Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mischkabaer

RCLine User

  • »mischkabaer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LEJ - EDDP - oder auch LEIPZIG genannt

Beruf: Fluggerätmechaniker

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 18:54

TS2 mit 3 Impellern: JETZT WIRDS ERNST!!!

So, da jetzt die Impeller angekommen sind, konnten wir nicht anders als sofort mit der Arbeit anzufangen.
Erstmal mußte der Flieger einige "Federn" lassen. Wir haben die Tragflächen getrennt und schon mal eine kleine Pfeilung angeschnitten.
Die Motoren sind auch gleich rausgeflogen. (die kommen jetzt in die FW190s, die ich nebenher aus Depron baue-Dank an Hansjörg für die Baupläne und die Unterstützung)
Natürlich gibt es gleich ein paar Bilder dazu.
»mischkabaer« hat folgendes Bild angehängt:
  • TS2 Imp 01.jpg
MfG MICHA

[SIZE=4]
[/SIZE]

mischkabaer

RCLine User

  • »mischkabaer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LEJ - EDDP - oder auch LEIPZIG genannt

Beruf: Fluggerätmechaniker

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 18:54

...und noch ein Bild
PS.: Der bekloppte da ist der Besitzer des TS: Chaosbastler :dumm:
»mischkabaer« hat folgende Bilder angehängt:
  • TS2 Imp 02.jpg
  • TS2 Imp 02.jpg
MfG MICHA

[SIZE=4]
[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mischkabaer« (20. Dezember 2007, 18:57)


mischkabaer

RCLine User

  • »mischkabaer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LEJ - EDDP - oder auch LEIPZIG genannt

Beruf: Fluggerätmechaniker

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 18:58

..und das letzte für heute
»mischkabaer« hat folgendes Bild angehängt:
  • TS2 Imp 03.jpg
MfG MICHA

[SIZE=4]
[/SIZE]

4

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 19:27

bin gespannt wie das teil letztendlich fliegen wird !

war vorhin beim "shopping", nach weihnachten folgen bilder!

ach ja, bitte flime unbedingt deinen erst(letzt)flug, dass muss ich sehen ! :ok: :ok: :D :D
Flächenflieger und Bodenheizer :ok:

Martin92

RCLine User

Wohnort: Kaiserslautern

Beruf: Abiturient

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 19:27

Wie wollt ihr mit dem Schwerpunkt hinkommen,mit so nem riesen teil da hinten drauf?

6

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 19:27

Hi,

bekommen di Impeller auch noch en Schubrohr?

mfg, Daniel

mischkabaer

RCLine User

  • »mischkabaer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LEJ - EDDP - oder auch LEIPZIG genannt

Beruf: Fluggerätmechaniker

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 19:50

AAAAAAlso:
@Daniel: ja, die bekommen sowohl eine Cowling(Verkleidung) als auch ein Schubrohr (wir werden bloß noch rausfinden müssen, in wie weit sich eine Verjüngung lohnt)

@ Martin: Wir verstzen 1. Die Tragflächen etwas nach hinten und 2. benutzen wir aufgrund der hohen Stromaufnahme (105A) 2x3s-Akkus, welche dann doch etwas Gewicht nach vorne bringen.
Weiterhin kommen die vorderen Impeller etwas vor die Tragflächen (wie bei nem Richtigen Flieger)

Ach ja: die Planungsphase wurde hier schon in den letzten Tagen diskutiert:
http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=180119&sid=
MfG MICHA

[SIZE=4]
[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mischkabaer« (20. Dezember 2007, 19:51)


8

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 19:57

Ich würde die Schubrohre eher auf schub auslegen, also keine starke Verjüngung. Ein Speedflieger, wird das ja eh nicht. Bin aber mal gepannt, wie es nachher aussieht? Habt ihr schon Akkus im Auge, die es schaffen die 3 Impeller lang genug mit ausreichend strom zu versorgen?

mfg, Daniel

mischkabaer

RCLine User

  • »mischkabaer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LEJ - EDDP - oder auch LEIPZIG genannt

Beruf: Fluggerätmechaniker

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 20:10

Benutzt werden wohl 2x 3200er Saehan parallel (einer ist schon vorhanden deswegen wird einfach einer dazugekauft).... mit 20C Dauer macht das immerhin 128A Dauerbelastbarkeit :evil:
Und wie beschrieben ziehen die Impeller zusammen "nur" 105A.


EDIT: wir arbeiten immer noch daran, möglicherweise eine Schubumkehr ins 2er Triebwerk (das am Heck) einzubauen... aber das ist eher noch Zukunftsmusik
MfG MICHA

[SIZE=4]
[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mischkabaer« (20. Dezember 2007, 20:14)


10

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 20:37

sooo na nur 24 std wach sein und 4 std schlaf kann ich mich auch mal äußern...


