Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Catan

RCLine User

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 26. September 2007, 18:33

Die meisten Rentner, die mal über die Flugwiese laufen und uns ansprechen waren früher auch mal Modellflieger.
Die erste Frage ist dann immer: "Ist das ein Verbrenner?".
Naja, früher waren ja aller Flieger mit Verbrenner...
Die Antwort ist dann immer:"Nein, nein. Das ist ein Elektroantrieb. Der ist viel leiser. Außerdem dürfte man mit einem Verbrenner im Stadtgebiet nicht mehr fliegen. Nur noch auf Modellflugplätzen ist das erlaubt."

Tja, das ist dann die Basis für ein interessantes Gespräch. Er erzählt über seine alten Modelle und Flugtechniken und wir informieren ihn über Lipo/andere Akkus und Brushlessmotoren.

Das ist immer ziemlich interessant!!

Mano
[SIZE=4]Live and let fly[/SIZE]

[size=1]mit der Lizenz zum löten[/size]

Meine HP

22

Mittwoch, 26. September 2007, 19:18

Zitat

Original von Abdrehfaktor
Die meisten Polizisten sind doch froh, wenn sie mal Jugendliche sehen, die ihre Freizeit mit Sinn & Sachverstand verbringen.
Sonst werden sie doch nur gerufen, wenn sich der Pöbel gegenseitig eine reinhaut, Hopper dein Autoradio geklaut haben oder es Familienterror gibt.



Du sprichst mir sooooooo sehr aus der Seele :ok:

Wenn Du wüßtest, wie ätzend dieser Job manchmal sein kann.......... :puke:
Was vom Himmel fällt ist zumindest schon mal geflogen ==[]

Mein Verein: MFC Garbsen

Sascha

RCLine User

Wohnort: Freiburg

Beruf: Student

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 2. Oktober 2007, 00:29

Moin !

Ich hab auch noch ne gute Story:

War heute mit Patric (Leis) in Grünstadt fliegen. Der Platz liegt ca. 2-3 km weg von ner großen Autobahn. Und ich hab meinen Smoker getestet...

Irgendwann kamen die Grünen vorbei. "Ja, wir wollten hier mal vorbeischauen, vielleicht habt ihr ja was gesehn. Wir haben gerade ne Meldung bekommen, von der Autobahn aus hat jemand ein Flugzeug abstürzen gesehn, und es hat dabei geraucht. Der Rettungshubschrauber ist schon ne halbe Stunde unterwegs, aber er findet nix."

:evil: :evil: :evil:

Sie ham dann lachend meine Personalien aufgenommen und sich nen weiteren Flug angeschaut. Ein paar Beweisfotos gemacht, die "für ne gute Story bei der nächsten Weihnachtsfeier" gut sind.

War echt lustig... Vielleicht steht's ja morgen in der Zeitung :D.

Viele Grüße,

Sascha
[SIZE=2]
Tipps, Pläne, Bausätze... Alles rund um (Indoor-)Kunstflug und Großmodelle:
http://slow-flyer.com
[/SIZE]

24

Dienstag, 2. Oktober 2007, 00:36

Zitat

Außerdem dürfte man mit einem Verbrenner im Stadtgebiet nicht mehr fliegen. Nur noch auf Modellflugplätzen ist das erlaubt."


BITTE, BITTE, NICHT IMMER WIEDER DEN GLEICHEN SCHWACHSINN ERZÄHLEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :angry: :angry: :angry:

Ich verstehe nicht, warum ausgerechnet Modellflieger so einen Mist verbreiten müssen!!!!!!!!!!!!

Irgendwann wird das dann sogar geglaubt, "weils ja der Modellflieger selber so erzählt hat":wall: :wall: :wall:
[SIZE=3]Du sollst nicht stehlen! [/SIZE]
[SIZE=1]Die Regierung duldet keine Konkurrenz.[/SIZE]

barnie

RCLine User

Wohnort: Grünstadt/Pfalz

Beruf: Informationselektroniker / Systemprogrammierer

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 2. Oktober 2007, 06:27

Zitat

Original von Sascha

War echt lustig... Vielleicht steht's ja morgen in der Zeitung :D.



