Prinzip wie ein Bürstenmotor, nur als BL mit 3 Kabeln halt.

Größe und Gewicht des Modells bräuchte ich nach Möglichkeit auch noch.
Walkera Big Lama Alu mit E-sky 4in1 :heart:
esky Lama V3 + V4 :)
Swiss Lama 7.1
Einiges "Flächenzeugs"
Weniger tunen, mehr fliegen :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eberhard Mulack« (11. September 2007, 12:53)


opflettner

RCLine User

  • »opflettner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 11. September 2007, 12:56

Hallo Eberhard, das wäre toll.
Maximale Propgröße ist 7,5 Zoll,steht alles im ersten Post....
Ich weis, das ist nicht wirklich groß, also eher ein hochdrehender Direktantrieb nehme ich an.... 8(
Motor incl Regler, möglichst nicht über 150 € ? ist das machbar ?
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »opflettner« (11. September 2007, 12:56)


12

Dienstag, 11. September 2007, 13:09

Das sollte locker gehen. Werde heute abend mal etwas rechnen, muß gleich weg.
Walkera Big Lama Alu mit E-sky 4in1 :heart:
esky Lama V3 + V4 :)
Swiss Lama 7.1
Einiges "Flächenzeugs"
Weniger tunen, mehr fliegen :ok:

opflettner

RCLine User

  • »opflettner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 11. September 2007, 13:17

Besten Dank im Voraus.... :ok: :ok:
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

martin_g

RCLine User

Wohnort: D-73329 Kuchen

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 12. September 2007, 00:54

Zitat

Bist Du den Flieger mal geflogen?


Nö, hatte ein Kollege mit nem 600er.
War mir schon vom zusehen zu langweilig... :evil:
Flog aber brauchbar und hat eben eine nicht alltägliche Optik.

Niels_Holgerson

RCLine User

Wohnort: Im grünen Herzen Deutschlands

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 12. September 2007, 20:33

Servus Ottopeter,

also einer von vielen billigheimer Antrieben wäre folgender: Motor: Robbe Roxxy BL 3656-06(1700U/min, 250 Gramm, 42,00€) Regler: Dymond Smart 40 (33 Gramm, BEC 5V/3A, LiPo 2-5, NiCad 5-15, 49,90€) Lipo: Powerhouse 3200 11,1V 20C(280 Gramm, 89,90€) Nicad/Nimh 10 Zellen ca. 40-50 €uretten das ganze dann an Luftschrauben nicht größer 8x4 Zoll.


MfG Niels

opflettner

RCLine User

  • »opflettner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 12. September 2007, 20:49

Hallo Niels,
vielen Dank für Deine Antwort.
geht das auch mit ner Luftschraube die nicht größer als 6 Zoll ist ?
Eigentlich gehen da nur 5,5 Zoll, aber mit etwas triksen eben auch eventuell eine 6 Zoll Latte. Mehr geht leider nicht,,

Schau mal hier, da wurde das Motorproblem auch noch diskutiert.
Ich wusste nicht so recht wo hin eigentlich mit meiner Frage nach dem Antrieb, habe dewegen 2 Threads gestartet... :D

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…ghtuser=&page=1
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

17

Mittwoch, 12. September 2007, 20:52

Zitat

Original von opflettner
Ich wusste nicht so recht wo hin eigentlich mit meiner Frage nach dem Antrieb, habe dewegen 2 Threads gestartet... :D


Spammer ;)
Walkera Big Lama Alu mit E-sky 4in1 :heart:
esky Lama V3 + V4 :)
Swiss Lama 7.1
Einiges "Flächenzeugs"
Weniger tunen, mehr fliegen :ok:

opflettner

RCLine User

  • »opflettner« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beruf: Mensch

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 12. September 2007, 20:53

:D :nuts: :D :nuts: :D
Mit den besten Grüßen aus dem Lilienthalland.
Ottopeter




Wage deinen Kopf an den Gedanken,
den noch keiner dachte.
Wage deinen Schritt auf die Straße,
die noch niemand ging.
Auf dass der Mensch sich selber schaffe,
und nicht gemacht werde
von irgendwem oder irgendwas.
Schiller

Niels_Holgerson

RCLine User

Wohnort: Im grünen Herzen Deutschlands

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 13. September 2007, 15:45

Servus Ottopeter,


an einer 6 Zoll-Latte müßtest Du entweder mit der Zellenzahl hoch gehen 12 Zellen 4S oder besser einen anderen leichteren Motor nehmen 8 Zellen Robbe Roxxy BL 2445-08(97 Gramm 31,90€ 3000U/V) oder mal bei den Mirrojet/Funjet haumichblau und schießmichtot Freds gucken, wass ich Jungs so dort alles Probagieren äh einbauen :wall: :ok: :evil:


MfG Niels

PS: und immer dran denken leichter fliegt besser, aber da erzähle ich Dir ja bestimmt nix neues :D :evil: :D :nuts:

20

Montag, 24. September 2007, 13:28

schau mal hier:

http://www.aero-naut.net/138.html

Neue Version des Aerofly. Da gehen auch größere Luftschrauben, weil der Motorstand erhöht wurde.

Du kannst aber auch eine 3-Blatt-Luftschraube mit 5 oder6" nehmen