1. Ich bin icht so bekloppt wie ich da aussehe!!!! auch wenns anders aussieht *gg*

@speedmodell. die twin ist von natur aus nicht langsam. und bei einem Standschub von bis zu 820g laut MPX brauchen wir meiner Meinung nach nicht noch mehr schub...... aber ich werde darüber nachdenken.... (schleppflieger bauen)

so viel spaß beim weiteren lesen.... der kollege wird euch selbstverständlich weiterhin mit bilder versorgen!!!

und videos wird es wohl geben!! von erstflug und weiteren flügen!!!!

ansonsten wir die wall of shame erweitert!!!
Es gibt nichts was nichtfliegen kann!!!
Su31-Hats in der luft in drei Teile zerlegt
TwinStar2-erst flieger und experementier Flieger
Acromaster-ersatz für die Su
Rennschnecke- ein Boot.
Catamaran-experementier Boot

mischkabaer

RCLine User

  • »mischkabaer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LEJ - EDDP - oder auch LEIPZIG genannt

Beruf: Fluggerätmechaniker

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 20:44

Der kommt nicht an die "WALL OF SHAME" !!! Der wird fliegen...und wenns nur ballistisch ist :evil: !!!
MfG MICHA

[SIZE=4]
[/SIZE]

12

Freitag, 21. Dezember 2007, 10:18

Bekommt der Wölbklappen?
Oder sind das Fowlerklappen?
Hinterkantendrehzklappen?

Gruß Tim
Der mit dem roten Heli ;)

mischkabaer

RCLine User

  • »mischkabaer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LEJ - EDDP - oder auch LEIPZIG genannt

Beruf: Fluggerätmechaniker

  • Nachricht senden

13

Freitag, 21. Dezember 2007, 12:24

Das sind Wölbklappen. Die stammen noch aus der Zeit, als er völlig übermotorisiert, mit Propellern durch die Gegend geflogen ist.
MfG MICHA

[SIZE=4]
[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mischkabaer« (21. Dezember 2007, 19:42)


mischkabaer

RCLine User

  • »mischkabaer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LEJ - EDDP - oder auch LEIPZIG genannt

Beruf: Fluggerätmechaniker

  • Nachricht senden

14

Freitag, 21. Dezember 2007, 19:50

Auf diesem Bild sieht man, daß die Wings ein ganzes Stück nach hinten kommen.
Schauen wir mal, wie gut wir nach den Festtagen weiter kommen.


ALLEN EIN GESGNETES WEIHNACHTSFEST!!!!
»mischkabaer« hat folgendes Bild angehängt:
  • TS2 Imp 04.jpg
MfG MICHA

[SIZE=4]
[/SIZE]

Jupiter42

RCLine User

Wohnort: von Daheim

Beruf: nix

  • Nachricht senden

15

Freitag, 21. Dezember 2007, 20:13

Ich habe mal ne Frage:
Wenn man gerade Tragflächen einfach so gepfeilten macht, ändert das das Profil nicht gewaltig.
[SIZE=4]VERKAUFE[/SIZE]
[SIZE=3]oder Vertausche[/SIZE]

Powerschnürzze und Schnürzze mit Wicklung nach Wunsch bis 3 fach Statorgröße für 3D Modelle bis 600g und Segler bis ca 1,2kg.

Drehteile jeder Größe für Motoren oder andere

mischkabaer

RCLine User

  • »mischkabaer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LEJ - EDDP - oder auch LEIPZIG genannt

Beruf: Fluggerätmechaniker

  • Nachricht senden

16

Freitag, 21. Dezember 2007, 20:30

Das ändert zwar nicht das Profil, aber er wird um die Hochachse um einiges stabiler.
MfG MICHA

[SIZE=4]
[/SIZE]

HenrikG

RCLine User

Wohnort: Gummizelle

Beruf: Azubi zum Feinmechaniker

  • Nachricht senden

17

Freitag, 21. Dezember 2007, 20:36

Klar ändert das das Profil. Du musst immer in anströmrichtung der Luft gucken. Es wird prozentual dünner wenn Du mehr Pfeilung gibst. Wird sich aber bei dem bischen was ihr da macht eher nicht bemerkbar machen.
Viele Grüße, Henrik :w

Ich lüge prinzipiell immer. Nein, das stimmt nicht. Ich lüge eher selten, aber dann gerne und oft.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HenrikG« (21. Dezember 2007, 20:37)


crazyjoniboy

RCLine User

Wohnort: (Südtirol) - Sand in Taufers

  • Nachricht senden

18

Freitag, 21. Dezember 2007, 21:12

Hallo,
das find ich ist ein tolles Projekt, nur hätte ich die Flächen nicht gepfeilt.
Grüße
Jonas Oberhofer
-Yak 54e Extreme Flight
-Big Jim II 2,5m 100ccm (Eigenbau)
-Pilatus Porter mit 2,7m elektrisch aus DEPRON (Eigenbau)
-Starfighter 195 cm lang aus Depron (Eigenbau)
-viele Shockys
FUTABA T10CP

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »crazyjoniboy« (21. Dezember 2007, 21:13)


Jupiter42

RCLine User

Wohnort: von Daheim

Beruf: nix

  • Nachricht senden

19

Freitag, 21. Dezember 2007, 21:44

Also ist es bei so geringer Pfeilung kaum bemerkbar
[SIZE=4]VERKAUFE[/SIZE]
[SIZE=3]oder Vertausche[/SIZE]

Powerschnürzze und Schnürzze mit Wicklung nach Wunsch bis 3 fach Statorgröße für 3D Modelle bis 600g und Segler bis ca 1,2kg.

Drehteile jeder Größe für Motoren oder andere

20

Samstag, 22. Dezember 2007, 11:00

Zitat

Original von crazyjoniboy
Hallo,
das find ich ist ein tolles Projekt, nur hätte ich die Flächen nicht gepfeilt.

Ist fast zwangsläufig notwendig wenn sie die Flächen nach hinten setzen um Stabilität zu bewahren

Gruß Tim
Der mit dem roten Heli ;)