Moin Sascha,

hier der Auszug aus der Tageszeitung (Rheinpfalz vom 2.10.2007)

***************************************************************
Aufregung durch vermeintlichen Absturz

NEULEININGEN. Große Aufregung gestern Nachmittag im Leiningerland: Gegen 16.40 Uhr meldete ein Autofahrer unterwegs von der A6 per Notruf , dass nördlich der Neuleininger Burg ein Flugzeug brennend im Sturzflug zu Boden gerast sei. Der Mann ging davon aus, dass es sich um einen der Militärjets handelte, die gestern über der Region übten. Wie es sich herausstellte, wurde der Mann wohl von einem Modellflugmanöver getäuscht. Nach Angaben der Polizei wurde eine Suche ausgelöst, an der neben mehreren Streifenwagen auch der Rettungshubschrauber Christoph 5 beteiligt war. Wie sich vor Ort und durch die Befragung von Zeugen schließlich herausstellte, hatten offenbar Piloten auf dem Grünstadter Modellflugplatz ein etwa drei Meter großes Modellflugzeug mit einer Rauchanlage bestückt und damit Kunstflugübungen, darunter auch einen Sturzflug, ausgeführt. Da die Suche und Anfragen bei benachbarten Militärflughäfen keine weiteren Hinweise auf ein Unglück erbrachten, wurden gegen 17.20 Uhr die eingeleiteten Maßnahmen zurückgenommen. (red)
***************************************************************

Nur gut, dass unser Platz eine Zulassung hat :)

Gruß RUDI

Leis_Patric

RCLine User

Wohnort: D-66849 Landstuhl

Beruf: Student MNT

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 2. Oktober 2007, 06:35

Jaja das war schon sehr lustig gestern :D :D :D
Endlich Neues Update 23.1.2011 !


Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 2. Oktober 2007, 07:10

Zitat

Original von Panzerfaust

Zitat

Außerdem dürfte man mit einem Verbrenner im Stadtgebiet nicht mehr fliegen. Nur noch auf Modellflugplätzen ist das erlaubt."


BITTE, BITTE, NICHT IMMER WIEDER DEN GLEICHEN SCHWACHSINN ERZÄHLEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :angry: :angry: :angry:

Ich verstehe nicht, warum ausgerechnet Modellflieger so einen Mist verbreiten müssen!!!!!!!!!!!!

Irgendwann wird das dann sogar geglaubt, "weils ja der Modellflieger selber so erzählt hat":wall: :wall: :wall:



§16 LuftVO:

(4) Der Aufstieg von Flugmodellen von weniger als 5 kg Gesamtmasse bedarf keiner Erlaubnis, es sei denn, daß sie mit Raketenantrieb versehen sind.

(5) Flugmodelle mit Verbrennungsmotoren dürfen in einer Entfernung von weniger als 1,5 km von Wohngebieten nur mit Erlaubnis der örtlich zuständigen Luftfahrtbehörde des Landes betrieben werden. Dasselbe gilt für Flugmodelle aller Art in einer Entfernung von weniger als 1,5 km von der Begrenzung von Flugplätzen. Auf Flugplätzen dürfen Flugmodelle aller Art nur mit Zustimmung der Luftaufsichtsstelle oder der Flugleitung betrieben werden.

Modelle kleiner 5kg (Verbrenner) darft Du ohne Aufstiegserlaubnis fliegen, wenn Du weiter als 1,5 km von Wohngebieten entfernt bist.

Und, Panzerfaust, demnächst bitte mit Quellen deiner Behauptungen!
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

MaxxEnergy

RCLine User

Wohnort: - Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 2. Oktober 2007, 07:42

ich hatte einen weniger vernünftigen "Jagdaufseher". Der fuhr mit seinem Geländewagen über die Tragfläche meines Seglers und meinte wir (waren zu Zweit) würden sein Wild verscheuchen.
gruß Peter

Tom41

RCLine User

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Software-Entwickler

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 2. Oktober 2007, 07:47

Zitat

Original von Leis_Patric
Jaja das war schon sehr lustig gestern.

