Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

81

Dienstag, 8. Januar 2008, 17:32

die stellkraft??? noch keine ahnung. ich werde zeitnah ein versuchs objekt bauen welches dem fahrwerk in der twin entspricht und mit einer federwaage messen wieviel kraft ich benötige.....

ergebnisse kommen!!!
Es gibt nichts was nichtfliegen kann!!!
Su31-Hats in der luft in drei Teile zerlegt
TwinStar2-erst flieger und experementier Flieger
Acromaster-ersatz für die Su
Rennschnecke- ein Boot.
Catamaran-experementier Boot

mischkabaer

RCLine User

  • »mischkabaer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LEJ - EDDP - oder auch LEIPZIG genannt

Beruf: Fluggerätmechaniker

  • Nachricht senden

82

Dienstag, 8. Januar 2008, 18:26

@ Timon (CB): WARUM BIN ICH DENN SCHON WIEDER SCHULD? (Pumba bin ich)

Aber ich kenn das mit den Stimmen im Kopf und dem Jucken in den Fingern.
Ich hab gestern spätabends, als mein Sohnemann im Bett war, aus Langeweile Eine eigene "Flugschlampe" in genau 4 Stunden gebaut.
Ein 80cm-Profil-Brett mit nem kleinen Rumpf und Pushprop. Der Rumpf musste sein, sonst hätte mein 2500mAh 3s nicht gepaßt. Und mit dem Graupner Compact 330 und ner 8x5" Latte geht das Ding wie Hölle.
Aber das wird jetzt zu sehr Off Topic.

Morgen Nachmittag hab ich aber wieder Zeit.... (als Alleinerziehender hat man halt nicht immer Zeit)

Ich hoffe mal, daß es daher Morgen Abend wieder Fortschritte zu berichten gibt.

PS.: Bild: Flugschlampe P-VI
»mischkabaer« hat folgendes Bild angehängt:
  • Flugschlampe.jpg
MfG MICHA

[SIZE=4]
[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »mischkabaer« (8. Januar 2008, 21:17)


83

Dienstag, 8. Januar 2008, 20:17

ich würde das fahrwerk in richtung trailing edge einziehen. das stört das profil nämlich am wenigsten. Alternativ:
Fahrwerk in den Rumpf und in richtung Trailing Edge einziehen, aber imt 45 grad winkel verbauen, dann wird das uausgeklappt deutlich breiter
Depron Verkleidung drüber und es ist sogar so gut wie unsichtbar

Gruß Tim
Der mit dem roten Heli ;)

mischkabaer

RCLine User

  • »mischkabaer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LEJ - EDDP - oder auch LEIPZIG genannt

Beruf: Fluggerätmechaniker

  • Nachricht senden

84

Dienstag, 8. Januar 2008, 21:01

Interessanter Vorschlag. :ok: Der mit den 45° weckt doch schon mein Interesse. Hat was von der F14-Version, die CB schon weiter vorne erwähnte. Nur genau entgegengesetzt.
Wir werden morgen nochmal direkt am Modell darüber beraten, wie wir das Fahrwerk einbauen. ???

GUTE NACHT!
MfG MICHA

[SIZE=4]
[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mischkabaer« (8. Januar 2008, 21:18)


85

Mittwoch, 9. Januar 2008, 06:32

moin,

das mit 45° hatte ich ja schon geplant ist aber zu aufwendig und zu schwer.
nachdem ich gestern abend in meinem modellshop gewesen bin habeich dann auch erfahren, dass zum beispiel kohlefaser stäbe als hauptfahrwerksbein nicht in frage kommen, da diese aufplatzen würden.somit sind wir wieder bei alu.

ein zentralservo wir vorraussichtlich auch nicht möglich sein, da diese zu groß und schwer ausfallen würden.

naja heutige bau abschnitte: planung der elektrik, bau eines fahrwerks, zusammenfürgen der wings und ausrichtung am rumpf.

mal sehen wie weit wir kommen.......

:tongue:
Es gibt nichts was nichtfliegen kann!!!
Su31-Hats in der luft in drei Teile zerlegt
TwinStar2-erst flieger und experementier Flieger
Acromaster-ersatz für die Su
Rennschnecke- ein Boot.
Catamaran-experementier Boot

mischkabaer

RCLine User

  • »mischkabaer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LEJ - EDDP - oder auch LEIPZIG genannt

Beruf: Fluggerätmechaniker

  • Nachricht senden

86

Mittwoch, 9. Januar 2008, 07:16

Na da haben wir uns ja was vorgenommen..... ==[]
MfG MICHA

[SIZE=4]
[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »mischkabaer« (9. Januar 2008, 09:21)


87

Mittwoch, 9. Januar 2008, 10:08

warum sollen kohlefaserstangen nicht gehen? kommt auf die montage an. Kohlefaser ist nicht gut auf Torsion und auf Druck, aber wenn die richtig montiert sind, so dass sie federn können geht das auch mit kohlefaser

