Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mr.Ditschy

RCLine User

Wohnort: Unterfranken

Beruf: Handwerk

  • Nachricht senden

181

Montag, 11. Februar 2008, 21:59

:w ,

Zitat

Original von nunukula
das ist das größte "problem" beim wildfliegen, man kann schnell ohne Absicht Ärger verursachen! 8)


zum Teil sind die Vereine auch selbst Schuld, sie könnten auch mal Werbung machen!!! zzz

Ps.: Hab noch nie ein Schild oder Tafel an einer Straße gesehen, was auf einen Modellflugplatz hinweist!

Außer beim Flugtag! ;)

182

Dienstag, 12. Februar 2008, 03:05

Zitat

Original von Mr.Ditschy
:w ,

Zitat

Original von nunukula
das ist das gr��te "problem" beim wildfliegen, man kann schnell ohne Absicht �rger verursachen! 8)


zum Teil sind die Vereine auch selbst Schuld, sie k�nnten auch mal Werbung machen!!! zzz

Ps.: Hab noch nie ein Schild oder Tafel an einer Stra�e gesehen, was auf einen Modellflugplatz hinweist!

Au�er beim Flugtag! ;)

achso und wie stellst du dir das vor ?! überall Schilder aufstellen und die Umwelt zumüllen?
Flächenflieger und Bodenheizer :ok:

183

Dienstag, 12. Februar 2008, 08:19

Also bei uns ist der Platz von der Straße her ausgeschildert und der Verein (bzw. beide!) auf der Homepage der Stadt verlinkt. Wer sich wirklich für einen Verein interessiert sollte das auch finden, oder?

Gruß, Thomas

Mr.Ditschy

RCLine User

Wohnort: Unterfranken

Beruf: Handwerk

  • Nachricht senden

184

Dienstag, 12. Februar 2008, 11:16

:w ,

@nunukula:
Hmm, weiß zwar nicht was 1-2 Schilder mit Müll zu tun haben! ???

@A.N.Other:
Homepage ist ja recht und gut, wenn ein Verein eine hat und man sie unter welcher Stadt auch immer findet. Jeder Verein nennt sich ja anders im Text. Denke nur an ´Modellbaugruppe` wer kommt den da als Leihe drauf!

Ein Beispiel: Ich wohne seit 30ig Jahren hier, und wußte von 2 Vereinen. Vor einem Jahr habe ich durch zufall im Internett heraus gefunden, das es 10 Kilometer von meinem Ort eine Fliegerwiese mit Homepage gibt, und keiner von meinen Modellbaukumpel´s wußte davon.

Und das beste, die Wiese liegt 500 Meter von der Straße entfernt, wo ich meistens Berufsmässig vorbei fahre, aber nie Sa. und So . Der Hammer, oder! ==[] ==[] ==[]

Thallius

RCLine User

Wohnort: 58313

Beruf: Uhrmachermeister / Software Entwickler

  • Nachricht senden

185

Dienstag, 12. Februar 2008, 11:38

Denke das Problem ist eher, daß man nicht einfach irgendwelche Schilder aufstellen darf. Das wird wohl behördlich genau geregelt sein.

Gruß

Claus
T-Rex 450SE / 40-8-16 / LTG21000+LTS3100
T-Rex 250 / LTG21000+LTS3100
MPX Twinstar II
MPX Gemini / Himax Outrunner
FF10

Forum der Dortmunder Indoor Flieger

186

Dienstag, 12. Februar 2008, 12:26

@Mr.Ditschy: Na da hab ich aber Glück das es bei uns einfach "Flugmodellverein" heißt ;). Allerdings hat man bei uns in der Gegend als Schiffsmodellbauer weniger Glück, da findet man ohne längere Recherche nix, insofern kann ich die Suchenden gut verstehen!

Gruß, Thomas

RC Master Chief

RCLine User

Wohnort: Österreich } Steiermark } Voitsberg

Beruf: Schlule

  • Nachricht senden

187

Dienstag, 12. Februar 2008, 14:50

Bin auch Wildflieger und finde es echt toll da ich nur 70m gehen Muss und ich kann fliegen. Verein würde ich nur beitreten wenn ich ein Modell wollte dass ich bei mir nicht fliegen kann, aber sonst finde ich ist es verschwendetes Geld einem Verein beizutreten. Und ich als Schüler kann es mir sowieso schon schwer leisten.

