Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 7. Dezember 2007, 10:33

Scharniere Montieren

Hi Zusammen!


Ich stehe mal wieder vor der Wahl welche Scharniere ich in mein neues Modell einbaue, CA Scharnieren traue ich nur bedingt was irgendwie schade ist denn die montage ist super easy.


Deshalb wollte ich mal eure Vorgehensweise bei Montage von ganz normalen Klappen Scharnieren hören.Ich ritze immer einen "schacht" für das scharnier ins holz und setze das scharnier dann mit harz ein dabei habe jedoch regelmäßig probleme mit aus den Schlitz Kriechenden und das Scharnier verklebendem Harz:-(

Kurzum... das Montieren Funktioniert ist aber nervenaufreibend und sehr Zeitaufwendig.



bin mal gespannt wie ihr das so macht...



gruss
dominik

nineofseven

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. Dezember 2007, 10:56

Hi,

bisher hab ich es so gemacht, dass ich die Gelenke am Scharnier einfette, bevor ich sie einklebe - hat bisher immer prima geklappt.

Gruß
Jens

ZaphodB

RCLine User

Wohnort: D-Oldenburg

  • Nachricht senden

3

Freitag, 7. Dezember 2007, 13:02

Hallo,

ich klebe die Scharniere immer mit Weissleim ein.
Ruhig etwas grosszügiger. Nach der Trocknung einfach *knack knack* und das Scharnier läuft wieder frei.
Hält bombenfest. Bei höheren Belastungen einfach mit Schrauben sichern.

Gruss,
Tobias

4

Freitag, 7. Dezember 2007, 13:08

Tachauchschön..

Klebe Sie ebenfalls wie Tobias mit Weißleim ein und sichere Sie dann je nach Modell mit einem kleinen Eisenstift, einem Zahnstocher oder gar nicht.
Ausgetretener Weißleim wird mit feuchtem Wattestäbchen entfernt.

Gruß, thomas d. ..
Mein Verein :ok:


5

Freitag, 7. Dezember 2007, 17:51

hey danke für eure tips... weißleim hört sich gut an! hät nur nicht gedacht das es so stabil wird..denn eigentlich klebt weißleim doch gar nicht an plastik..oder?

stiften werde ich mit zahnstochern..



gruss

Walker

RCLine User

Wohnort: Eppstein im Taunus (In der Nähe von Wiesbaden)

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

6

Samstag, 8. Dezember 2007, 09:48

Hi,

Weissleim hält einwandfrei.
Zur Sicherheit, kannst du die Scharniere noch etwas anschleifen und ein paar Löcher in die Klebeflächen der Scharniere bohren (Verzahnungseffekt)
Manche Scharniere haben ja auch schon diese Löcher.
Ich garantiere dir, daß das besser hält als das Harzgeschmiere ;-)

Weißleim kannst du satt auftragen, weil du es problemlos mit einem nassen Schwämmchen wieder wegwischen kannst und wenn etwas in die Scharniergelenke kommt, macht das auch nichts: Nach dem Trocknen die Ruder einmal hin und einmal her bewegen und der Leim platzt einfach von den Scharnieren weg.

Tschau
Markus
Flieger von 80 cm bis 220 cm Spannweite.
(Nur elektrisch)
Funke: Graupner MZ 24 PRO

7

Samstag, 8. Dezember 2007, 16:36

Sorry falscher Thread
____________
Gruß Johannes

P.S. Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn Behalten!
____________

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »S-to-the-d« (8. Dezember 2007, 16:37)


8

Samstag, 8. Dezember 2007, 19:01

Wie gut Weißleim auf Kunststoff klebt merkt man spätestens dann, wenn man den Deckel von der Ponalflasche nicht mehr auf bekommt.

Ich klebe auch Scharniere mit Weißleim ein, aber nur dann, wenn die Schlitze nicht zu dick sind, die Scharniere sollten schon gut passen. Außerdem bohre ich noch Löscher rein und rauhe die Scharniere auf.

