Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 10. Dezember 2007, 17:47

Kabinenhaubenbefestigung aber wie?

Nabend Zusammen,

ich habe mir einen neuen Flieger zugelegt. Es ist eine YAK 54 von REM mit 160cm Spannweite. Als Motor kommt ein ZG20 zum Einsatz.

Folgendes "Problem" habe ich jetzt. Es geht um die Kabinenhaube. Die soll nach Anleitung einfach auf den Rumpf aufgesetzt werden und mittels 4 Schrauben (an jeder Ecke eine :D ) befestigt werden.

Da ich mir aber nicht jedesmal einen "Wolf" drehen will, wenn ich an die Innereien muss, möchte ich eine schnelle und sichere Lösung realisieren.
(Es sind schon Senkmuttern in der Kabinenhaube vorhanden).
Vielleicht gibt es ja eine einfache "steckbare" Lösung??

Die Standardkabinenhaubenverschlüsse fallen weg, da ich ja dann vier Stück bräuchte... Außerdem kann ich diese schelcht im Rumpf (wäre dann seitlich) befestigen.

Hat jemand interessante Tipps und Erfahrungen?

Danke!

Grüße

Dirk
Grüße

Dirk


http://www.MFC-Werlte.de
http://www.mfg-kutenholz.de

YAK 54 mit ZG20
Boomerang XL mit TJ74s

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Osnabrücker« (10. Dezember 2007, 17:51)


Cestus

RCLine User

Wohnort: D-76694 Forst

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. Dezember 2007, 19:33

Hallo,

Ich habe zwar keine Ahnung von deinem Modell, aber ich benutze, wenn es das
Modell hergibt, immer Supermagneten zum Kabinenverschluss.

Wenn man die entsprechend der zu erwartenden Kräfte dimensioniert halten die sehr gut.
Wahlweise 4-Punkt oder 6-Punkt je nach Befestigungsmöglichkeiten.

Sind normalerweise völlig unsichtbar.

Gruß Oliver

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cestus« (10. Dezember 2007, 19:34)


3

Montag, 10. Dezember 2007, 21:48

Zitat

Original von Cestus
Hallo,

Ich habe zwar keine Ahnung von deinem Modell, aber ich benutze, wenn es das
Modell hergibt, immer Supermagneten zum Kabinenverschluss.
Gruß Oliver

:ok: :ok: :ok:
Gruss, Berni