PS: gebt mal bei youtube oder my video hydrasnake ein da seht ihr auch wo ich immer fliege.
Discus (Jamara)
Salto H101 (Rippin)
Slowing (Schweißgut)
Spacescooter (MPX)
Magister (MPX)
F3B-Maschine (Hersteller unbekannt)
Pagera Leichtwindsegler

Meine HP

Niels_Holgerson

RCLine User

Wohnort: Im grünen Herzen Deutschlands

  • Nachricht senden

188

Dienstag, 12. Februar 2008, 17:09

Servus,

also Vereinsleben kann auch schön sein, wenn die Mitglieder in Ordnung sind, so wie in dem Verein in dem ich jetzt bin.
Der vorherige Verein hatte auch einen speziellen Namen Flugmodellsportclub zzz , da kommt doch kein normaler Mensch drauf :dumm:


MfG Niels

Mr.Ditschy

RCLine User

Wohnort: Unterfranken

Beruf: Handwerk

  • Nachricht senden

189

Mittwoch, 13. Februar 2008, 10:07

Zitat

Original von Thallius
Denke das Problem ist eher, daß man nicht einfach irgendwelche Schilder aufstellen darf. Das wird wohl behördlich genau geregelt sein.

bei den Größen Segelflugplätzen geht es doch auch, warum sollte es dann bei einem Modellflugplatz nicht gehen?

Es sei denn der Verein möchte es nicht. :shake:
Hmm, könnte mir auch gut vorstellen, dass es unerwünschte Menschenmassen und die Wildfliegerei auf dem Flugplatz fördern würde!

scheff

RCLine User

Wohnort: Bodensee

  • Nachricht senden

190

Donnerstag, 14. Februar 2008, 06:47

So, dann geb´ ich auch mal meinen Senf zum Thema Verein/ Wild- bzw. Freifliegen dazu:

Nach mehreren Jahren Vereinsmitgliedschaft bin ich vor ca. 15 Jahren aus dem hiessigen Verein ausgetreten (Vereinsmeierei, Überalterung, sonstige schon genannte Gründe wie "Frondienst", Kosten etc...) und bin bis dato bekennender Freiflieger. Um aber einen "reibungslosen" Flugablauf auch meinerseits einigermassen zu gewährleisten, hab´ ich meinen Kanal dem ortsansässigen Verein mitgeteilt (damit die Bescheid wissen, dass da ein Nichtvereiner in der "Nähe" rumfunkt; soll halt zu beidiger Sicherheit etwas beitragen). Auch habe ich von allen "meinen" Fluggebieten mir die Erlaubnis des Eigentümers geben lassen, dass ich da auch meine Flieger (E-Segler) bewegen darf mit dem Versprechen von mir (welches auch strikt eingehalten wird!), auf deren Gelände keinen Müll (Zigarettenkippen, Papierabfälle, sonstiger Unrat) zu hinterlassen und sich dort auch dementsprechend zu benehmen (man ist ja schließlich dort Gast und dankbar, fliegen zu können). Selbstverständlich liegt auch die geforderte Versicherung vor.
So, damit bin ich bis heute gut "gefahren" und hoffe natürlich, dass das auch so bleibt :D

Grüße

Robert
Flughöhe ist durch nichts zu ersetzten, außer durch noch mehr Flughöhe ;)

... wie, wo, was, weiß Opi ... :wall:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »scheff« (14. Februar 2008, 06:49)


Mr.Ditschy

RCLine User

Wohnort: Unterfranken

Beruf: Handwerk

  • Nachricht senden

191

Donnerstag, 28. Februar 2008, 11:16

:w ,

war als Gastflieger in einem Modellflugverein und kann mit Überraschung nur positives berichten. :D

Die Lage des Flugplatzes ist Topp, schön mit Hütte und schattigen Bäumen. Der Platz selbst ist zwar gewöhnungsbedürftig, da er ein kleines Tal aufweist, aber bei meinen kleinen Modellen ist das kein Problem.

Nach einer kurzen Vorstellung und Einweisung [SIZE=1](Flugbucheintrag, Frequenzvergabe, 2,50 Euro Tagesbeitrag)[/SIZE] gings dann schon zum Fliegen.
Alle Leute waren sehr nett und haben mich Tatkräftig unterstützt, hatten auch schon hier und da mal Fachgesimmpelt.

Bei vielen war die ganze Familie im Einsatz, die Frauen hielten ihren Kaffeklatsch unter der Terassenüberdachung und die Kindern spielten auf dem Vereins-Spielplatz oder schnupperten in Pappas Hobby rein.
Die Männer gingen ihrem Hobby nach und tranken auch mal ein gemütliches Blondes. :prost:

In allem war es eine tolle Atmosphäre und meiner Familie hat es auch gefallen.
Werden auf jeden Fall mal wieder hin gehen!!! [SIZE=1]Hmm, vieleicht hab ich den ersten Schritt Richtung Verein am letzten Wochenende gemacht! [/SIZE] :D


PS.: Werde wohl nur noch zum Testen als Wildflieger unterwegs sein!

