Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

viperchannel

RCLine Team

  • »viperchannel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D- 74172 Neckarsulm

Beruf: Multitalent

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 16. Dezember 2007, 23:11

Leitwerke SAUBER raustrennen

Hi, ich hab neulich angefangen ein Modell etwas zu überholen... Ok, inzwischen ist es eine richtige Baustelle... Ich wollte nur hier und da was ausbessern....

Folgendes Problem. Das Modell wurde mal unschön geflickt... Nicht von mir... Aber einem geschenktem Gaul schaut man nicht ins Maul...


Jetzt will ich alles neu bespannen... Da das ohen Leitwerke einfach besser geht, sollen die raus, zumal die auch schon komische Reperaturen hinter sich haben.


Scheinen mit Epoxy eingeklebt zu sein, ist auf jeden Fall verdammt hart.

Wie bekomme ich die am schönsten raus, um sie dann wieder reinzubekommen? Ist ein ARF Modell mit ARF Typischem Aufbau.


Jemand eine Idee?
Gruß Frank!

2

Sonntag, 16. Dezember 2007, 23:18

mmmh, ich kenn das problem... und es ist nicht ganz leicht zu lösen ... aber ein bastler, der sich nicht zu helfen weiss, ist kein bastler.

ich hab damals die leitwerke komplett ausgeschnitten... dann mit nem dremel den Epoxidkleberscheiss runtergeschliffen. dann neue fassungen angefertigt und wieder reingeklebt ...

kostet sehr viel zeit und sehr viel nerven !!

also überlegs dir gut, ob es sich wirklich lohnt ! :ok: :ok:
Flächenflieger und Bodenheizer :ok:

3

Sonntag, 16. Dezember 2007, 23:19

Hi,

bring mal ein Bild, würde gerne sehen ob du mit nem erwärmten Skalpell dazwischen kommst..... Epoxy löst sich damit an.....
Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. :D

viperchannel

RCLine Team

  • »viperchannel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D- 74172 Neckarsulm

Beruf: Multitalent

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 16. Dezember 2007, 23:32

Gerade ausprobiert.... Es ist Epoxy.

Ich habe einen sehr dünnen Spatel, den hab ich erhitzt und dann versucht das Zeugs rauszubringen.


Nicht einfach, das Zeug ist absolut spröde und ich muss den Spatel dermaßen heiß machen, dass wohl das Holz ankohlt... Um das Später wieder sauber zu verkleben, muss ich das ganze angekohlte rausschleifen.

Habe jetzt mal das Seitenruder rausgemacht und bin von hinten mit einer Säge rein. Mal schauen, wei das wird. Der Spalt wird dann zwar etwas größer, aber mit Microballons und Harz lässt sich das wieder verschließen.
Gruß Frank!

5

Montag, 17. Dezember 2007, 01:47

Hi

Ich würde die Scharniere mit einem kleinen Sägeblatt rausschneiden,neue Holzklötchen einsetzen,in den Profilstrak schleifen und neue Scharniere setzen.
Macht zwar etwas Arbeit ist aber einfacher wie irgendwelche heissen Methoden.
Ist hierbei auch egal ob Styro- oder Holzfläche. ;)
Bis du n Spatel heiss gemacht hast,das Harz weich gemacht hast und dir zweimal die Flossen verbrannt hast, :evil: haste auch n Holzlötzchen eingesetzt
gruss
Horst