Gruß Tim
Der mit dem roten Heli ;)

neonerl

RCLine User

Wohnort: Starnberg

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

88

Mittwoch, 9. Januar 2008, 13:34

Es gibt ja bei Kohlefaserstäben auch gewickelte und nicht gezogene. Sind etwas teurer, dafür zersplittern diese nicht und halten auch auf Druck mehr aus. Nachteil ist, daß die Biegebelastbarkeit etwas geringer, das Gewicht etwas höher ist.
Der Trüg scheint.

mischkabaer

RCLine User

  • »mischkabaer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LEJ - EDDP - oder auch LEIPZIG genannt

Beruf: Fluggerätmechaniker

  • Nachricht senden

89

Mittwoch, 9. Januar 2008, 20:16

Wir haben uns beim Fahrwerk jetzt für Alu-Rohre entschieden :ok: . Diese sind auch schon gekauft. Das heißt: umentscheiden ist nicht mehr :no: ...... :tongue:
Des weiteren haben wir heute eine Flügelsteckung aus gebogenen Alu-Stangen eingebaut. In den Wings selbst sind Kohle-Rohre, in denen jetzt die Alu-Stangen gelagert sind.
Leider hatte ich nicht allzu viel Zeit :shake: , sodaß ich den aktuellen Stand des Baus nicht kenne. Aber vlt schickt mir CB ja nachher noch ein paar Fotos. ???
MfG MICHA

[SIZE=4]
[/SIZE]

mischkabaer

RCLine User

  • »mischkabaer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LEJ - EDDP - oder auch LEIPZIG genannt

Beruf: Fluggerätmechaniker

  • Nachricht senden

90

Mittwoch, 16. Januar 2008, 15:03

Aloha!!!
Nach geraumer Abwesenheit melden wir uns auch einmal wieder.

Wenn alles gut geht, dann haben wir morgen um diese Zeit EXTREME Änderungen in unserem Vorhaben zu vermelden.
Ich wurde von ein Roul im "Learning to Fly-Minimag"- Threat auf eine kranke Idee :evil: gebracht. Da ich meine Minimag so lassen will wie sie ist, hatte ich die Idee, den Tripple-Star umzubauen und damit 3Fliegen mit einer Klappe zu erschlagen.: Stabilität :ok: , Bodenfreiheit :ok: und Auftrieb :ok:. Als ich mit der Idee bei CB ankam, teilte er mir mit, daß er diesen Gedanken auch schon eine Weile mit sich rumträgt. "Zwei Bekloppte :dumm: , ein Gedanke...."
Somit war schnell klar, was wir als nächstes tun.
Also: seid schon mal gespannt.....

Und wer es schon weiß:Nicht verraten!!!!! :D :D :D
MfG MICHA

[SIZE=4]
[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mischkabaer« (16. Januar 2008, 15:06)


crazyjoniboy

RCLine User

Wohnort: (Südtirol) - Sand in Taufers

  • Nachricht senden

91

Mittwoch, 16. Januar 2008, 15:30

WISOOO DENNN?? ICh habe einen bösen Verdacht. :angry: :angry: :angry: so sieht die doch viel besser aus :shy: :shy:
Grüße
Jonas Oberhofer
-Yak 54e Extreme Flight
-Big Jim II 2,5m 100ccm (Eigenbau)
-Pilatus Porter mit 2,7m elektrisch aus DEPRON (Eigenbau)
-Starfighter 195 cm lang aus Depron (Eigenbau)
-viele Shockys
FUTABA T10CP

mischkabaer

RCLine User

  • »mischkabaer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LEJ - EDDP - oder auch LEIPZIG genannt

Beruf: Fluggerätmechaniker

  • Nachricht senden

92

Mittwoch, 16. Januar 2008, 15:34

Wie gesagt: Hat ein paar Vorteile und macht alles etwas einfacher..... :evil:
MfG MICHA

[SIZE=4]
[/SIZE]

93

Mittwoch, 16. Januar 2008, 17:49

och ne.......
bitte nicht, dann ists keine dc mehr

Gruß Tim
Der mit dem roten Heli ;)

crazyjoniboy

RCLine User

Wohnort: (Südtirol) - Sand in Taufers

  • Nachricht senden

94

Mittwoch, 16. Januar 2008, 18:22

OCH nöööö und bis jetz sah sie soooo schick aus die TS... ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;(
Grüße
Jonas Oberhofer
-Yak 54e Extreme Flight
-Big Jim II 2,5m 100ccm (Eigenbau)
-Pilatus Porter mit 2,7m elektrisch aus DEPRON (Eigenbau)
-Starfighter 195 cm lang aus Depron (Eigenbau)
-viele Shockys
FUTABA T10CP

95

Mittwoch, 16. Januar 2008, 21:06

Hey ho

also nach sooooo viel Kritik an unserem vorhaben werden wir uns das nochmal überlegen. Jedoch muss ich gestehen das ich die "neue" wesentlich hübscher finde. da das Ding dann nicht so Brutal, wuchtig und vor allem klobig aussieht.

ich finde, nach langem nachdenken und ich habe viiiieeeeeel zeit, das sie, wie wir sie jetzt bauen wollen wesentlich eleganter aussieht.

hinzukommen die enormenvorteile, wie zum beispiel flächenbelastung, tragflächenhalterung (die immer noch nicht ganz gelöst ist bei der alten variante), flugstabiität und schwerpunktlage, sowie bodenfreiheit, die jetzt geringer ausfallen kann und natürlich auftrieb.....