Steckt den Fliegener und den Leis in den Knast. Brandstiftung in der Luft, Landschafts-Einnebelung, etc. etc. :evil:

War zumindest mal was anderes als die üblichen UFO-Meldungen, wenn irgendwo mal wieder einer Nachtflug betreibt. ;)

cu Tom
....
Flächen: ........ Parkmaster, Parkzone Trojan, Vapor, UMX Trojan, UMX Spitfire
Multikopter: ... Blade Nano QX, Blade 180 QX, Blade 200 QX
Helis: ............ Logo 400, Blade MSR-X
FB: ............... Spektrum DX-7
Sim: ............. Phoenix, AFPD

Tom41

RCLine User

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Software-Entwickler

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 2. Oktober 2007, 07:50

Zitat

ich hatte einen weniger vernünftigen "Jagdaufseher". Der fuhr mit seinem Geländewagen über die Tragfläche meines Seglers und meinte wir (waren zu Zweit) würden sein Wild verscheuchen.

Hmmm, hast den Kerl wenigstens angezeigt? Das erfüllt eindeutig den Tatbestand der Sachbeschädigung.

cu Tom
....
Flächen: ........ Parkmaster, Parkzone Trojan, Vapor, UMX Trojan, UMX Spitfire
Multikopter: ... Blade Nano QX, Blade 180 QX, Blade 200 QX
Helis: ............ Logo 400, Blade MSR-X
FB: ............... Spektrum DX-7
Sim: ............. Phoenix, AFPD

MaxxEnergy

RCLine User

Wohnort: - Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 2. Oktober 2007, 07:55

das war mitten auf dem Land. Der Jäger wohnt womöglich da im Dorf und seine Kumpels sind bei der Feuerwehr und sein Schwager ist wahrscheinlich der Dorfsheriff. Mich da mit denen auf einen Rechtsstreit einlassen, dafür habe ich keinen Nerv. Ich hätte ihm ne Beule in seinem Autotreten können, aber ich war so perplex.
gruß Peter

neonerl

RCLine User

Wohnort: Starnberg

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 2. Oktober 2007, 08:02

Sorry, bei sowas gibt es keinen Rechtsstreit. Sowas gibt ein blaues Auge.
Der Trüg scheint.

Tom41

RCLine User

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Software-Entwickler

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 2. Oktober 2007, 08:25

Zitat

Original von MaxxEnergy
das war mitten auf dem Land. Der Jäger wohnt womöglich da im Dorf und seine Kumpels sind bei der Feuerwehr und sein Schwager ist wahrscheinlich der Dorfsheriff. Mich da mit denen auf einen Rechtsstreit einlassen, dafür habe ich keinen Nerv. Ich hätte ihm ne Beule in seinem Autotreten können, aber ich war so perplex.

Find ich vor allem faszinierend, daß ein Typ, der selbst mit einem lärmenden und stinkenden Geländewagen durch die Botanik eiert, der das Wild tausend Mal mehr aufscheucht als ein Flugmodell, dann noch die Frechheit hat anderen Vorhaltungen zu machen.

Zumal Du ja wohl einen lautlosen Segler im Einsatz hattest. Da möchte man diesen 'Menschen' doch wirklich fragen ob er schon ohne Hirn zur Welt gekommen ist oder es erst später freiwillig abgegeben hat.

Einen Rechtsstreit hätte es da nicht gegeben. Du hattest ja wohl einen Zeugen für den Vorfall. Aber ist schon richtig: In so einem Fall ist man erst mal total perplex. Wäre mir nicht anders gegangen.

cu Tom
....
Flächen: ........ Parkmaster, Parkzone Trojan, Vapor, UMX Trojan, UMX Spitfire
Multikopter: ... Blade Nano QX, Blade 180 QX, Blade 200 QX
Helis: ............ Logo 400, Blade MSR-X
FB: ............... Spektrum DX-7
Sim: ............. Phoenix, AFPD

