Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Korfuchris

RCLine User

  • »Korfuchris« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bern, 6 Jahre Korfu, nun Kanada

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 27. November 2007, 10:47

Geht das so mit den Landeklappen?

Kalimera Cosmos,

bin grad die Landeklappen am anfummeln, nun bin ich nicht ganz sicher wegen dem Drehpunkt. Funzen die Landeklappen auch wenn bei Position "ausgefahren" soviel Luft dazwischen ist s.Foto, oder muss die Oberfläche geschlossen bleiben?

Hoffe ihr versteht was ich meine...

Jammas, Chris
»Korfuchris« hat folgendes Bild angehängt:
  • Flaps2.jpg

Baumgart

RCLine User

Wohnort: Rhein/Main

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 27. November 2007, 11:16

RE: Geht das so mit den Landeklappen?

Zitat

Original von Korfuchris
Kalimera Cosmos,

bin grad die Landeklappen am anfummeln, nun bin ich nicht ganz sicher wegen dem Drehpunkt. Funzen die Landeklappen auch wenn bei Position "ausgefahren" soviel Luft dazwischen ist s.Foto, oder muss die Oberfläche geschlossen bleiben?

Hoffe ihr versteht was ich meine...

Jammas, Chris


Zwischen Klappen und Endleisten sollte immer ein Schlitz sein. Das verstärkt die Klappenwirkung. Es soll doch die Landegeschwindigkeit redziert werden und nicht der Auftrieb erhöht.
MFG
Tobmax

Korfuchris

RCLine User

  • »Korfuchris« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bern, 6 Jahre Korfu, nun Kanada

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 27. November 2007, 11:29

super, besten Dank Tobmax :ok: , dann lass ich das also ...
Das Modell (Airsail Beaver) ist nur für Querruder vorgesehen, aber ich will Landeklappen dabei haben, wie das Original halt.

LG Chris

Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 27. November 2007, 11:32

RE: Geht das so mit den Landeklappen?

Hallo,

Solche Spaltklappen haben i.d.R. den Sinn dass durch den Schlitz Luft über die Klappe strömt und damit Ablösungen verhindert werden - es lässt sich mehr Auftrieb erzielen als ohne Spalt. Allerdings muss Klappe und Spalt richtig konstruiert sein damit das richtig funktioniert.

Ansonsten bringt der Schlitz nicht viel, stört imho aber auch nicht, evt. verringert er ein wenig Lastigkeitsänderungen, das ist jetzt aber nur ne Mutmaßung ;)

Zitat

Es soll doch die Landegeschwindigkeit redziert werden und nicht der Auftrieb erhöht.


Die Landegeschwindigkeit kann nur reduziert werden wenn der Auftrieb erhöht wird ;), z.b. eine Butterfly-Klappenstellung (QR nach oben) erhöht zwar den Widerstand - aber auch die Landegeschwindigkeit. Vorteil ist dass man steiler anfliegen kann und der Flieger beim ausschweben schneller bremst.

Solche Landeklappen machen beides - Auftrieb und Widerstand wird erhöht

:w Paul
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube