Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

iprik

RCLine User

  • »iprik« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kärnten

Beruf: Audio- Video- Techniker

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. Dezember 2007, 15:58

Bespannen von Styrodur und Styropor - wie??

Hallo!!!
Ist es möglich Styrodur oder Styropor aus dem Baumarkt mit der Oracover Folie zu bebügeln??
Hällt es der Temperatur stand oder muss ich damit rechnen das es mir schmelzen wird wenn ich zu lange auf einer Stelle bin??
Und hat es überhaupt einen Sinn das ich das Modell
http://cgi.ebay.de/CNC-Holz-Bausatz-RC-F…1QQcmdZViewItem
mit einen Styropor oder Styrodur kern ausstatte???
Ich erhoffe mir dadurch mehr Stabilität und das die Folie nicht so schnell reistt!!
Ach ja mit was klebe ich Stytopor und Styrodur - mit normalen Weißleim oder wie????
MFG Ingo
[SIZE=2]Easy Glider Pro
Blizzard
Kyosho Calmato 40
FMT Norbert

Raptor 50 Titan

Graupner MC22S [/SIZE]

[SIZE=4]Schöne Grüße aus dem Kärntnerland :-)[/SIZE]

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. Dezember 2007, 17:24

RE: Bespannen von Styrodur und Styropor - wie??

1. Zeitungspapier und verdünnter Weißleim als Bespannung
2. Nein
3. Uhu Por
4. Nimm Lighttex, wenn du da drann kommst, die Verarbeitungstemperatur ist geringer
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (7. Dezember 2007, 17:29)


Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

3

Freitag, 7. Dezember 2007, 17:28

RE: Bespannen von Styrodur und Styropor - wie??

Doppelt....
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (7. Dezember 2007, 17:28)


iprik

RCLine User

  • »iprik« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kärnten

Beruf: Audio- Video- Techniker

  • Nachricht senden

4

Freitag, 7. Dezember 2007, 17:29

RE: Bespannen von Styrodur und Styropor - wie??

kann ich es mit Oracover nicht bespannen???
Was is wenn ich die Klebefolie davon nehme??
[SIZE=2]Easy Glider Pro
Blizzard
Kyosho Calmato 40
FMT Norbert

Raptor 50 Titan

Graupner MC22S [/SIZE]

[SIZE=4]Schöne Grüße aus dem Kärntnerland :-)[/SIZE]

aerostar

RCLine User

Wohnort: Rhoihesse

Beruf: Kunststoffing.

  • Nachricht senden

5

Freitag, 7. Dezember 2007, 18:11

Moin,

Styrodur geht, zumindest mit Monokote. Eigene Erfahrung. Ganz straff kriegt man's halt nicht.

Styro mit sich selbst oder ähnlichem -> Uhu Por, PU-Leim, Epoxy. Weißleim kann nicht trocknen, da luftdicht.
Styro mit Holz -> Die oben genannten sowie Weißleim.

Abgesehen davon ist es Unsinn, die Pro-Marie mit Styrokernen auszustatten. Da kannst du gleich Kerne schneiden und die Rippen weglassen... Nennt sich Eigenbau und spart die Bausatzkosten.

Martin
:ansage: [SIZE=2]Failure is not an option! [/SIZE] It's basically included. :D

shifty

RCLine User

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

6

Samstag, 8. Dezember 2007, 13:58

Hi,

ob es sinn macht oder nicht wen du dein Modell mit einem Styrokern ausstattest, weiß ich nicht.

Klebefolie (selbst klebend) hält selbst wen du sie bügelst meiner Meinung nach nicht besonders.

Eine Möglichkeit wäre TAPE.
TAPE

Ich selber bügel damit alle meine Styropormodelle (zb Funjet). Styrodur weiß ich nicht.
Und das klebt wen ordentlich gebügelt wie die Hölle.



Mfg
shifty
..
.


7

Dienstag, 11. Dezember 2007, 11:31

Hi,
die selbstklebende Variante von Orastick geht 1A auf Styro.
Die Oberfläche sollte aber glatt und staubfrei sein. Sieht super aus und wird sehr stabil. An ecken und kantn kann man auch noch vorsichtig nachbügeln.
ich bespanne alle meine Schaummodelle so.

8

Dienstag, 11. Dezember 2007, 15:45

wenn du selbstklebende folie für styropor benutzen möchtest dann gibt es sehr gute folie aus dem autodekor bereich. sie hält perfekt und kostet wesentlich weniger als original orastick. schau doch mal auch meiner homepage unter der rubrik "design", dort habe ich es genauer beschrieben und auch einen link zur bezugsquelle stehen.


gruß jens