Wenn ich Epoxy zum Einleimen verwende, öle ich die Drehpunkte ganz leicht ein, um ein Verkleben zu verhindern. Man muß aber darauf achten, daß kein Öl auf die Klebeflächen gelangt, sonst klebst da nämlich auch nicht.

Gruß
Oliver
Fly with the eagles or scratch with the chickens.

9

Samstag, 8. Dezember 2007, 19:28

hallo
Epoxi, oder Weißleim und Verstiften mit der Innenseele eines Bowdenzuges ... kann man später , wenn nötig super ausbohren.
mfg HF
Telemetrie?
"Ich FASSTe so lange, bis Sender die gecrashten Teile online bestellen können!"

Modellflieger33

RCLine User

Wohnort: Berlin 13088

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 9. Dezember 2007, 13:00

Hallo


Also ich klebe alle Schaniere mit 30 min Epox ein. Das Klebt Bomben fest und mann braucht sie auch nicht zu stiften. Kleiner TIP: Epox anrühren und dann etwas warm machen dann läuft er von allein in den schlitz rein :tongue:
CHRIS

Walker

RCLine User

Wohnort: Eppstein im Taunus (In der Nähe von Wiesbaden)

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 9. Dezember 2007, 13:21

Hi,

probier mal Weißleim, dann nimmst du nie mehr Epoxy ;)
(Hat einfach nur Vorteile und hält auch BOMBENFEST)

Tschau
Markus
Flieger von 80 cm bis 220 cm Spannweite.
(Nur elektrisch)
Funke: Graupner MZ 24 PRO

Modellflieger33

RCLine User

Wohnort: Berlin 13088

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 9. Dezember 2007, 14:01

Hallo

Ich weiß nicht ob das so gut ist mit Weißleim. Wenn ich Weißleim auf Plastik mache das trocknen lasse und dann mit einem Messer einen schnitt durch mache kommt luft unter den leim und er Platzt ab. Sagen wir mal ich klebe das Schanier damit ein und es ist eine kleine Luftblase drin dann besteht doch die Gefahr das sich das schanier Lösen kann.
CHRIS

13

Sonntag, 9. Dezember 2007, 14:44

so leute hab nun meine bobcat fertig verscharniert... mit weissleim und zahnstochern als stifte! super einwandfrei!


besten dank

14

Sonntag, 9. Dezember 2007, 15:33

Bitte, gern..

Dann wünsch ich Dir noch viel Spaß,
und
ich bin mir sicher, daß hält! :ok:

es grüßt,

der thomas d..
Mein Verein :ok:


Walker

RCLine User

Wohnort: Eppstein im Taunus (In der Nähe von Wiesbaden)

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

15

Montag, 10. Dezember 2007, 11:13

Zitat

Original von eisbaer243
Hallo

Ich weiß nicht ob das so gut ist mit Weißleim. Wenn ich Weißleim auf Plastik mache das trocknen lasse und dann mit einem Messer einen schnitt durch mache kommt luft unter den leim und er Platzt ab. Sagen wir mal ich klebe das Schanier damit ein und es ist eine kleine Luftblase drin dann besteht doch die Gefahr das sich das schanier Lösen kann.


Hi Christian,

mach doch mal eine Testverleimung.
Ich hab mal versucht aus einem abgestürzten Flugzeug, die mit Weißleim verleimten Scharniere aus dem Holz zu ziehen: Geht nicht ohne das ganze Holz mit herauszureissen.
Bei Flugzeugen, bei denen ich die Scharniere mit Epoxydharz eingeklebt hatte, hab ich die Scharniere viel leichter wieder rausbekommen.

Probiers einfach mal aus........

Tschau
Markus
Flieger von 80 cm bis 220 cm Spannweite.
(Nur elektrisch)
Funke: Graupner MZ 24 PRO