Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 2. Dezember 2007, 22:30

Graupner Freedom

Hallo,
ich habe einen alten Graupner Elektrosegler Freedom. Er segelt optimal, aber wenn ich Gas gebe, zieht er sofort hoch und neigt zum Überziehen. Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich das in den Griff bekomme. Mit mehr Mororsturz habe ich schon versucht, das hatte aber keine Wirkung.

Modellbauknaller

RCLine User

Wohnort: Bensheim / Bergstrasse

  • Nachricht senden

2

Montag, 3. Dezember 2007, 10:54

vielleicht ist die EWD auch zu groß.
Es gabe einige Modelle in der Klasse wo die EWD zu groß war - durch reduzieren der EWD wird auch das Wegsteigen bei Vollgas verkleinert.
Versuche mal die EWD zu ermitteln und stelle diese dann auf ca. 1° ein!

EWD

3

Montag, 3. Dezember 2007, 21:38

Da es bei solchen Modellen im Normalfall nur Segeln oder Vollgas gibt kann mn das relativ problemlos mit einem Mischer Tiefe auf Gas ausgleichen.

Matthias

Modellbauknaller

RCLine User

Wohnort: Bensheim / Bergstrasse

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 4. Dezember 2007, 10:45

klar kann man dies tun - aber ich würde erstmal versuchen die EWD zu verkleinern.

Mit 1° fliegt das Ding immer noch super und das Wegsteigen wird besser.

5

Dienstag, 4. Dezember 2007, 20:18

andere Möglichkeit wäre ein Falscher Motorsturz
____________
Gruß Johannes

P.S. Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn Behalten!
____________

6

Mittwoch, 5. Dezember 2007, 22:20

Hallo,
vielen Dank. Ich habe das Flugzeug gleich ausgemessen und bin auf nur 0,6 Grad gekommen. Dürfte eigentlich nicht zu viel sein.
Die Sache mit dem Motorsturz habe ich wie gesagt auch schon ausprobiert, aber entweder war ich zu zaghaft oder es liegt doch an etwas anderem. Wie viel Sturz gibt man denn und wie misst man das?
Die Idee mit dem Mischer muss ich leider verwerfen. Meine Simprop-Anlage ist noch älter als der Flieger. Da krieg ich nichts mehr nach.
Gruß
Zimmes

7

Mittwoch, 5. Dezember 2007, 22:24

RE: Graupner Freedom

Hallo,
vielen Dank. Ich habe das Flugzeug gleich ausgemessen und bin auf nur 0,6 Grad gekommen. Dürfte eigentlich nicht zu viel sein.
Die Sache mit dem Motorsturz habe ich wie gesagt auch schon ausprobiert, aber entweder war ich zu zaghaft oder es liegt doch an etwas anderem. Wie viel Sturz gibt man denn und wie misst man das?
Die Idee mit dem Mischer muss ich leider verwerfen. Meine Simprop-Anlage ist noch älter als der Flieger. Da krieg ich nichts mehr nach.
Gruß
Zimmes

Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 5. Dezember 2007, 22:27

Hallo,

Motorsturz bei solchen Seglern nicht zu zaghaft wählen - ich kenne die spezielle Einbausituation nicht, aber wenn die Verlängerung der Motorachse durch den Schwerpunkt zielt passt es meistens.

:w Paul
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

joppl

RCLine User

Wohnort: Pasching-Linz

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 9. September 2009, 12:56

RE: Graupner Freedom

hallo zimmes

hast du ncoh deinen graupner freedom
habe mir bei ebay auch so einen flieger ersteigert,leider weiß ich jetzt nicht ganz genau wie ich die flügel am rumpf festmache,kannst du mir bitte helfen

danke joppl

10

Freitag, 11. September 2009, 15:26

RE: Graupner Freedom

Zitat

Original von joppl
hallo zimmes

hast du ncoh deinen graupner freedom
habe mir bei ebay auch so einen flieger ersteigert,leider weiß ich jetzt nicht ganz genau wie ich die flügel am rumpf festmache,kannst du mir bitte helfen

danke joppl
Wenn mich nicht alles täuscht war das ne Gummibefestigung. Also 2 Holzdübel quer durch den Rumpf und den Flügel mit Gummis draufspannen.
Sind die Dübel nicht drin?

joppl

RCLine User

Wohnort: Pasching-Linz

  • Nachricht senden

11

Samstag, 12. September 2009, 07:42

RE: Graupner Freedom

hallo matthias

nur am hinteren tragflügelende befindet sich ein durchgehendes holzstäbchen im rumpf. im vorderen bereich ist eine holzplatte,vermute hier wird der gummi eingehängt und über die fläche hinten in die stäbchen eingehängt, nur wie befestige ich dann die kabinenhaube?weißt du das noch?

danke joppl

12

Samstag, 12. September 2009, 12:49

RE: Graupner Freedom

Leider nein :shy:

Ein Foto könnte helfen ;)

joppl

RCLine User

Wohnort: Pasching-Linz

  • Nachricht senden

13

Samstag, 12. September 2009, 18:40

RE: Graupner Freedom

vielleicht helfen die fotos ja wirklich
»joppl« hat folgendes Bild angehängt:
  • freedom rumpf.jpg

joppl

RCLine User

Wohnort: Pasching-Linz

  • Nachricht senden

14

Samstag, 12. September 2009, 18:40

RE: Graupner Freedom

noch eins vom rumpf
»joppl« hat folgendes Bild angehängt:
  • freedom rumpf.2.jpg

joppl

RCLine User

Wohnort: Pasching-Linz

  • Nachricht senden

15

Samstag, 12. September 2009, 18:41

RE: Graupner Freedom

und eins noch von der kabinenhaube
»joppl« hat folgendes Bild angehängt:
  • freedom kabinenhaube.jpg