Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Jonathan Spengler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Jänkendorf bei Niesky bei Görlitz

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Freitag, 28. September 2007, 17:28

Servos einbauen

Hi,
ich baue mir grade den LRP-Trainer aus der FMT (für alle die ihn nicht kennen: kurzer Rumpf, Fläche durchgeschoben, auf die Fläche zwei Leisten draufgeschoben mit Leitwerk dazwischen - Bild kommt noch). Ich hab mich leider etwas verbaut und nun eine Frage: Kann ich die Servos komplett durch die Fläche durchstecken oder wäre das tödlich? Ich müsste also ein Loch dorch die Fläche machen, und das Servo oben ca 1-2 mm rausguckenlassen. Ich würde dann oben einfach so was wie eine Abdeckung draufkleben- vll nicht unbedingt schön, aber nützlich.
Bitte um sehr schnelle antworten, will weiterbauen! Danke im voraus!
gb Jonathan
ES IST WICHTIGER, DASS JESUS CHRISTUS SEINEN FUSS AUF DIE ERDE SETZTE, ALS DER MENSCH DEN SEINEN AUF DEN MOND! - James Irwine, Astronaut der Apollo 14 und ich

2

Freitag, 28. September 2007, 18:28

schau mal hier ob das was für dich ist, vielleicht dient es als grundlage für Deineen Bedarf:

Servoeinbau in "Schaumstoff Flächen"
- http://www.extremflug.de/seite062.htm
- diese Methode kenne ich noch aus vergangenen Balsabau-Zeiten: http://www.extremflug.de/seite091.htm

wenn das passt schau dir dazu noch folgende beide ergänzende Seiten an:
- http://www.extremflug.de/seite066.htm
- http://www.extremflug.de/seite086.htm
ueliisa

Jupiter42

RCLine User

Wohnort: von Daheim

Beruf: nix

  • Nachricht senden

3

Freitag, 28. September 2007, 18:41

Falsches Unterforum.
[SIZE=4]VERKAUFE[/SIZE]
[SIZE=3]oder Vertausche[/SIZE]

Powerschnürzze und Schnürzze mit Wicklung nach Wunsch bis 3 fach Statorgröße für 3D Modelle bis 600g und Segler bis ca 1,2kg.

Drehteile jeder Größe für Motoren oder andere

  • »Jonathan Spengler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Jänkendorf bei Niesky bei Görlitz

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Freitag, 28. September 2007, 20:08

Hi,
@ueliisa: Danke, aber es hilft mir nicht wirklich weiter. Bei mit ist die Fläche zu dünner als das Servo. Es guckt also raus.
@Jupiter: Danke, solche Tipps kann man echt gebrauchen. Und da der Flieger Nuriähnlich ist, hab ich den Thread hier rein gemacht. Und da ist er auch richtig!!!
gb Jonathan
ES IST WICHTIGER, DASS JESUS CHRISTUS SEINEN FUSS AUF DIE ERDE SETZTE, ALS DER MENSCH DEN SEINEN AUF DEN MOND! - James Irwine, Astronaut der Apollo 14 und ich

5

Freitag, 28. September 2007, 20:21

Ok wenn Du ein Bild hättest wäre das sicher hilfreich meiner Vortellungskraft auf die Sprünge zu helfen ;)
ueliisa

Jupiter42

RCLine User

Wohnort: von Daheim

Beruf: nix

  • Nachricht senden

6

Samstag, 29. September 2007, 10:36

Warum soll der flieger nuriähnlich sein???
Ich hab selber die Fmt und ich finde das ist ein normaler flieger nur halt mit doppelrumf.
[SIZE=4]VERKAUFE[/SIZE]
[SIZE=3]oder Vertausche[/SIZE]

Powerschnürzze und Schnürzze mit Wicklung nach Wunsch bis 3 fach Statorgröße für 3D Modelle bis 600g und Segler bis ca 1,2kg.

Drehteile jeder Größe für Motoren oder andere

7

Samstag, 29. September 2007, 14:31

Wäre schön wenn jemand ein Bild oder einen Link zu dem besagten LRP-Trainer hat.

Mit der Suche und Google komme ich nur auf Antriebsets oder irgendwelche Trainer ??? :angry:
ueliisa

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ueliisa« (29. September 2007, 14:31)


  • »Jonathan Spengler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Jänkendorf bei Niesky bei Görlitz

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Samstag, 29. September 2007, 15:29

Hi,
hat sich von selber geklärt.
gb Jonathan
ES IST WICHTIGER, DASS JESUS CHRISTUS SEINEN FUSS AUF DIE ERDE SETZTE, ALS DER MENSCH DEN SEINEN AUF DEN MOND! - James Irwine, Astronaut der Apollo 14 und ich

  • »Jonathan Spengler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Jänkendorf bei Niesky bei Görlitz

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 21. Oktober 2007, 18:08

bitte schließen
ES IST WICHTIGER, DASS JESUS CHRISTUS SEINEN FUSS AUF DIE ERDE SETZTE, ALS DER MENSCH DEN SEINEN AUF DEN MOND! - James Irwine, Astronaut der Apollo 14 und ich