Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 21. September 2007, 12:03

Modellflugzeug bzw. Lenkdrachen als Handgepäck während Flug???

Hallo!

Fliege morgen nach Mallorca und möchte gerne ein Flugzeug und einen Lenkdrachen mitnehmen. Weiß einer, ob man das als Handgepäck so ohne weiteres mitnehmen darf?

Gruß Dani

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

2

Freitag, 21. September 2007, 12:23

RE: Modellflugzeug bzw. Lenkdrachen als Handgepäck während Flug???

Hi,

bei solchen "Sperrsachen" hängt das m.W. immer von der Größe etc ab.
AUßerdem kann da jede Fluglinie ihr eigenes Ding machen.
Ruf besser bei der Fluggesellschaft an und klär das ab.
Lass es Dir dann auch nach Möglichkeit schriftlich (email) geben, damit es dann
beim Checkin weniger Probleme gibt.
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

mischkabaer

RCLine User

Wohnort: LEJ - EDDP - oder auch LEIPZIG genannt

Beruf: Fluggerätmechaniker

  • Nachricht senden

3

Freitag, 21. September 2007, 16:19

Also, wichtigster Punkt beim Handgepäck ist die Grösse....
Des weiteren sollte kein Sender dabei sein (die sind im Handgepäck verboten bzw. nicht geduldet)aber der kann ja ins große Gepäck.
Den Flieger würde ich, wenn er zu groß fürs Handgepäck ist, definitiv nicht mitnehmen, da ich jeden Tag sehe, wie mit dem aufgegebenen Gepäck umgegangen wird. Und das ist in Palma noch schlimmer wie hier.

Also: überleg es dir gut...

Falls alles gut geht: VIEL SPASS BEIM FLIEGEN
MfG MICHA

[SIZE=4]
[/SIZE]

waelchr

RCLine User

Wohnort: Dietikon - Schweiz

  • Nachricht senden

4

Freitag, 21. September 2007, 19:46

Hallo

Aus eigener Erfahrung kann ich empfehlen, möglichst wenig undefinierbaren Elektronikkrimskams im Handgepäck mitzunehmen, besonders heutzutage. Vor Jahren war ich mit meinem Elektroniksortiment nach Spanien unterwegs, sie haben alles zusätzlich abgescannt und wollten zu jedem Teil genau wissen was es ist, unteranderem war ein Bleiakku, ein Ladegerät, Kabel, Anschlussmaterial, Werkzeug und Messgeräte dabei. Ich bin dann doch noch in Spanien angekommen, auf dem Rückweg war das Zeugs im Koffer und hatte keinerlei Probleme.

Du könntest eine Transportkiste bauen, ähnlich einem Überseekoffer, dann das Modell mit soliden Wänden verschachteln und drumherum den Rest verstauen, Kleider und soo....

Überseekoffer

edit_llink
gruss
roman

Gibt es Freiflieger-Schaumwaffelpiloten im Raum Limmattal/Dietikon ???

Meine Homepage

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waelchr« (21. September 2007, 19:48)