So ist das eben bei uns.. wir fangen mit dem bau eines UL an und landen am Ende bei einer An225Mirya... (weltgrößte flieger überhaupt)

in meinem besitz befinden sich nun 6flieger. und keiner ist so wie er mal geplant war. sie sind immer besser! (meine meinung zu meinen fliegern *gg*)


Seid nicht enttäuscht. die neue TS2 hat ja auch drei impeller!
und die sind bekanntlich das herz des umbaus. der rest waren teils Notwendige oder gewollte umbauten.


Liebe Grüße

CB oder Timon

nä Pumba
Es gibt nichts was nichtfliegen kann!!!
Su31-Hats in der luft in drei Teile zerlegt
TwinStar2-erst flieger und experementier Flieger
Acromaster-ersatz für die Su
Rennschnecke- ein Boot.
Catamaran-experementier Boot

mischkabaer

RCLine User

  • »mischkabaer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LEJ - EDDP - oder auch LEIPZIG genannt

Beruf: Fluggerätmechaniker

  • Nachricht senden

96

Mittwoch, 16. Januar 2008, 21:19

Besser hät ich´s auch nicht sagen können.
Außerdem wären wir ja nicht das "CHAOSBASTLERTEAM", wenns nicht auch in der Ausführung von minutiös geplanten Projekten immer wieder Änderungen geben würde.

So, und nun muß ich, nach dem CHAOS-Flug :dumm: heute, meine Signatur etwas ändern. (die FW190 kommt an die "Wall of Shame") :wall: ...aber dafür hab ich jetzt ein paar Servos, die in die LM-Corsair kommen, die schon im "Anflug" ist. :evil:

[SIZE=3]PUMBA[/SIZE]

EDIT: Signatur jetzt aktuell...und die anderen waren ein paar Rechtschreib- & Grammatikfehler.
MfG MICHA

[SIZE=4]
[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »mischkabaer« (16. Januar 2008, 21:24)


mischkabaer

RCLine User

  • »mischkabaer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LEJ - EDDP - oder auch LEIPZIG genannt

Beruf: Fluggerätmechaniker

  • Nachricht senden

97

Donnerstag, 17. Januar 2008, 15:07

Leider gibt es doch noch keine Neuigkeiten zu vermelden, da die entsprechenden Teile nicht zu bekommen waren.
Aber die Pläne nehmen in unseren Köpfen immer mehr Gestalt an.
Es wird auf jeden Fall ein noch geilerer Flieger als bisher geplant war.

Wir müssen dafür aber leider noch mindestens eine Woche warten.
SCHADE!

CU[SIZE=3]
PUMBA [/SIZE]
MfG MICHA

[SIZE=4]
[/SIZE]

mischkabaer

RCLine User

  • »mischkabaer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LEJ - EDDP - oder auch LEIPZIG genannt

Beruf: Fluggerätmechaniker

  • Nachricht senden

98

Mittwoch, 30. Januar 2008, 22:02

Neuestes Update:

Wir haben die Arbeiten wieder aufgenommen.
Wie viele schon vermutet haben, wird die "Triple-Star" jetzt zum Doppeldecker.
Die obere Fläche wird noch ne Kleinigkeit nach oben versetzt und bekommt einen Flügelkasten an den die Hälften außen angesetzt werden.
Die Impeller kommen zwischen obere und untere Flächen.

Des weiteren haben wir jetzt einen Verein gefunden, in dem wir die Mitgliedschaft beantragt haben.

Hab da mal ein älteres Bild etwas bearbeitet, um euch eine Vorstellung zu geben, wie es UNGEFÄHR geplant ist.

[SIZE=3]PUMBA[/SIZE]
»mischkabaer« hat folgendes Bild angehängt:
  • TS2 Imp 15.jpg
MfG MICHA

[SIZE=4]
[/SIZE]

99

Mittwoch, 30. Januar 2008, 23:20

ja, und wie lange dauert das noch alles? :tongue:

Bin schwer gespannt...

mischkabaer

RCLine User

  • »mischkabaer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LEJ - EDDP - oder auch LEIPZIG genannt

Beruf: Fluggerätmechaniker

  • Nachricht senden

100

Donnerstag, 31. Januar 2008, 07:33

Das wird schon noch ein paar Wochen dauern, da wir beide in verschiedenen Schichten arbeiten, was das Finden gemeinsamer Basteltage erschwert. Bis vor zwei Wochen hatte ich noch meinen Jahresurlaub genommen...da ging natürlich alles schneller voran.
Außerdem muß der Erstflug auch auf gutes Wetter warten und wir sollten auch beide Zeit haben (wir haben alle 6 Wochen eine Woche gleichzeitig Schicht - NACHTSCHICHT).

Ich hoffe, das erklärt die Verzögerungen ein wenig.

[SIZE=3]PUMBA[/SIZE]
MfG MICHA

[SIZE=4]
[/SIZE]