Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 4. Dezember 2007, 17:50

Wieso Empfänger akku extra

Hallo

Wenn man ein Flugmodell mit 5 ode 6 Zellen Lipo fliegen sollte. Wieso braucht man denn dann noch extra einen Empfänger Akku?

Das bringt doch unnötig extra gewicht oder steh ich auf dem Schlauch?

Danke

BauerM

RCLine User

Wohnort: Bayern-> Oberpfalz

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 4. Dezember 2007, 18:00

Was mir jetzt zum beispiel einfallen würde, wäre das sonst vielleicht das BEC des Reglers überlastet werden würde.
Oder zB bei ausklappbaren Fahrwerken, falls sich ein Servo mal verhängt/blokiert wird -> zieht es mehr Strom und kann im schlimmsten fall wie ich gehört hab zum Kurzschluss kommen.

Weitere Möglichkeiten wären noch das der Regler kein BEC hat, oder das er gerne mal überhitzt und zumacht
Mfg Markus
__________________
Stop Dreaming, Start Flying
MX16s - Trex 450s CF - Jazz 40-6-18 - HS-65HB - GY401 - HS-56HB am Heck long long time ago :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BauerM« (4. Dezember 2007, 18:01)


3

Dienstag, 4. Dezember 2007, 18:05

und das man ne Menge Leistung verheizen muss, wenn man 20 auf 5V runterregelt
Fliegergruß Christian

[SIZE=4]suche: VPP Blätter System SFW [/SIZE]

Modellbauknaller

RCLine User

Wohnort: Bensheim / Bergstrasse

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 4. Dezember 2007, 18:11

das liegt erstmal an der Verlustleistung des BEC´s!

Aber es gibt Regler mit BEC die können auch mit größeren Packs arbeiten.

Beispiel:
Robbe Roxxy 940-6

Technische Daten:
für 6...18 NC-Zellen oder 2...6 Lipos!
Strom: 40 A / Kurzzeit 50A ( 10 Sekunden )
Abmessungen: 56 x 25 x 10 mm
BEC: 5 Volt/max. 3 A

Hier wird das BEC getaktet.

Bei größeren, wertvollen Modellen lege ich persönlich aber lieber einen Empfängerakku ins Modell. Mein Bauchgefühl ist dann wesentlich besser.

5

Dienstag, 4. Dezember 2007, 18:14

ok Danke

eco8mech

RCLine User

Wohnort: Österreich, Weinviertel

Beruf: Techn. Angestellter im Ruhestand

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 4. Dezember 2007, 18:16

RE: Wieso Empfänger akku extra

Hallo
Regler mit BEC können üblicherweise mit 2-3 Lipos arbeiten.
Der Grund ist ganz einfach; das BEC ist im Prinzip ein Festspannungsregler
der aus der Versorgungsspannung (2-3 Lipos(8,4-12,6V)) eine Spannung von 5V erzeugt,
dabei wird die Spannung in Wärme umgewandelt und die Wärme die bei den 4 und mehr Lipos entstehen würde kann nicht mehr abgeleitet werden.

:ok:
guten Flug und weiche Landung wünscht
eco8mech

7

Dienstag, 4. Dezember 2007, 21:23

Es gibt aber auch Regler mit Takt-BEC bis 6 LiPo-Zellen z.B von Kontronik und YGE, da wird die Energie nicht einfach nur verheitzt wie im Lineraregler.

martinstaiger

RCLine Neu User

Wohnort: Mannheim

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 4. Dezember 2007, 21:50

Bei Hochstromfliegern(Hotliner) kann es passieren, das der Regler abraucht... besser wenn das Teil dann noch steuerbar bleibt.
http://www.speed-mania.de/F5B_Antriebe.html

Ansonsten können schlechte(meist billige) BEC-Regler mit Taktung hochfrequente Spannungspulse erzeugen, die evtl. zu Empfangstörungen führen: http://www.elektromodellflug.de/Projekte/sbec-messungen.htm

Gegen den Empfängerakku spricht neben dem Gewicht der Mensch;) Antriebsakku geladen, Empfängerakku nicht (richtig)...
Außerdem die Temperaturempfindlichkeit von NimH/Lipo: Wer im Winter fliegen will, nimmt am besten NiCd als Empfängerakku, da die geringe Servolast nicht zur Selbstheizung reicht => schwer

Hab persönlich in allen Modellen außer in meinem Hotliner BEC (wobei es da mit <60A auch noch ginge).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »martinstaiger« (4. Dezember 2007, 21:53)