Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jörg G

RCLine User

  • »Jörg G« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bergfelde, Land Brandenburg

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 23. Oktober 2007, 15:29

Modellbaupläne

Habe es schon mal in einem anderen Beitrag erwähnt. Ich wollte einfach mal aus Spaß an der Freud', vielleicht etwas falsch ausgedrückt, mit einem Modellflugzeug versuchen, nicht eines von Revell, sondern eines mit Spanten, bespannen und so. Über die Geschichte mit Agustino (heißt diese Verlag so?) bin ich über fdie Fokker gestolpert. Ist mir aber ansich zu teuer und dauert dann wenn es wirklich los gehen sollte viel zu lange.
Deshalb mal die Frage, taugen die Modellbaupläne wie diese, die ich in der Bucht gefunden habe, etwas?
Kann man danach als handwerklich geschickter Modellbauer, bilde mir zumindest ein halbwegs handwerklich geschickt zu sein, ein Flugzeug bauen?
Ich selber würde mir ja lieber eine P-38 bauen, aber das wäre dann als Anfänger wohl wirklich etwas gevagt, zumal das Ding ja dann auch noch fliegen und sicher landen soll.
Jörg G, alias Joerg, alias Little-Big-Boy

Modellbahn-Community

Walkera LAMA
MX-22

Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 23. Oktober 2007, 15:49

RE: Modellbaupläne

Natürlch kann man nach Plänen bauen, allerdings solltest du mit etwas deutlich einfacherem anfangen, eine 1:4 DR1 ist wohl sowohl punkto Bau als auch Fliegen nichts für Anfänger - ganz abgesehen dass so ein grosses modell auch nicht wirklich billig wird.

Bei VTH gibt's Baupläne und einen Bauplankatalog -da findest du eher etwas passendes als bei Ebay.

Evt. kann jemand einen guten einsteigerplan empfehlen. Gibt aber natürlich noch andere Baumaterialien, z.b. Depron, nuja, jeder nach seinem Geschmack.

Paul
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

bernd_57

RCLine User

Wohnort: Niedersachsen Emsland Lohne

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 23. Oktober 2007, 17:10

Baupläne

Hallo Jörg

Paul hat ja schon alles geschrieben was es zu sagen gibt ich würde dir
auch zu Plänen von VTH raten oder vom Nekar Verlag.
Pläne von VTH gibt es in jeder FMT als Beilage.

Ein großes Angebot gibt es auch im hier im Forum benutze mal die Suche nach
Bauplanarchiv.

Beim VTH gibt es auch ein Buch mit dem Titel "Flugmodelle nach Bauplan selbst gebaut"

Ich selber baue fast nur noch nach Bauplänen und in Holz es macht Spaß und
die Modelle gibt es nicht an jeder Ecke nochmals

By Bernd

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bernd_57« (23. Oktober 2007, 18:42)


Korfuchris

RCLine User

Wohnort: Bern, 6 Jahre Korfu, nun Kanada

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 23. Oktober 2007, 17:15

RE: Modellbaupläne

Hallo Joerg,

ich habe mein erstes, wirklich erfolgreich fliegendes Modell nach einem englischen Bauplan selbst gebaut.
Das war vor gut 20 Jahren. Ich hatte nur Taschengeld, und meine Eltern gehoeren leider nicht zu der Sorte die ihre Kinder besonders foerden (in finanzieller Hinsicht) ... :angry:

Jedenfalls wurde das damals eine Piper Cup mit 2.16m Spannweite, ganz klassisch in Holzbauweise.
Als Motor ersparte und erarbeitete ich mir einen OS SF61.
Also wenn du gerne selber baust, einen Piper-Bauplan kann ich nur empfehlen!

Irgendwo hab ich uebrigens noch ein Photo von dem Flieger... aber wo ???

LG Chris

captainhc

RCLine User

Wohnort: Süddeutschland

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 23. Oktober 2007, 20:15

Tip - Anfängerbauplan

Ich kann Dir den EON 600 als Bauplan wärmstens empfehlen.
Er verzeiht auch den einen oder anderen kleinen Baufehler und fliegt sagenhaft.
Es ist ein 2,3 m E-Segler der mit einfachsten Komponenten in die Luft gebracht werden kann. Die Beschreibung zum Bauplan ist sehr ausführlich.
Für das erste Bauplanmodell - super und auich einfach zu fliegen!
Und wie sicher viele Modellflieger bestätigen können ist es ein tolles Gefühl ein komplett selbst gebautes Modell zu fliegen.

Gruß

Michael

Jettaheizer

RCLine User

Wohnort: D-53773 Hennef

Beruf: Prozessleitelektroniker, Werkstattleiter Schaltschrankbau

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 23. Oktober 2007, 20:33

Hallo Jörg,

hab dir hier geantwortet und auch einen interessanten Link gepostet.

Gruß,
Franz
Sei einfach Du selbst!

Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...

Jörg G

RCLine User

  • »Jörg G« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bergfelde, Land Brandenburg

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 23. Oktober 2007, 21:38

Danke erst mal für die Beiträge, die mich zum Nachdenken anregen.
Werde jetzt erst mal das Forum durchforsten, was sicher eine ganze Weile dauern dürfte und mal schauen, was ich draus machen kann.
Jörg G, alias Joerg, alias Little-Big-Boy

Modellbahn-Community

Walkera LAMA
MX-22

hollyglane

RCLine User

Wohnort: 49186 Bad Iburg / Glane

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 00:49

RE: Modellbaupläne

...schau dir diesen Thread zum RC-Liner an - besser gehts kaum.

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…959&page=1&sid=

Mit der Unterstützung des Modellbaupapstes Ottopeter und einigen anderen netten Leuten, kann jeder den Bau bewältigen. Anschließend hast du einen Segler, einen Trainer und einen Sportflieger in einem Modell.

Gruß, Holger
...auch ein schlechter Ruf verpflichtet !!! :w

Jörg G

RCLine User

  • »Jörg G« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bergfelde, Land Brandenburg

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 07:28

Super, so ein Stepp by Stepp Beitrag. Und eine Menge Leselektüre.
Jörg G, alias Joerg, alias Little-Big-Boy

Modellbahn-Community

Walkera LAMA
MX-22

hholgi

RCLine User

Wohnort: nähe Gütersloh

Beruf: Dipl. Ing

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 08:06

pläne aus der bucht

Und Vorsicht mit Plänen aus der Bucht oder aus dubiosen Quellen. Immer an Copyright denken.

Kaufen eines kopierten Plans ist schon strafbar.

Also Achtung "Abmahner" .....

Gruss Holger
nur selberfliegen ist noch schöner :dumm:
holgi fliegt: Stratos, Rasant, Rasant Speed, SuperAir, FourStar64, IDEAL V, Loki, Curare, TAO mit mc/16/20 Hott im: www.moewe-delbrueck.de