192

Donnerstag, 28. Februar 2008, 14:27

Tagesbeitrag?! davon habe ich ja noch nie etwas gehört, interesannt aber wenn man viel fliegt geht das auch ins Geld...

motoman

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

193

Donnerstag, 28. Februar 2008, 14:30

Bei uns hier in der Umgebung ist der Tagesbeitrag für Gastflieger auch so um die 5 Euro.
Viele Grüße, Dominik

Baumgart

RCLine User

Wohnort: Rhein/Main

  • Nachricht senden

194

Donnerstag, 28. Februar 2008, 16:08

Zitat

Original von dgollubits
Servus,

NUR ... das ist leider bei uns gar nicht einfach, wir haben hier ca 5 Vereine und
in keinem dieser Vereinen schaffen wir es Mitglied zu werden, da es
einfach Aufnahmestops gibt und Zugänge offensichtlich nicht werwünscht sind.



Beste Grüße,
Dieter

.


Es gibt doch viele Vereine in NÖ. Hast Du schon mal bei www.aeroclub.at
nachgeschaut? Übrigens, Aufnahmestopps sind unsinnig.
MFG
Tobmax

FlyingSausage

RCLine User

Wohnort: Reinheim ( Odenwald )

  • Nachricht senden

195

Dienstag, 4. März 2008, 17:01

Also als ich heute gesehen habe was ein Verein hier im Umkreis DA DI schon allein an Aufnahmegebühr will....
+ Pflichtstunden, die einen pro nicht gemachter Stunde Geld kosten und nem überdurchschnittlich hohen Beitrag sowohl mit als auch ohne Versicherung, muss ich ehrlich sagen, dass mir das echt zu arg ist und ich lieber Wildfliege!
:ansage: [SIZE=2]Wenn du keine Lust hast, musst du wieder nach Hause gehen... [/SIZE]

savage28

RCLine User

Wohnort: Wesel

Beruf: Maurer/Baggerführer/DHF/

  • Nachricht senden

196

Dienstag, 4. März 2008, 19:09

Weiss gar nicht,warum sich manche so aufregen wegen den Gebühren,sind ja auch irgendwo gerechtfertigt,bei uns kommt jede woche der Rasenmähermann,mit nen 5 Balken Schlegelmäher,kostet ja ne gewisse Summe im Jahr.Neue Fangzäune haben wir bekommen,sonst hätte man uns die Aufstiegserlaubniss entzogen,dient ja auch zum eigen Schutz von Mann und Modell,Stromkosten haben wir ca 80 Euro im Monat,,und dies und das andere läppert sich ja auch.
Meine schöne Homepage 8) 8)

FlyingSausage

RCLine User

Wohnort: Reinheim ( Odenwald )

  • Nachricht senden

197

Dienstag, 4. März 2008, 20:15

Es ging mir nicht um laufende, sondern um einmalige Kosten. Die sind ärgerlich!
:ansage: [SIZE=2]Wenn du keine Lust hast, musst du wieder nach Hause gehen... [/SIZE]

Omei

RCLine User

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

198

Dienstag, 4. März 2008, 21:46

Also ich hab mir den Fred hier zwar nur die ersten 2 Seiten durchgelesen, aber ich kann mal sagen wie es bei mir ist:

Ich fliege in einem kleinem aber sehr sehr guten Verein ca. 1 km weit weg.
Ich könnte mir Modellflug ohne eigentlich nicht so richtig vorstellen.
(bin 15 und es gibt so gut wie niemanden der in meiner Altersklasse ist /das nächste ist 20 glaub ich).
Ich fahre auch mal auf den Flugplatz mit dem Fahrad, wenn mich niemand fahren kann.
Finde es auch toll sich einfach mal zu den anderen zu setzen und beim fliegen zuzuschauen. Nicht, dass ihr denkt ich hätte keine Freunde in meiner Altersklasse, oder ich würde keine Partys lieben :) .

Für die, die wirklich selten fliegen, gibt es auch einen anderen Jahresbeitrag. Die Personen melden sich einfach auf Passiv um und gut ist.

Aber naja, ich weiß natürlich nicht, ob das Modellfliegen in einem "schlechten" Verein so toll wäre.
Wie gesagt, ich wöllte ihn auf keinen Fall missen.
Gehört für mich dazu ;).

Gruß Julian
Holm und Rippenbruch......:D ==[]

Mr.Ditschy

RCLine User

Wohnort: Unterfranken

Beruf: Handwerk

  • Nachricht senden

199

Donnerstag, 6. März 2008, 09:31

:w ,

Zitat

Original von FlyingSausage
Es ging mir nicht um laufende, sondern um einmalige Kosten. Die sind ärgerlich!

warum gibt es eigentlich die Aufnahmegebürhen und woraus berechnen die sich? :nuts:

@savage28: Gegen die Fixkosten sagt ja keiner was, die müssen natürlich abgedeckt werden!

FlyingSausage

RCLine User

Wohnort: Reinheim ( Odenwald )

  • Nachricht senden

200

Donnerstag, 6. März 2008, 19:47

Das würde mich auch mal interessieren!
:ansage: [SIZE=2]Wenn du keine Lust hast, musst du wieder nach Hause gehen... [/SIZE]