Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

iprik

RCLine User

  • »iprik« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kärnten

Beruf: Audio- Video- Techniker

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 5. Dezember 2007, 17:42

Wie bespanne ich ein Modell?

Hallo!!
Ich habe mir aus egay die Pro.Marie bestellt, und nun stellt sich mir die Frage:

Wie bespanne ich das Teil eigentlich :( ??
Könnt ihr mir vl. ein paar Tips geben wie ich das anstelle???

Und wie bekomme ich das hin das ich ein 1m mal 0,7m Modell mit einer 60cm breiten Folie bespanne (mache ich da in der mitte einen Stoß oder was???)

MFG Ingo
[SIZE=2]Easy Glider Pro
Blizzard
Kyosho Calmato 40
FMT Norbert

Raptor 50 Titan

Graupner MC22S [/SIZE]

[SIZE=4]Schöne Grüße aus dem Kärntnerland :-)[/SIZE]

eco8mech

RCLine User

Wohnort: Österreich, Weinviertel

Beruf: Techn. Angestellter im Ruhestand

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 5. Dezember 2007, 17:48

RE: Wie bespanne ich ein Modell?

Hallo
Schau auf die Homepage von Oracover,
dort gibt es eine Anleitung zum Bespannen!
:ok:
guten Flug und weiche Landung wünscht
eco8mech

iprik

RCLine User

  • »iprik« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kärnten

Beruf: Audio- Video- Techniker

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. Dezember 2007, 18:57

danke!!
Hab erst jetzt gesehen das es da ja mehrere Arten giebt, reicht die standart Oracover mit 23µm stärke für den Delta?? Zerreist die nicht bei der Landung???
[SIZE=2]Easy Glider Pro
Blizzard
Kyosho Calmato 40
FMT Norbert

Raptor 50 Titan

Graupner MC22S [/SIZE]

[SIZE=4]Schöne Grüße aus dem Kärntnerland :-)[/SIZE]

Sir Henry

RCLine User

Wohnort: Odenwälder Weininsel

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. Dezember 2007, 20:25

Zitat

Original von iprik

Zerreist die nicht bei der Landung???




Kommt auf die "Landung" an :D
Belt-CP
E-sky LAMA V3
F3B
HLG
Hotliner
Piper Super-Cup
Indoor-Flyer 80g

iprik

RCLine User

  • »iprik« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kärnten

Beruf: Audio- Video- Techniker

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 5. Dezember 2007, 20:30

OK!! Ich glaub das is Klar, aber wie siets echt aus???
[SIZE=2]Easy Glider Pro
Blizzard
Kyosho Calmato 40
FMT Norbert

Raptor 50 Titan

Graupner MC22S [/SIZE]

[SIZE=4]Schöne Grüße aus dem Kärntnerland :-)[/SIZE]

Sir Henry

RCLine User

Wohnort: Odenwälder Weininsel

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 5. Dezember 2007, 20:35

Zitat

Original von iprik
OK!! Ich glaub das is Klar, aber wie siets echt aus???



Kommt auf die Landung an ;)

Was willst Du hören?

Bei einem gepflegten Rasen auf dem Fluggelände sollte nix passieren.
Liegen Steine oder kleinere Ästchen rum dann schon eher.
Aussenlandung im Acker: geht meist kaputt als die Folie (kann..... muss aber nicht).

Die dicke der Folie ist da eher zweitrangig.

Heinrich
Belt-CP
E-sky LAMA V3
F3B
HLG
Hotliner
Piper Super-Cup
Indoor-Flyer 80g

7

Mittwoch, 5. Dezember 2007, 22:39

Hallo Ingo

Die beste Bespannung ist Seide vernäht. Wenn du ein wenig googlest, wirst du auf einanderes Forum stoßen, wo alles haarklein mit Fotos erklärt wird. Hält länger als alles andere und du hast einen Stabilitätsgewinn.

Ronald

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »R_P« (5. Dezember 2007, 22:39)


man1ac

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 6. Dezember 2007, 07:38

Zitat

Original von R_P
Hallo Ingo

Die beste Bespannung ist Seide vernäht. Wenn du ein wenig googlest, wirst du auf einanderes Forum stoßen, wo alles haarklein mit Fotos erklärt wird. Hält länger als alles andere und du hast einen Stabilitätsgewinn.

Ronald


Den Stabi gewinn hast du mit der Folie auch. Ich bespanne seid Jahren nur mit Folie und mir ist sie noch nie au´f der Wiese aufgerissen oder sowas!
Kann dir die Oracover wärmstens empfehlen!

bernd_57

RCLine User

Wohnort: Niedersachsen Emsland Lohne

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 6. Dezember 2007, 08:58

Bespannung

Hallo Ingo

Die normale Oracover reicht vollauf zu bespannen. Die Verarbeitung ist auf
der Seite von Oracover beschrieben. Bügeleisen zum aufbringen sollte
vorhanden sein. Ein Folienföhn zum straffen wäre optimal. Es geht auch ein
Heißluftföhn wen du erfahrung gesammelt hast wegen der optimalen Temperatur.

Ronald mit deiner Seide gebe ich dir Recht die Torrosionsfestigkeit ist bei dieser Bespannungsart besser als bei Folie. Etwas besser als normale Folien sind Gewebefolien in diesem Bereich. Leider sind diese Gewebefolien auch schwerer.

Die Innige Verklebung der Seide mit dem Untergrund ist hervorragend bei meinen
Fesselflieger hat sich bis heute nichts gelöst da es keine Kanten gibt wie bei
Folie wo Öl und Sprit drunterkriechen kann.

Leider ist diese Bespannart nicht jedermans Sache und gerade Anfänger könnten
daran scheitern.

Deshalb sollte Ingo auch Folie benutzen . Anbei ein Bild von meinem Delta
mit Oracover bespannt

By Bernd
»bernd_57« hat folgendes Bild angehängt:
  • deltaoben.jpg