Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 27. November 2007, 13:16

Digital Servos vs. Analog Servos

Ich habe im Flieger normale analoge servos nu möchte ich auf Digital Servos umsteigen
muss ich da irgendetwas beachten Stromverbrauch usw usw
oder kann ich digitale servos wie normale analoge servos behandeln und verwenden.....????

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Flufi« (27. November 2007, 13:17)


2

Dienstag, 27. November 2007, 13:21

RE: Digital Servos vs. Analog Servos

warumm willst du die denn austauschen ?

das macht in der Regel nur bei Kunstflugmaschienen, Großmodellen oder Jets Sinn, also da wo hohe Belastungen auftreten.

der Stromverbrauch ist höher als bei Analogen, dafür hast du aber auch mehr Stellgeschwindigkeit und Stellkraft

was ist es denn für ein Modell :w
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

Baumgart

RCLine User

Wohnort: Rhein/Main

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 27. November 2007, 13:23

RE: Digital Servos vs. Analog Servos

Zitat

Original von Flufi
Ich habe im Flieger normale analoge servos nu möchte ich auf Digital Servos umsteigen
muss ich da irgendetwas beachten Stromverbrauch usw usw
oder kann ich digitale servos wie normale analoge servos behandeln und verwenden.....????


Frage: was versprichst Du Dir von einer Umstellung? Hast Du mit analogen Servos schlechte Erfahrungen gemacht oder hat Dir jemand einen Floh ins Ohr gesetzt.
MFG
Tobmax

4

Dienstag, 27. November 2007, 13:53

Es ist eine Valenta B4 habe 5 Hitec 85 MG Servos und traue diesen irgendwie nicht.

Erstflug am Hang war ok nu möchte ich halt etwas umrüsten wegen Genauigkeit,Robustheit usw usw zwei Futaba S3150 Servos für Quer und ein Futaba S3150 Servo für höhe (servo Anlenkung höhe ist im Heck) einbauen (Umbauen) rest sollte mit Hitec 85 MG servos bleiben wie es ist.

Auch möchte ich eine E-Thermik mit richtig viel Power in nächster Zeit dazukaufen,bin halt der Meinung ich brauche etwas mehr Servokraft,Robustheit wenn ich die Valenta B4 richtig heize usw usw.....

muss ich etwas beachten bei digitalen servos?

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Flufi« (27. November 2007, 14:02)


5

Dienstag, 27. November 2007, 14:12

wie groß ist die B4 denn ?
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

6

Dienstag, 27. November 2007, 14:54

3,0m Voll-GFK

da Bilder,etwas weiter unten :tongue:
http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…495&page=1&sid=

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Flufi« (27. November 2007, 14:58)


dgollubits

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 27. November 2007, 19:12

hmmm, ich kann mich ja voll irren:
aber der Hauptunterschied ist doch die hohe Rückstellgenauigkeit der
Digitalservos - meist sind sie dann auch ein wenig schneller, kommt aber
wie gesagt auf das Servo an.
Ein DigitalServo kann ja genauso langsamer sein als ein Digitalservo.
Man darf halt nicht Äpfel und Birnen vergleichen nur weil beide Obst sind.

DigiServos benötigen aber in der Regel und Baugrößengleichheit mit ähnlichen
Daten mehr Strom als Analogservos .

Oder liege ich jetzt falsch ... dann hätte ich das immer falsch verstanden.

8

Dienstag, 27. November 2007, 19:15

bei ner B4 in der Größe reichen ja HS65 noch :tongue:
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

9

Dienstag, 27. November 2007, 20:10

Tja,eigentlich eine ganz einfache frage was is zu beachten bei umstieg auf Futaba S3150 Servos nur der Stromverbrauch?

Ist der unterschied Stromverbrauch so groß spürbar?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Flufi« (27. November 2007, 20:12)


Wolfgang Häring

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: Veranstaltungstechniker

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 27. November 2007, 21:54

Mach dir keine Sorgen mit dem Stromverbrauch.Wechsel ruhig auf 3150,bei dem Flieger ist die Last auf die Servos nicht die Welt.Ich fliege eine 3,80m B4 und habe auch die HS 85 MG verbaut.Seit 2 Jahren kein Problem damit.Mach wie du willst.Falsch machst du weder mit den Analog,noch mit den Digitalservos.

Gruß
Wolfgang :w

viperchannel

RCLine Team

Wohnort: D- 74172 Neckarsulm

Beruf: Multitalent

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 27. November 2007, 22:00

Digitalservos sind wie gesagt rückstellgenauer und eventuell schneller.

Dafür kosten sie mehr und brauchen mehr Strom. Ein Digiservo ist andauernd am Arbeiten und versucht immer in Mittelstellung zu gehen. Ein Analoges geht in Mittelstellung und bleibt solange ruhig, wie es dort ist. Das Digi ist immer irgendwie in Bewegung.


Das Ganze braucht natürlich mehr Strom.
Gruß Frank!