Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 2. Oktober 2007, 15:07

Motorsturz und Seitenzug bei Deltas

Hi,

vor kurzem habe ich auf dem Dachboden meiner Eltern ein Delta ausgegraben, das ich vor 25 Jahren angefangen habe zu bauen. Da ich nicht mehr weis auf welchen Plangrundlagen ich die Flächen geschnitten habe fehlt mir ein Hinweis wie viel Seitenzug und Motorsturz Sinn machen.

Das Modell hat ein vollsymetrisches Profil, Spannweite 100 cm, Länge 70 cm.
Als Motor habe ich einen Webra Speed 61 als Zugmotor (Front) vorgesehen.

Hat mir jemand einen Hinweis was für Werte Sinn machen können?

Gruß

Claus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ironfly« (2. Oktober 2007, 15:12)


2

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 08:33

Ich würde da etwas zwischen 0° bis 2° Seite und Sturz nehmen.
Du kannst dies ja danach jederzeit anpassen, je nach dem wie der Flieger sich verhält.
ueliisa

3

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 12:53

Danke für den Hinweis, das erfliegen der Werte ist immer der beste Weg.
Leider muss ich die Nase im Bau etwas nach dem Seitenzug und dem Motorsturz ausrichten, wenn der Spinner nachher symmetrisch auf der Nase sitzen sollte.

Daher bin ich auch noch nach der Suche von etwas Theorie zu dem Thema.

Gruß

Claus

AliasJack

RCLine User

Wohnort: Paradies

Beruf: Sch�ler, immer noch 3jahre :( ;

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 13:15

das problem ist, dass das von flieger zu flieger unterschiedlich ist.
du wirst dich also ruhig mal darauf einstellen können, den motorsturz ändern zu müssen:wall:
ausser du landest einen glücktreffer:D
aber mit den werten von ueliisa, denke ich mal, wirst du gar nicht so falsch liegen
Mfg Jakob
All you need is a lot of speed :evil:

5

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 13:42

dann würde ich die Befestigung so "verboren"damit du diese im bereich 0°-4° bewegen kannst und der Spinner immer noch passt. also bei ca. 2° die Mitte dann kannst auf beide seiten 2° korrigieren.
Denke dass sollte vertretbar sein.
ueliisa