Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 18. Oktober 2007, 20:42

Modellbespannung

Hallo,ich möchte meine Pitts diesen Winter mit Solartexgewebe bebügeln.Vorher wollte ich das Balsaholz etwas härter machen,mit Clou oder Porenfüller.Kann mir jemand ein paar Tips geben? Gruß Klaus

LEKI

RCLine Neu User

Wohnort: Bayern/Oberpfalz

  • Nachricht senden

2

Freitag, 19. Oktober 2007, 12:16

RE: Modellbespannung

Hallo,

warum willst das Balsaholz "härter" machen????
Außer daß es schwerer wird, hat das keinen Vorteil.
Ich hab meine Challenger mit Solartex bespannt und das funktioniert perfekt! Hab die Balsa und Sperrholzteile nicht vorbehandelt, nur sauber geschliffen - fertig.

Gruß Albert

P.S. Ich bügle alles andere mit Oracover oder Orastick und hab noch nie vorbehandelt!!
Biplane Pilots have twice the fun.......

myfly

RCLine User

Beruf: Inschenör

  • Nachricht senden

3

Freitag, 19. Oktober 2007, 13:48

RE: Modellbespannung

kann ich nur bestätigen, das macht keinen Sinn. Das kann man bei einer Papierbespannung machen damit das Holz den Spannlack nicht aufsaugt und keine Holzfasern aufquillen, aber das wird ja wohl eher nur noch selten gemacht. ;) Falls Du das Solartex direkt auf Kiefernleisten aufbügeln mußt, kannst du vorher etwas Heißsiegelkleber aufpinseln (gibts von Oracover für die Lightfolien oder bei TC) das hält dann darauf bombenfest. Aber wie gesagt das muß man auch nicht unbedingt tun.
Gruss