Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mindgame

RCLine User

  • »mindgame« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: CH - Horw

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 11. Dezember 2007, 15:59

RJ-45 als Servo-Verbindung

Hallo zusammen

bei meinem Elektro Kadett ist es etwas übelzeitig, die 2 Kabel der Flächenservos
immer wieder aufs neue in den Empfänger zu stecken.
Nun kam mir die Idee, eine RJ-45-Buchse in den Flieger einzubauen und
die 6 Kabel der Flächenservos an einen RJ-45-Stecker zu Crimpen.
Vorteil wäre natürlich die einfache Handhabung und die gesicherte Verbindung
(und dass das Zeugs bei mir im Geschäft zu hauf rumliegt :) ).

Hat schon jemand so ein System realiesiert, oder gibt es sonst Erfahrungen?
__________________________________

Mit dem richtigen Antrieb fliegt alles :)
__________________________________

viperchannel

RCLine Team

Wohnort: D- 74172 Neckarsulm

Beruf: Multitalent

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 11. Dezember 2007, 16:02

Nicht gut, die Verbingung ist eigentlich überhaupt nicht sicher! Nur allzuoft gibt es lockere Lan Kabel...


Ich verwende immer die MPX Hochstromstecker mit passender Einbaubuchse. Gibts z.b bei www.tcb-versand.de

Alternativ gehen auch Sub-C Verbinder.
Gruß Frank!

mindgame

RCLine User

  • »mindgame« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: CH - Horw

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 11. Dezember 2007, 16:14

danke für deine info. ich werde es dann doch mit MPX-Steckern realisieren.
hätte noch ein paar DB9 Stecker/Buchsen, aber die halten so gut, dass ich wohl
beim lösen jedesmal ein stück holz mitreissen würde :)
__________________________________

Mit dem richtigen Antrieb fliegt alles :)
__________________________________

viperchannel

RCLine Team

Wohnort: D- 74172 Neckarsulm

Beruf: Multitalent

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 11. Dezember 2007, 16:17

Achso, da muss man diese "kurzen" Einbaurahmen verwenden. Dann greifen die schön ineinander.
Gruß Frank!

5

Dienstag, 11. Dezember 2007, 20:52

Also RJ45 Stecker würde ich auch nicht verwenden. Und ich bin bei solchen Sachen eigentlich relativ uneinvorgenommen.

Aber rein vom Gefühl sind solche Stecker viel zu locker!

Die MPX Hochstromstecker sind nicht umsonst "quasi Standart" für solche Verbindungen
...machs gut, und danke für den Fisch.