MaxxEnergy

RCLine User

Wohnort: - Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 2. Oktober 2007, 08:32

ist auch schon ne Zeitlang her. Ne schöne Wiese am Waldrand mit Hanglange, bei entsprechenden Wind traumhaft. Der typ schätze ihn auf mitte 60 hatte so einen roten Kopf ich dachte der Platzt gleich.
Ansonsten hatten wir mit Umweltschützern zu kämpfen, die Lenkdrachenfliegen erlauben aber keine Flugmodelle.
So wie Ordnungsamtbeamte die den unterschied von Landschftschutz zu Naturschutz nicht kennen.
So ist das wenn man in der Grossstadt fliegen möchte.
gruß Peter

riesling

RCLine User

Wohnort: pfalz

Beruf: diverses

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 2. Oktober 2007, 09:23

01.10.07 in Grünstadt

Hi zusammen,

da ich Urlaub habe, dachte ich eigentlich ans Auschlafen.
Das Telefon steht allerdings nach der gestrigen Suchaktion wegen Saschas Kunstflug mit Smokeunterstüztzung nicht still.

Die Sache war bei SWR 1 in den 7Uhr Nachrichten:

http://www.swr.de/swr1/bw/nachrichten/-/…52gk/index.html

Übrigens haben wir gestern auch gelernt, dass die Modelle von Sascha und Patrik so viel kosten, wir die neuen Zähne eines unserer Vereinsmitglieder (...allerdings ohne den Kassenzuschuss)

Wie Patric schrieb: War schon lustig .......l


Gruß


Volker Schledorn

Tom41

RCLine User

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Software-Entwickler

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 2. Oktober 2007, 09:38

RE: 01.10.07 in Grünstadt

Zitat

da ich Urlaub habe, dachte ich eigentlich ans Auschlafen.
Das Telefon steht allerdings nach der gestrigen Suchaktion wegen Saschas Kunstflug mit Smokeunterstüztzung nicht still.

Was mich nur etwas stört: So wie die Nachrichten formuliert sind, klingt das mal wieder so, als ob da irgendwelche Bastler irgendwas experimentelles, das keine Genehmigung hat, an ihr Modell geschraubt hätten. Zumindest könnte man das so auslegen. Die hätten ja wenigstens schreiben können, daß Smoker beim Kunstflug (sowohl Modell als auch manntragend) was ganz normales sind.

cu Tom
....
Flächen: ........ Parkmaster, Parkzone Trojan, Vapor, UMX Trojan, UMX Spitfire
Multikopter: ... Blade Nano QX, Blade 180 QX, Blade 200 QX
Helis: ............ Logo 400, Blade MSR-X
FB: ............... Spektrum DX-7
Sim: ............. Phoenix, AFPD

MaxxEnergy

RCLine User

Wohnort: - Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 2. Oktober 2007, 09:42

seit wann wird Modellflug von irgentjemand ernst genommen ? zzz
gruß Peter

38

Dienstag, 2. Oktober 2007, 10:26

Zitat

Modelle kleiner 5kg (Verbrenner) darft Du ohne Aufstiegserlaubnis fliegen, wenn Du weiter als 1,5 km von Wohngebieten entfernt bist.


So ist es besser! 8)

Mfg
[SIZE=3]Du sollst nicht stehlen! [/SIZE]
[SIZE=1]Die Regierung duldet keine Konkurrenz.[/SIZE]

Sascha

RCLine User

Wohnort: Freiburg

Beruf: Student

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 2. Oktober 2007, 12:04

Moin !

Zitat

da ich Urlaub habe, dachte ich eigentlich ans Auschlafen.
Das Telefon steht allerdings nach der gestrigen Suchaktion wegen Saschas Kunstflug mit Smokeunterstüztzung nicht still.

:evil: Tschuuuuuuuldigung ;)

Na, das gibt doch wieder ne nette Dorf-Story, oder ? ;)

Viele Grüße und bis demnächst mal,

Sascha
[SIZE=2]
Tipps, Pläne, Bausätze... Alles rund um (Indoor-)Kunstflug und Großmodelle:
http://slow-flyer.com
[/SIZE]

shifty

RCLine User

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 2. Oktober 2007, 12:42

Hi,

und man darf sich mit Sicherheit ein ganze Zeit lang anhören:

1. Na schon wieder mal ein Polizeieinsatz ausgelöst. :nuts:
2. Was koste den sowas, wen die Polizei kommt. :nuts:



Mfg
shifty
..
.