Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

harhar

RCLine User

  • »harhar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: südlich von München

Beruf: Student Wirtschaftsingenieurwesen FHM

  • Nachricht senden

1

Samstag, 15. Dezember 2007, 15:37

Arcus: Bowdenzüge machen Lärm

Hallo,
Habe folgendes Problem bei meinem Arcus: wenn ich Vollgas gebe, vibrieren die Züge in den CFK Röhrchen extem laut. Die KLS ist ausgewuchtet, außerdem habe ich den Bereich vom Motor bis an den Flügelansatz verstärkt. Das Vibrieren ist am Modell nur ganz leicht, aber die Züge machen dabei ein ätzendes Geräusch, da sie im Röhrchen ordentlich Untermaß haben. Hat jemand eine Idee, wie man das beheben kann? Die Dinger waren leider schon fertig mit PU Kleber eingeklebt, auswechseln fällt aus :-(

Danke,
Harry
______________________________________________

- Easy Glider Electric
- Arcus
- Slipso 400
- Sukhoi EPP
- RC Line Flieger
- Extra 330 L
- Flying Pizza
- Corsair
- Delphi Nuri
- Blue Giant Nuri
- Smove

MADSEN

RCLine User

Wohnort: Ochsenfurter Gau

Beruf: TZ

  • Nachricht senden

2

Samstag, 15. Dezember 2007, 20:32

RE: Arcus: Bowdenzüge machen Lärm

isolier den rumpf, dann hörst es nima :wall: :tongue:

wenn die röhrchen net auswechseln kannst, vll die säbe auf einen größeren wechseln, der net so viel spiel hat. im notfall was zusammen passendes kaufen, und ein zweites bowdenzugrohr dazukleben...

:w
©Thomas
"SED" - "SED-PDS" - "PDS" - "Die Linkspartei.PDS" - "WASG" + "Die Linkspartei.PDS" => "Die Linke" - Und wenn Sie sich noch 10 mal umbennen...
www.radio-legende.de

SFL

RCLine User

Wohnort: Weyhe b. Bremen

Beruf: Energieelektroniker

  • Nachricht senden

3

Samstag, 15. Dezember 2007, 22:01

:evil: Sekundenkleber reinlaufen lassen, und zwei Minuten warten....... :evil:


Ne im Ernst:
Falls du die Bowdenzüge in den Bowdenzugröhrchen nicht gegen dickere tauschen kannst, siehts schlecht aus.
Dann wirst du damit leben müssen.



Gruß
Stephan
Kraft kommt von Kraftstoff -> Das ist eben so !!!

Diverse Flächenmodelle &
TRex 600N, Webra 55P5, NitroPipe, G600, 3x Savöx SC-1258TG, Hitec 6975HB, GY401 & 9254, Jeti MaxBec

Abdrehfaktor

RCLine User

  • »Abdrehfaktor« wurde gesperrt

Wohnort: Münster

Beruf: Werkzeugmechaniker-Facharbeiter und jetzt Studi

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 16. Dezember 2007, 01:13

Ich hab bei mir von Anfang an härteren Federstahldraht genommen, und habe das Problem nicht.

Eine mögliche Lösung währe, alle 5-10 cm ein bisschen Sekundenkleber auf den Stahldraht zu machen, also kleine Tropfen drumherum, die aber immer noch kleiner als der Führungsrohrinnendurchmesser sind.

Vielleicht hilft dies.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Abdrehfaktor« (16. Dezember 2007, 01:13)


Chevy-Mischl

RCLine User

Wohnort: Dieburg

Beruf: Maschinenbauer, Hydraulik-Monteur, Prüfer, Arsch für Alles !!!

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 16. Dezember 2007, 01:42

Hi :w ,

das Problem hatte ich bei meiner anfangs auch!

Ich bin dann hergegangen, und habe die Federstahl-Bowdenzüge gegen Kunststoff-Bowden-Innenrohre ausgetauscht.

Die haben einen Außen-Durchmesser von 1,85mm, und passen super in die bereits eingeklebten CFK-Rohre! Sie gehen leichtgängig und mit ein bißchen Silikonspray flutschen sie recht ordendlich!

Diese Innenrohre haben einen Innen-Durchmesser von ca. 1mm.
Da habe ich in den letzten 1cm einen 0,8er Federstahl eingeklebt, und soweit überstehen lassen, damit ich M2er Löthülsen für 0,8er Draht bündig anbringen kann.
Dort kann ich jetzt die Metallgabelköpfe mit M2er Gewinde aufschrauben.

Längenänderungen bei Wärmeänderungen konnte ich nicht feststellen! Meine Arcus fliegt super und hat "NULL"-Bowdenzug-Gerappel :ok: !

Zum besseren Verständniss hier mal ein paar Bilder meiner "Konstruktion".
»Chevy-Mischl« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC03219.jpg
Gruß :w

Mischl

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Chevy-Mischl« (16. Dezember 2007, 01:56)


Chevy-Mischl

RCLine User

Wohnort: Dieburg

Beruf: Maschinenbauer, Hydraulik-Monteur, Prüfer, Arsch für Alles !!!

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 16. Dezember 2007, 01:46

Nr2:
»Chevy-Mischl« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC03224.jpg
Gruß :w

Mischl

Chevy-Mischl

RCLine User

Wohnort: Dieburg

Beruf: Maschinenbauer, Hydraulik-Monteur, Prüfer, Arsch für Alles !!!

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 16. Dezember 2007, 01:47

Nr3:
»Chevy-Mischl« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC03222.jpg
Gruß :w

Mischl

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chevy-Mischl« (16. Dezember 2007, 01:48)


Chevy-Mischl

RCLine User

Wohnort: Dieburg

Beruf: Maschinenbauer, Hydraulik-Monteur, Prüfer, Arsch für Alles !!!

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 16. Dezember 2007, 01:49

Nr.4:
»Chevy-Mischl« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC03223.jpg
Gruß :w

Mischl

Chevy-Mischl

RCLine User

Wohnort: Dieburg

Beruf: Maschinenbauer, Hydraulik-Monteur, Prüfer, Arsch für Alles !!!

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 16. Dezember 2007, 01:50

Und das Letzte vom Innenraum (leider etwas Unscharf ! )

Hoffe, ich konnte ein wenig helfen!
»Chevy-Mischl« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC03226.jpg
Gruß :w

Mischl

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chevy-Mischl« (16. Dezember 2007, 01:52)


harhar

RCLine User

  • »harhar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: südlich von München

Beruf: Student Wirtschaftsingenieurwesen FHM

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 16. Dezember 2007, 12:07

Hi,
Mischl: Das sieht gut aus! Bei mir ist es etwas problematisch, da ich schlecht an die Servos komme. Ich hab sie liegend eingebaut, damit mehr Platz ist, um den Akku einzuschieben. Aber Gabelköpfe kann ich dran machen, daran dann das Plastikröhrchen. Mal sehn, obs da den passenden Durchmesser bei meinem Händler gibt. Danke schonmal!

Grüße,
Harry
______________________________________________

- Easy Glider Electric
- Arcus
- Slipso 400
- Sukhoi EPP
- RC Line Flieger
- Extra 330 L
- Flying Pizza
- Corsair
- Delphi Nuri
- Blue Giant Nuri
- Smove